EM 2012
Spielberichte, Hintergründe und Informationen zur Europameisterschaft 2012.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

EM-Titel: Sexy Fiesta in Madrid – so feierte Spanien

Madrid –  

Fußball-Fiesta in Spanien: In allen Städten des Landes haben die Fans in der Nacht zum Montag den Gewinn der Europameisterschaft gefeiert.

Das Zentrum der Jubelfeiern war die Fanmeile rings um das Madrider Bernabéu-Stadion, wo Zehntausende von Hauptstädtern den 4:0-Sieg der spanischen Nationalelf im EM-Finale über Italien miterlebt hatten.

In vielen spanischen Städten waren Großbildschirme aufgestellt worden, auf denen die Anhänger der Selección die Partie verfolgen konnten. Nach dem Abpfiff des Spiels in Kiew schwenkten jubelnde Fans rot-gelbe Fahnen, zündeten Feuerwerkskörper und fuhren mit ihren Autos hupend durch die Straßen.

Die eigentliche Siegesfeier soll am Montagabend stattfinden. Dann soll die Nationalelf nach ihrer Rückkehr aus der Ukraine zunächst von König Juan Carlos im Madrider Zarzuela-Palast empfangen werden und anschließend in einem offenen Bus durch das Zentrum der Hauptstadt fahren.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich EM 2012
Andres Iniesta sorgt sich um seine Landsleute und spendet seine komplette EM-Prämie.
EM-Star verschenkt Prämie
Iniesta spendet 300.000 Euro an spanische Waldbrand-Opfer

Der beste Spieler des Turniers wird das Geld seinen Landsleuten zur Verfügung stellen, die durch die Waldbrände in der Region rund um Valencia obdachlos geworden sind.

Stolz überreicht Kapitän Iker Casillas den Pokal an den König. Trainer Vincente del Bosque freut sich.
Madrid steht Kopf
Königlicher Empfang für die Europameister

Spanische Fußballfans haben ihrer Nationalmannschaft einen begeisterten Empfang bereitet. Zehntausende Madrilenen jubelten am Montag in der Hauptstadt dem Team von Trainer Vicente del Bosque zu.

Joachim Löw schlägt heftige Kritik entgegen.
Trainerdebatte
Wären Klopp und Co. besser als Löw?

Nach dem EM-Aus gibt es trotz viel Zuspruch für Joachim Löw eine Art Trainerdiskussion um einen eventuellen Nachfolger des DFB-Trainers. Doch taugen die Kandidaten überhaupt mehr?

EM 2012
EXPRESS.DE AUCH AUF

Toplinks
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
EM-Städte