Eishockey
Aktuelle Nachrichten aus der DEL

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Weiterer Neuzugang: Verteidiger Card verstärkt die Haie

Von
Verteidiger Mike Card
Verteidiger Mike Card
Köln –  

Und noch ein neuer Spieler! Die Haie haben den Deutsch-Kanadier Mike Card verpflichtet.

Der 24-jährige Verteidiger wurde im NHL Entry Draft 2004 in der achten Runde als insgesamt 241. Spieler von den Buffalo Sabres ausgewählt. Dort kam er in der Saison 2006/2007 viermal zum Einsatz, blieb punkt- und straflos.

Ross Lupaschuk
Ross Lupaschuk

Im Sommer 2009 absolvierte Card ein Probetraining beim ERC Ingolstadt, wurde aber nicht verpflichtet. Daraufhin nahmen die Kassel Huskies ihn unter Vertrag. „Wir sind uns einig, er passt in unser Konzept, weil wir ein hungrigeres Team als zuletzt wollen“, bestätigt Trainer-Manager Bill Stewart.
Außerdem soll Stewart nach EXPRESS-Informationen mit dem kanadischen Verteidiger Ross Lupaschuk (29, zuletzt HIFK Helsinki) klar sein.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Eishockey
John Laliberte  rammt Chris Minard den Schläger dahin, wo es weh tut.
Serie wieder ausgeglichen
Autsch! Haie, jetzt braucht ihr Eier

Vier Schlachten geschlagen. 240 Minuten gekämpft. Und jetzt geht alles wieder bei null los. Die Haie verlieren 1:4 in Ingolstadt.

Das geht’s zur Sache: Bei der wilden Keilerei geht Linienrichter André Schrader zu Boden.
Köln gegen Ingolstadt
Keilerei! Linienrichter geht unter

Nach einer Viertelstunde ging es bei der Partie am Ostermontag zum ersten Mal richtig rund. Der Buhmann der Fans: Travis Turnbull.

Ingolstadts Hahn (r.) stocherte den Puck hinter Danny aus den Birken in die Kiste und drehte jubelnd ab.
1:4 gegen Ingolstadt
Ei, ei, ei! Da lag der Puck im Haie-Netz

Im dritten Finale um die deutsche Meisterschaft verliert der KEC gegen die Panther aus Ingolstadt mit 1:4. Statt Matchpuck gibt es damit am Dienstag eine Zitterpartie im bayrischen Hexenkessel.

Eishockey
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Eishockey-Videos
Alle Videos