Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Zwei Tatverdächtige: Monheim: Frau aus drittem Stock geworfen

In Monheim wurde eine Frau aus einem Fenster im dritten Stock geworfen und schwer verletzt.
In Monheim wurde eine Frau aus einem Fenster im dritten Stock geworfen und schwer verletzt.
 Foto: dpa (Symbolbild)
Monheim –  

Nach einem Sturz aus dem dritten Stock eines Hauses in Monheim bei Düsseldorf ist eine 37 Jahre alte Frau außer Lebensgefahr.

Wie die Polizei in Mettmann am Donnerstag mitteilte, war die Frau am Mittwochabend von Zeugen außen am Balkon hängend gesehen worden. Noch während Anwohner gegen 21.35 Uhr die Polizei alarmierten, konnte sie sich nicht mehr halten und stürzte ab. In der Wohnung waren der 55 Jahre alte Ehemann und ein weiterer Mann.

Alle Drei hätten erheblich unter Alkoholeinfluss gestanden, sagte ein Polizeisprecher. Die Männer seien vorläufig festgenommen worden. Sie mussten zunächst nüchtern werden, ehe sie am Donnerstag vernommen werden sollten. Davon erhoffen sich die Ermittler mehr Erkenntnisse.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Rund und herrlich am Medienhafen gelegen: Die Düsseldorfer Wache der Wasserschutzpolizei.
Wasserschutzpolizei
Düsseldorfs schönste Wache vor dem Aus?

Es ist definitiv Düsseldorfs schönste Polizeiwache, mit kreisrundem Grundriss und herrlich gelegen zwischen Landtag und dem Medienhafen: die Wache der Wasserschutzpolizei.

Zwei Kinder aus dem Waldkindergarten wurden von dem Wespen-Schwarm so schwer verletzt, dass sie in die Kinderklinik eingeliefert werden mussten. (Symbolbild)
Mit Blaulicht ins Krankenhaus
Wespen-Angriff auf Kindergarten-Gruppe in Monheim - 17 Kinder verletzt!

Die Kinder des Monheimer Waldkindergartens wurden am Montagvormittag von einem Wespen-Schwarm angegriffen. Zwei Kinder mussten sogar in eine Klinik eingeliefert werden.

Dieser Bohrer kann seit 14 Monaten nicht aus dem Kalksteinwerk geborgen werden.
Nach Erdrutsch im Neandertal
Mein Bagger steckt seit 14 Monaten fest

Seit 14 Monaten ist Bohrunternehmer Wilhelm Witzgall nun vom finanziellen Ruin bedroht, kämpft um das Überleben seines Bohr- und Sprengtechnikunternehmens.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News
Zur mobilen Ansicht wechseln