Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Wer kennt sie?: Polizei sucht Schläger - vermutlich aus Düsseldorf

Die Polizei fahndet nach drei Tätern.
Die Polizei fahndet nach drei Tätern.
Foto: Polizei
Düsseldorf –  

Sie lauerten ihm auf, attackierten ihn auf offener Straße und ließen erst von ihm ab, als sie ihn für tot hielten. Die Düsseldorfer Polizei fahndet nach mindestens zwei aktiven Schlägern, die vermutlich mit einer Düsseldorfer Reisegruppe im Mai 2012 im spanischen Calella unterwegs waren.

Alle drei waren im Sommer in Calella unterwegs.
Alle drei waren im Sommer in Calella unterwegs.
Foto: Polizei

Dort attackierten die Täter am 24. Mai gegen ein Uhr Nachts ihr 19-jähriges Opfer. Unfassbar: Das Motiv für die brutale und feige Schlägerei soll lediglich eine verbale Auseinandersetzung einen Tag zuvor gewesen sein, wie weitere Urlauber berichten. Doch diese Provokation reichte für die Angreifer schon aus.

Mindestens zwei von ihnen sollen fiese Schläger sein.
Mindestens zwei von ihnen sollen fiese Schläger sein.
Foto: Polizei

Als Rache prügelten sie den 19-Jährigen in unmittelbarer Nähe des Hotels und auf offener Straße zu Boden. Nach weiteren Schlägen und Tritten gegen Kopf und Oberkörper ließen die Schläger erst von ihrem Opfer ab, als sie ihn für tot hielten.

Ein Passant fand den schwer Verletzten, leistete erste Hilfe und alarmierte die spanischen Rettungskräfte.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Bald fährt hier die Wehrhahn-Linie und bald soll es „Joachim-Erwin-Platz“ heißen: das Areal am Bilker Bahnhof.
Dreieck am Bilker Bahnhof
Soll das hier wirklich der Erwin-Platz werden?

Dieses seltsame Dreieck am Bilker Bahnhof, derzeit noch eine Baustelle, soll nach dem Willen des Ampel-Bündnisses im Rathaus der „Joachim-Erwin-Platz“ werden.

Weil sie keinen Speck da hatte, klaute eine Hausfrau diesen einfach im Supermarkt. Nun wurde sie verurteilt.
Hausfrau wollte Enkel überraschen
Speck geklaut: 10 Monate Haft mit Bewährung

Da steht der Besuch schon fast vor der Tür und die Hausfrau stellt fest: kein Speck im Hause. Das kann jedem passieren. Doch wer geht dann schon in den Supermarkt und klaut die fehlenden Lebensmittel?

Zeigte sich sehr freizügig: Carmen Geiss.
Sexy Auftritt in Düsseldorf
Carmen Geiss: Nippelgate auf dem Roten Teppich!

Carmen war selbst ganz überrascht von der transparenten Panne: „Ehrlich? Man kann meinen Busen durchs Kleid sehen?“

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Anzeigen


Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
News aus Düsseldorf
Alle Videos
Fortuna-News