l

Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Wer kennt sie?: Polizei sucht Schläger - vermutlich aus Düsseldorf

Die Polizei fahndet nach drei Tätern.
Die Polizei fahndet nach drei Tätern.
Foto: Polizei
Düsseldorf –  

Sie lauerten ihm auf, attackierten ihn auf offener Straße und ließen erst von ihm ab, als sie ihn für tot hielten. Die Düsseldorfer Polizei fahndet nach mindestens zwei aktiven Schlägern, die vermutlich mit einer Düsseldorfer Reisegruppe im Mai 2012 im spanischen Calella unterwegs waren.

Alle drei waren im Sommer in Calella unterwegs.
Alle drei waren im Sommer in Calella unterwegs.
Foto: Polizei

Dort attackierten die Täter am 24. Mai gegen ein Uhr Nachts ihr 19-jähriges Opfer. Unfassbar: Das Motiv für die brutale und feige Schlägerei soll lediglich eine verbale Auseinandersetzung einen Tag zuvor gewesen sein, wie weitere Urlauber berichten. Doch diese Provokation reichte für die Angreifer schon aus.

Mindestens zwei von ihnen sollen fiese Schläger sein.
Mindestens zwei von ihnen sollen fiese Schläger sein.
Foto: Polizei

Als Rache prügelten sie den 19-Jährigen in unmittelbarer Nähe des Hotels und auf offener Straße zu Boden. Nach weiteren Schlägen und Tritten gegen Kopf und Oberkörper ließen die Schläger erst von ihrem Opfer ab, als sie ihn für tot hielten.

Ein Passant fand den schwer Verletzten, leistete erste Hilfe und alarmierte die spanischen Rettungskräfte.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Da ganz oben entsteht das 700-Quadratmeter-Penthouse: Michael Steudel am 40.000 Euro teuren Modell des künftigen Wohnhochhauses.
Einziges Wohnhochhaus am Rhein
Hier entsteht die größte Wohnung von ganz Düsseldorf!

"Rhein740" - von diesem Bauprojekt wird die ganze Stadt sprechen. Ganz oben: eine 700-qm-Wohnung!

Die Sprinter-Produktion bei Daimler.
Verlagerung ins Ausland?
IG Metall befürchtet Stellenabbau im Sprinter-Werk

Die IG Metall befürchtet einen Stellenabbau im Düsseldorfer Sprinter-Werk der Daimler AG. Konkret besteht die Sorge, dass ein Teil der Produktion des

Am Tag danach tragen Ermittler Beweismaterial aus der Wohnung.
"Habe meinen Mann erstochen"
Nach Mord am Ehemann: Haftbefehl gegen Düsseldorferin

Gegen die 60-jährige Düsseldorferin, die ihren gleichaltrigen Ehemann erstochen hat, ist Haftbefehl wegen Totschlags ergangen.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
News aus Düsseldorf
Alle Videos
Fortuna-News