Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Tausendfüßler-Abriss : So umfahren Sie das Bau-Chaos

Von
Rund um den Tausendfüßler geht ab Sonntag erst mal gar nichts.
Rund um den Tausendfüßler geht ab Sonntag erst mal gar nichts.
 Foto: dpa
Düsseldorf –  

Bye-bye Tausendfüßler, am Sonntag wird die Hochbrücke ab 6 Uhr endgültig für den Verkehr gesperrt und danach dem Erdboden gleichgemacht. Besucher der Innenstadt dürfen sich schon jetzt auf ein riesiges Baustellenchaos im Herzen der City freuen.

Wie Sie dem Trubel am besten entkommen? EXPRESS verrät es Ihnen:

Mit dem Auto

Autofahrern aus Richtung Köln/Wuppertal wird während der Abrissarbeiten eine Route durch den Rheinufertunnel angeboten. Die Route zum Hauptbahnhof wird ab der Jülicher- bzw. Grunerstraße auf die Toulouser Allee gelegt und findet ihre Fortsetzung über die Worringer Straße. Alternativ ist die Strecke von der Cecilienallee oder der Oberkasseler Brücke über den Rheinufertunnel und die Graf-Adolf-Straße ausgeschildert.

Downloads

Das Stadtzentrum bleibt über die Zufahrt vom Kennedydamm oder der Kleverstraße über Fischer- und Kaiserstraße erhalten.

Mit Bus und Bahn

Wegen der Abrissarbeiten wird der Bereich Berliner Allee/Jan-Wellem-Platz teilweise gesperrt. Daher fahren die Busse SB50, 780, 782 und 785 ab Montag 1 Uhr, für voraussichtlich drei Wochen Umleitungen.

Die Busse der Linie SB50 fahren in Richtung Rheinterrasse eine Umleitung ab der Haltestelle „Feuerbachstraße“ über die Karl-Rudolph-Straße und die Breite Straße. In Richtung Haan fahren die Busse eine Umleitung ab der Haltestelle „Rheinterrasse“ durch den Rheinufertunnel und über den Graf-Adolf-Platz.

Die Linien 780, 782 und 785 fahren in Richtung Heinrich-Heine-Allee ab der Haltestelle „Feuerbachstraße“ eine Umleitung über die Karl-Rudolph-Straße und die Breite Straße. Die Linien 701, 706, 707 und 715 können von Freitag bis Montag 4 Uhr, nicht wie gewohnt fahren.

Die Karte zeigt die Umleitungen, die bis Mitte Juni gültig bleiben.
Die Karte zeigt die Umleitungen, die bis Mitte Juni gültig bleiben.
 Foto: Stadt Düsseldorf

Die Linie 701 fährt in Richtung Rath ab der Haltestelle „Berliner Allee“ über die Strecken der Linien 715 und 712 bis zur Haltestelle „Jacobistraße“, dann über den Weg der Linie 707 bis „Marienhospital“. Danach folgen die Bahnen dem Weg der Linie 706 bis „Brehmplatz“ und schließlich der Linie 708 bis zur Haltestelle „Heinrichstraße“.

In Richtung Benrath fahren die Bahnen ab der Haltestelle „Heinrichstraße“ über den Weg der Linie 708 bis zu der Haltestelle „Brehmplatz“, danach über die Strecke der Linie 706 bis zur Haltestelle „Marienhospital“. Von dort aus geht es über den Weg der Linie 707 bis zur Haltestelle „Jacobistraße“ und schließlich über den Weg der Linie 715 bis zur Haltestelle „Berliner Allee“.

Die Linie 706 fährt Richtung Am Steinberg ab „Marienhospital“ über die Strecke der Linie 707 bis zur „Jacobistraße“ und von dort über die Schadowstraße zum Jan-Wellem-Platz. In Gegenrichtung fahren die Bahnen ab der Haltestelle „Jan-Wellem-Platz“ über die Schadowstraße und die Strecke der Linie 707 bis zur Haltestelle „Marienhospital“.

Die Linie 707 fährt nur auf dem Abschnitt „Universität Ost/Botanischer Garten“ bis „Hauptbahnhof“. Von dort bis zur Haltestelle „Unterrath S“ sind Ersatzbusse in Einsatz. Die Linie 715 fährt nur auf der Strecke „Vennhauser Allee“ bis „Jan-Wellem-Platz“.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Beate Krüger (47) und ihr Golden Retriever Käthe (anderthalb): „Wenn das Amt schon so gegen Hundehalter entscheidet, dann nehmt doch auch Falschparkern das Auto weg.“
Aufstand der Hundebesitzer
„Dann nehmt doch Falschparkern das Auto weg“

Der große „Leinen los“-Zoff um Axel Baues (59) und seine Hündin Kaja schlägt hohe Wellen. Bei anderen Haltern sorgt die Drohung des Ordnungsamts, dem Düsseldorfer seine Bouvier-Dame wegzunehmen, für absolutes Unverständnis.

Mit Blumenkette um den Hals lässt Roger Klüh sich im Hafen von seiner Familie, Freunden und begeisterten Kubanern feiern.
Von USA nach Kuba
Düsseldorfer Roger Klüh knackt Rennboot-Rekord

Seit Jahren hat Roger Klüh von der rasanten Fahrt durch die Straße von Florida geträumt. Doch es ging ihm nicht nur um den Weltrekord, sondern auch um ein Zeichen...

Am Sonntagmorgen wurde ein 19-jähriger Student in Benrath von zwei unbekannten Tätern überfallen. (Symbolbild)
Polizei sucht Täter
Raub in Benrath: Opfer bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt!

Er war auf dem Heimweg in Benrath, als der 19-jährige Student am Sonntagmorgen plötzlich von hinten angegriffen wurde. Dann wurde er bewusstlos!

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News
Zur mobilen Ansicht wechseln