Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

SPD-Experte: „Wir fordern 30 Prozent Sozialförderung bei allen Großprojekten“

Andreas Rimkus von der SPD
Andreas Rimkus von der SPD
Foto: SPD Düsseldorf
Düsseldorf –  

In der Düsseldorfer SPD-Ratsfraktion ist Andreas Rimkus der Experte für den Wohnungsbau – und er sieht die aktuelle Entwicklung auf dem Immobilienmarkt eher mit Sorge:

„Jedes Jahr fallen in der Stadt rund 1.000 Wohnungen aus der sozialen Bindung – und es kommen so gut wie keine neuen sozial geförderten hinzu.“

In der Tat hatte Sozialdezernent Burkhard Hintzsche kürzlich im Ausschuss für Wohnungswesen und Modernisierung eingeräumt, dass im gesamten Jahr 2012 nur 22 Wohnungen mit Landesmitteln gefördert worden sind – darunter drei Eigenheime, eine Eigentumswohnung und gerade mal 18 Mietwohnungen.

„Wir fordern eine Quote von 30 Prozent geförderten Wohnungen“, sagt Rimkus. „Der Weg, das auch durchzusetzen, ist ebenso einfach wie gradlinig: Künftig muss die Stadt bei größeren Wohnbau-Projekten schon bei der Aufstellung des Bebauungsplanes diese Quote festschreiben. Dann gibt es keine Ausnahmen.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Checker alias Pepper wurde neun Jahre alt.
„Verbotene Liebe“
TV-Hund „Pepper“ starb, als die Serie beerdigt wurde

Zwei Jahre lang war „Pepper“ der tierische Star in der Soap „Verbotene Liebe“. Jetzt ist der Australian Shepherd tot – und er starb fast auf den Tag genau in dem Moment, als die ARD die Serie beerdigte!

Sabrina L. (19) und Samantha R. (19): „Wir kommen zwar aus Essen, aber auch wir finden eure Fortuna toll. Wir drücken die Daumen und sind guter Dinge, dass es mit so einem Trainer wie Olli Reck wieder ganz nach oben geht.“
Pünktlich zum Fortuna-Saisonstart
Olli macht ganz Düsseldorf reck

Vor dem anstehenden Auftaktkracher gegen Eintracht Braunschweig hat ganz Düsseldorf Lust auf Fortuna. EXPRESS merkte richtig, wie ein Reck durch die Stadt geht.

Der Koffer-Dieb zu Prozessbeginn vor dem Amtsgericht.
Nach Riesen-Evakuierung
Keine Klage gegen den Kofferdieb vom Flughafen

Hakim B., der Gepäckdieb und Verursacher einer spektakulären Evakuierung am Düsseldorfer Flughafen soll nicht für den entstandenen Schaden herangezogen werden.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
News aus Düsseldorf
Alle Videos
Fortuna-News