Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

SPD-Experte: „Wir fordern 30 Prozent Sozialförderung bei allen Großprojekten“

Andreas Rimkus von der SPD
Andreas Rimkus von der SPD
Foto: SPD Düsseldorf
Düsseldorf –  

In der Düsseldorfer SPD-Ratsfraktion ist Andreas Rimkus der Experte für den Wohnungsbau – und er sieht die aktuelle Entwicklung auf dem Immobilienmarkt eher mit Sorge:

„Jedes Jahr fallen in der Stadt rund 1.000 Wohnungen aus der sozialen Bindung – und es kommen so gut wie keine neuen sozial geförderten hinzu.“

In der Tat hatte Sozialdezernent Burkhard Hintzsche kürzlich im Ausschuss für Wohnungswesen und Modernisierung eingeräumt, dass im gesamten Jahr 2012 nur 22 Wohnungen mit Landesmitteln gefördert worden sind – darunter drei Eigenheime, eine Eigentumswohnung und gerade mal 18 Mietwohnungen.

„Wir fordern eine Quote von 30 Prozent geförderten Wohnungen“, sagt Rimkus. „Der Weg, das auch durchzusetzen, ist ebenso einfach wie gradlinig: Künftig muss die Stadt bei größeren Wohnbau-Projekten schon bei der Aufstellung des Bebauungsplanes diese Quote festschreiben. Dann gibt es keine Ausnahmen.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Ungewohnt: Giuseppe Saitta ohne Haare.
CDU-Ratsherr hat Brustkrebs
Giuseppe Saitta feiert bald zweiten Geburtstag

Eigentlich hat er am 8. April Geburtstag. Aber dieses Jahr will er am 22. November feiern. Zusätzlich. Denn dieser Tag ist der Tag, an dem Giuseppe Saittas sechste und letzte Chemotherapie ist.

Auf einer Polizeiwache in Oberbilk soll ein Polizist einen jungen Mann vergewaltigt haben.
Wird Prozess neu aufgerollt?
Vergewaltigung auf Wache: Kläger will Revision

Mehrere Monate dauerte der Prozess gegen einen Düsseldorfer Polizeibeamten. Vorwurf: Er solle einen 24-Jährigen derart eingeschüchtert haben, dass er sich auf Oralsex einließ. Kurz danach zeigte der junge Mann den Polizisten an.

Die prachtvolle Königsparade  markierte am Sonntag den Höhepunkt.
Herbert Napp freut sich
Schützenfest bricht alle Rekorde

Das größte von einem Verein organisierte Schützenfest der Welt bricht alle Rekorde: 7500 Schützen und Musiker marschierten am Samstag über den Marktplatz von Neuss.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
News aus Düsseldorf
Alle Videos
Fortuna-News