Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Sauber gegrillt, Jungs!: Umwelt-Kampagne am Rheinufer wirkt

Helga Stulgies freut sich mit Ralf Maushake, Uli Nitsche und Jan Ritterbach über den Erfolg der Saubermänner.
Helga Stulgies freut sich mit Ralf Maushake, Uli Nitsche und Jan Ritterbach über den Erfolg der Saubermänner.
Düsseldorf –  

Freitagabend 19 Uhr: Umweltdezernentin Helga Stulgies strahlt mit dem Rheinufer um die Wette. Zu Recht, ihre Saubermann-Kampagne „Unsere Stadt. Unser Ufer. Unsere Verantwortung“ scheint Wirkung zu zeigen.

Im letzten Jahr haben sich die Beschwerden über den Müll an Düsseldorfs Rheinufern stetig gemehrt. Kaum brachen sonnige Tage an, sahen viele Plätze am Rhein aus wie eine Müllhalde. Überall lagen Grillreste, Mülltonnen waren Mangelware. Und viele sahen es auch gar nicht ein, ihren Müll selbst wieder mitzunehmen.

Deswegen startete Helga Stulgies im April ihre Kampagne: „Wir wollten mit der Aktion an die Mitverantwortung der Rheinuferbesucher für Sauberkeit dort appellieren“ und die vielen Service-Angebote der Abfallentsorgung aufmerksam machen.“

So werden in diesem Jahr nun die Abfallbehälter je nach Wetter rund viermal pro Woche geleert. Auf der Oberkasseler Rheinseite stehen 40 Müllbehälter zusätzlich. Rechtsrheinisch sind bis zum Herbst weitere 25 Behälter aufgestellt. Und die werden angenommen.

Stulgies: „Wir sind mit der Zwischenbilanz sehr zufrieden und hoffen auf eine ebenso positive Fortsetzung in der zweiten Sommerhälfte."

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Im Wohnzimmer auf dem Sofa: Vera und Thomas Geisel
Hausbesuch beim OB Teil 2
Thomas Geisel: „In den Urlaub fliegen wir mit Ryanair“

Den Humor hat Thomas Geisel behalten. Im zweiten Interview-Teil beantworten er und seine Frau Vera Fragen über neue Aufgaben, neue Bekanntschaften und alte Freunde.

Ulf G. muss für zehn Jahre ins Gefängnis.
Erschlagener Daniel D.
Eltern legen Revision gegen das Urteil ein

Nach Ansicht der Eltern ist die Strafe zu gering, weil es sich bei dem Verbrechen aus ihrer Sicht um einen Mord gehandelt habe

Die Ex von Kö-Busenpapst Dr. Parviz Ansari. Sie muss jetzt in den Knast.
Luxuswelt gegen Knast getauscht
Ex von Kö-Busenpapst als Zechprellerin verknackt

An der Seite ihres Ex lebte Britta B. in Saus und Braus. Von dem Namen lebte sie aber auch nach der Trennung - und muss eineinhalb Jahre wegen Betrugs in den Knast.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
News aus Düsseldorf
Alle Videos
Fortuna-News