Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Sauber gegrillt, Jungs!: Umwelt-Kampagne am Rheinufer wirkt

Helga Stulgies freut sich mit Ralf Maushake, Uli Nitsche und Jan Ritterbach über den Erfolg der Saubermänner.
Helga Stulgies freut sich mit Ralf Maushake, Uli Nitsche und Jan Ritterbach über den Erfolg der Saubermänner.
Düsseldorf –  

Freitagabend 19 Uhr: Umweltdezernentin Helga Stulgies strahlt mit dem Rheinufer um die Wette. Zu Recht, ihre Saubermann-Kampagne „Unsere Stadt. Unser Ufer. Unsere Verantwortung“ scheint Wirkung zu zeigen.

Im letzten Jahr haben sich die Beschwerden über den Müll an Düsseldorfs Rheinufern stetig gemehrt. Kaum brachen sonnige Tage an, sahen viele Plätze am Rhein aus wie eine Müllhalde. Überall lagen Grillreste, Mülltonnen waren Mangelware. Und viele sahen es auch gar nicht ein, ihren Müll selbst wieder mitzunehmen.

Deswegen startete Helga Stulgies im April ihre Kampagne: „Wir wollten mit der Aktion an die Mitverantwortung der Rheinuferbesucher für Sauberkeit dort appellieren“ und die vielen Service-Angebote der Abfallentsorgung aufmerksam machen.“

So werden in diesem Jahr nun die Abfallbehälter je nach Wetter rund viermal pro Woche geleert. Auf der Oberkasseler Rheinseite stehen 40 Müllbehälter zusätzlich. Rechtsrheinisch sind bis zum Herbst weitere 25 Behälter aufgestellt. Und die werden angenommen.

Stulgies: „Wir sind mit der Zwischenbilanz sehr zufrieden und hoffen auf eine ebenso positive Fortsetzung in der zweiten Sommerhälfte."

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Im WZ-Center wurde eine Frau brutal überfallen.
Mitten im WZ-Center
Brutaler Messer-Überfall in Galerie an der Trinkausstraße

Es war ein Schock für die Mitarbeiterin der Galerie Burkhard Eikelmann an der Trinkausstraße im WZ-Center. Als sie gerade die Galerie aufschloss wurde sie brutal überfallen.

Der stolze Sieger: der Antwerpener Bartzwerg konnte 43-mal.
Kurioser Wettbewerb in Düsseldorf
Mit Video: Hier krähen 13 Hähne um die Wette!

In Düsseldorf fand jetzt zum ersten Mal seit 50 Jahren ein sehr kurioser Wettbewerb statt: Hier krähten 13 Hähne um die Wette. Der Gewinner konnte 43 Mal in einer Stunde.

Sichtlich schockiert liegt der Ex-Drummer der Toten Hosen auf dem Asphalt.
Er soll Polizistin beleidigt haben
Ex-Toten-Hosen-Drummer am Boden! Hier werden Wöllis „Personalien festgestellt“

Weil er eine eine Polizistin angeblich als „dumme Kuh“ bezeichnet hat, wurde „Wölli“ zu Boden geworfen.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News