Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Rheinturm: Kühle Drinks und heiße Partys in 168 Metern Höhe

Im Rheinturm gibt es ab Anfang April leckere Cocktails.
Im Rheinturm gibt es ab Anfang April leckere Cocktails.
 Foto: Imago
Düsseldorf –  

Höchster Genuss garantiert! Am 5. April eröffnet im Rheinturm die „Günnewig Bar 168 m“. Wie der Name verrät, gibt’s in 168 Metern kühle Drinks und heiße Partys dazu.

Tresen in Natursteinoptik, warme Erdtöne, Lichteffekte, Lounge-Sessel. Günnewig-Geschäftsführer Walter E. Niemöller: „Wir sind jetzt 30 Jahre im Rheinturm und wollen etwas ganz Besonderes“.

Hat geklappt: Hoch oben empfängt den Besucher demnächst eine gemütliche Lounge in einem stylischen Look und natürlich einem atemberaubenden Ausblick – da kann man sich auch mal einen schönen „Skyscraper“ als Cocktail mixen lassen.

Denis Rauhut, Chef der IDR, die den Turm besitzt: „Hier kann man feiern, bei einem coolen Drink den Sonnenuntergang genießen. So etwas ist in Europa einmalig.“ Trotz der neuen Bar-Pläne wird’s bis nachmittags wie bisher Kaffee und Kuchen geben. Das Motto „Draußen nur Kännchen“ bleibt so hoch oben aber sicherheitshalber außen vor …

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Fortuna-Trainer Frank Kramer.
Im Paul-Janes-Stadion
Fortuna Düsseldorf eröffnet Saison gegen Ipswich Town

Besuch von der Insel: Fortuna Düsseldorf empfängt zur Saisoneröffnung den englischen Traditionsklub Ipswich Town Football Club. Anhänger beider Vereine verbindet eine Fan-Freundschaft.

Dana Kolatka (31) und ihr angeschossener Kater „Mo“.
Tierdrama in Krefeld
Kopfschüsse! Jagd auf Katzenhasser

Das linke Auge weggeschossen, zwei Projektile im Kopf. So schleppte sich Kater „Mugambi“ blutend zu seinem „Frauchen“. Er wurde sofort in der Duisburger Tierklinik operiert und hat überlebt. Jetzt jagt die Polizei den Katzenhasser!

Polizisten transportieren kurz nach der Tat die verletzte Prostituierte ab.
Überfall auf ein Bordell in Wuppertal
Huren sprangen vor Angst aus dem Fenster

Bei einem Überfall auf ein Bordell sprangen zwei Prostituierte kaum bekleidet aus dem Fenster und verletzten sich dabei. Nach den Räubern fahndet jetzt die Polizei.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News