Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Planespotter, aufgepasst!: Jetzt wissen wir, wo der Riesen-Jumbo von Iron Maiden landet

Düsseldorf -

Die Heavy-Metal-Legenden Iron Maiden kommen nach Deutschland – und sie treten auch in NRW auf.

Am 27. Mai spielt die britische Band in Dortmund.

Doch Iron Maiden hat ein Problem. Die Boeing 747-400 mit dem der Tross unterwegs ist, ist zu schwer für den Dortmunder Flughafen.

Deshalb wird die Maschine bereits am 26. Mai den Düsseldorfer Flughafen ansteuern. Das erfuhr EXPRESS aus Insider-Kreisen. Die Maschine soll gegen 12 Uhr landen.

Alleine das Leergewicht des Jumbo-Jets liegt bei 180 Tonnen. Dazu kommt noch das ganze Equipment.

Der Flieger mit dem Namen „Ed Force One“ wird an diesem Tag sicher viele Planespotter anziehen, denn der Jumbo hat ein besonderes Design.

Pilot im Cockpit ist übrigens kein Geringerer als Maiden-Frontmann Bruce Dickinson (57). 1991 machte er seinen Pilotenschein. Bis Ende 2011 flog er für die britischen Charterfluglinie Astraeus.