Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Nürnberg-Alarm: 300 Aggro-Fans rasteten in der Altstadt aus

Viel Blaulicht: Die Polizei nahm 278 Randalierer in der Altstadt in Gewahrsam.
Viel Blaulicht: Die Polizei nahm 278 Randalierer in der Altstadt in Gewahrsam.
Foto: Gerhard Berger (Symbolbild)
Düsseldorf –  

Massiver Polizeieinsatz in der Altstadt: Nach dem Bundesligaspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und dem 1. FC Nürnberg besuchten mehrere hundert Nürnberger Problem-Fans die Altstadt. Deshalb blieb die Polizei bis zur geplanten Abreise gegen 1 Uhr mit starken Einsatzkräften präsent. Und das war leider nicht vergeblich.

Gut organisierte Aggro-Fans

Auf der Bolkerstraße suchten gegen 22.50 Uhr plötzlich circa 300 stark alkoholisierte Problemfans des 1. FC Nürnberg ohne erkennbaren Anlass gezielt die Auseinandersetzung mit der Polizei.  Die einschreitenden Beamten wurden von diesen gut organisierten Anhängern aggressiv mit Gegenständen und Tränengas attackiert.

Möbel zertrümmert

Das Mobiliar einiger Gaststätten wurde gezielt beschädigt. Die Beamten mussten Reizgas und den Einsatzstock einsetzen. Gegen 0.40 Uhr kam es erneut zu massiven Angriffen gegen die eingesetzten Beamten im Bereich Flinger Straße/Marktstraße /Berger Straße.

Insgesamt nahm die Polizei 278 Störer in Gewahrsam, die Personalien wurden festgestellt und Strafanzeigen gefertigt. Gegen vier Straftäter wird zusätzlich wegen Landfriedensbruchs ermittelt. Die Polizei Düsseldorf regt gegen jeden einzelnen Randalierer ein bundesweites Stadionverbot an. Neun Polizeibeamte wurden leicht verletzt.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Nervosität am Bahnsteig. Alle rein: Gleich geht nichts mehr!
Alles rein - da geht nichts mehr
Warnstreik sorgt für Chaos auf den Bahnsteigen

Nervöse Menschenmassen: Mit ihren bundesweiten Streikankündigung versetzte die Gewerkschaft deutscher Lokführer Zugreisende in Alarmbereitschaft...

Das war mal mein Wohnzimmer: Der Düsseldorfer Wolfgang Jekat in den Überresten seiner Wohnung, aus der ihn der Vermieter nun herausbefördert hat.
Kein Auszug - Dach weg!
Miethorror nach Kündigungs-Weigerung

Kurz nachdem ein neuer Eigentümer sein Mietshaus übernahm, flatterten Günther Jekat schon die Kündigungen ins Haus. Als Jekat schließlich den Auszug verweigert, beginnt ein wahrer Mieterhorror.

Der modebewusste Bundestrainer Jogi Löw gewohnt stylisch vor dem Team-Hotel.
So empfing Düsseldorf unsere Elf
Die Weltmeister sind in der Stadt!

Einzeln oder in kleinen Grüppchen kommen unsere Weltmeister am Hyatt im Hafen an. Rund 200 Fans empfangen sie am Hotel. Hurra! Unsere Helden sind da.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
News aus Düsseldorf
Alle Videos
Fortuna-News