Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Namens-Zoff: Gericht verhandelt wieder: Wer ist „Der Wendler“?

Michael Wendler, erfolgreicher Schlagerstar.
Michael Wendler, erfolgreicher Schlagerstar.
Foto: Promo
Düsseldorf –  

Nächste Runde im Wendler-Zoff: Ab Dienstag verhandelt das Düsseldorfer Oberlandesgericht wieder über den Schlagerstar und seinen Namens-Vetter. Die strittige Frage: Wer ist „der echte Wendler“?

Das Gericht teilte am Freitag mit, dass die Verhandlung nächste Woche weitergeht (Az.: I-20 U 67/12). Gas-Händler und Nebenjob-Sänger Frank Wendler will Schlagerstar Michael Wendler („Sie liebt den DJ“) verbieten, als „Der Wendler“ aufzutreten. Der Gas-Händler hatte sich „Der Wendler“ 2008 als Wortmarke gesichert.

Gas-Händler Frank Wendler will die Rechte am Namen behalten.
Gas-Händler Frank Wendler will die Rechte am Namen behalten.
Foto: Galert

Beim Namen Wendler handele es sich zudem um seinen richtigen Nachnamen, unter dem er schon weit länger als Sänger auftrete als Michael Wendler, der sich den „Wendler“ erst als Künstlernamen zugelegt habe und als Skowronek geboren wurde.

In der ersten Instanz hatte das Landgericht Düsseldorf Gas-Händler Frank Wendler angewiesen, seine Wortmarke zu löschen. Schon bei der Anmeldung der Marke habe die Öffentlichkeit den Namen „Wendler“ ganz überwiegend mit Michael Wendler verbunden, nicht mit dem außerhalb Velberts weitgehend unbekannten Sänger Frank Wendler.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Die Polizei hat den Mann gefasst, der eine junge Frau hinter einem Baucontainer vergewaltigt hat.
Fahndungserfolg
Frau hinter Baucontainer an der Kö vergewaltigt: Verdächtiger (31) im Visier

Jetzt haben sie ihn endlich! Die Polizei hat den Mann gefunden, der im April hinter einem Baucontainer an der Königsallee eine junge Frau vergewaltigt haben soll.

Über 1000 Arbeiter versammelten sich am Morgen vor der IG Metall.
"Der Sprinter sind wir"
Streik bei Mercedes: Daimler-Werk 24 Stunden lang lahmgelegt

Die Beschäftigten am Sprinter-Werk haben genug! Am Dienstag legten sie die Arbeit für 24 Stunden nieder, um gegen den drohenden Stellenabbau zu protestieren.

Hier fotografiert sich der Taschendieb in der Nähe des Hauptbahnhofs. Kurz Zeit später fuhr er von Düsseldorf nach Essen.
Selfies mit geklautem Handy
Deutschlands dümmster Taschendieb

Zuerste klaute der Mann einer Studentin ihre Tasche und machte dann mit dem Handy, das drin lag, Fotos von sich. Was er nicht ahnte: Schon kurze Zeit später schnappte ihn die Polizei. Und zwar dank einer App.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
News aus Düsseldorf
Alle Videos
Fortuna-News