Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Namens-Zoff: Gericht verhandelt wieder: Wer ist „Der Wendler“?

Michael Wendler, erfolgreicher Schlagerstar.
Michael Wendler, erfolgreicher Schlagerstar.
Foto: Promo
Düsseldorf –  

Nächste Runde im Wendler-Zoff: Ab Dienstag verhandelt das Düsseldorfer Oberlandesgericht wieder über den Schlagerstar und seinen Namens-Vetter. Die strittige Frage: Wer ist „der echte Wendler“?

Das Gericht teilte am Freitag mit, dass die Verhandlung nächste Woche weitergeht (Az.: I-20 U 67/12). Gas-Händler und Nebenjob-Sänger Frank Wendler will Schlagerstar Michael Wendler („Sie liebt den DJ“) verbieten, als „Der Wendler“ aufzutreten. Der Gas-Händler hatte sich „Der Wendler“ 2008 als Wortmarke gesichert.

Gas-Händler Frank Wendler will die Rechte am Namen behalten.
Gas-Händler Frank Wendler will die Rechte am Namen behalten.
Foto: Galert

Beim Namen Wendler handele es sich zudem um seinen richtigen Nachnamen, unter dem er schon weit länger als Sänger auftrete als Michael Wendler, der sich den „Wendler“ erst als Künstlernamen zugelegt habe und als Skowronek geboren wurde.

In der ersten Instanz hatte das Landgericht Düsseldorf Gas-Händler Frank Wendler angewiesen, seine Wortmarke zu löschen. Schon bei der Anmeldung der Marke habe die Öffentlichkeit den Namen „Wendler“ ganz überwiegend mit Michael Wendler verbunden, nicht mit dem außerhalb Velberts weitgehend unbekannten Sänger Frank Wendler.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Yanqing T. versteckt sein Gesicht hinter einem Aktenordner.
Beweis-Video
Amok-Chinese: Nach drei Morden erst getankt

Auf einem gezeigtem Überwachungsvideo von einer Tankstelle sieht man wie ruhig und höflich Yanqing T. Benzin einkauft - nach drei Morden!

Der 51-Jährige ging mit einer riesigen Glasscherbe auf seine Freundin los (Symbolfoto).
Tischplatte zerbrochen
Mann (51) sticht mit Glasscherbe auf Freundin ein

Brutale Attacke im Streit zwischen einem Paar: Der Mann griff sich eine Scherbe und ging auf seine Frau los.

EXPRESS-Reporter Fabian Konopka lässt sich von der magischen Welt der Mangas begeistern.
Deutschlands erstes Manga-Café
Eine Stunde Lesen kostet fünf Euro

Der Manga-Hof in der Oststraße ist keine normale Bücherei. Er ist das Zuhause von 10.000 japanischen Comicheften, darunter auch 500 auf Deutsch.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
News aus Düsseldorf
Alle Videos
Fortuna-News