Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Mit 1400 bunten Raketen: Wir zaubern ein Herz an Düsseldorfs Himmel

Von
Die japanischen Feuerwerks-Spezialisten „testen“ ihre Bomben schon einmal mit einem kleinen Probeflug.
Die japanischen Feuerwerks-Spezialisten „testen“ ihre Bomben schon einmal mit einem kleinen Probeflug.
Foto: Uwe Schaffmeister
Düsseldorf –  

Seit über 20 Jahren brennt Hideki Kubota (43) in der Landeshauptstadt regelmäßig ein echtes Feuerwerk ab – im wahrsten Sinne des Wortes.

Unter dem Motto „Das Herz Japans“ werden Samstag über 1400 Feuerwerkskörper den Düsseldorfer Himmel erstrahlen lassen.

Chef-Feuerwerker Kubota: „Durch die Tradition der Veranstaltung und unsere Verbundenheit zur Stadt ist dieser Abend etwas ganz Besonderes.“

In seiner Werkstatt tüftelt Hideki Kubota mit 13 Mitarbeitern über ein Jahr an der neuen Choreographie. Für das Japan-Feuerwerk verwenden die Spezialisten fast eine Tonne Schwarzpulver und andere Zusätze, somit können einige Kugel auf bis zu 300 Meter Höhe steigen.

Alles nach Plan – Hideki Kubota (43, links) und Jumpei Kitazaki (33) freuen sich auf ihr Feuerwerk.
Alles nach Plan – Hideki Kubota (43, links) und Jumpei Kitazaki (33) freuen sich auf ihr Feuerwerk.
Foto: Uwe Schaffmeister

Zum großen Finale der 25-minütigen Show gibt es am Sonntag natürlich wieder den berühmten „Goldregen“. Was die Zuschauer sonst noch erwartet ist wie immer streng geheim.

Nur so viel ist sicher – es wird ein echter Knaller!

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Amok-Chinese Yanqing T. (48) steht demnächst vor Gericht.
Sicherungsverwahrung kommt in Betracht
Amok-Chinese: Kommt er nie wieder raus?

Für Richter Rainer Drees geht es nicht mehr nur um lebenslang. Er bereitete alle Prozessbeteiligten darauf vor, dass Yanqing T. auch Sicherungsverwahrung droht. Dann käme er nie wieder frei.

Die Badetoten lassen auch die Profis von der Feuerwehr-Taucherstaffel und der DLRG-Wasserwacht nicht kalt.
Schock durch die Badetoten
Retter erzählen: „Diese Bilder nimmt man mit nach Hause“

Das vergangene Wochenende war auch für die erfahrensten Helfer der Taucherstaffel der Feuerwehr und die Rettungsschwimmer der DLRG eine Herausforderung.

Ein Wasserrohbruch sorgt derzeit in Düsseldorf für Verspätungen im Straßenbahn-Verkehr.
Vier Linien betroffen
Wasserrohrbruch sorgt für Rheinbahn-Chaos

Wegen eines Wasserrohrbruchs im Bereich Elisabethstraße werden in Düsseldorf zur Stunde die Linien 703, 706, 712 und 713 in Richtung Bilk umgeleitet.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
News aus Düsseldorf
Alle Videos
Fortuna-News