Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Logistikzentrum: Neuer Mega-Kleiderschrank für Zalando

Zusammen mit Partnern aus Politik und Wirtschaft  legte Zalando-Chef David Schröder (Mitte) am Montag den Grundstein für das neue Logistikzentrum.
Zusammen mit Partnern aus Politik und Wirtschaft legte Zalando-Chef David Schröder (Mitte) am Montag den Grundstein für das neue Logistikzentrum.
 Foto: Gehring
Mönchengladbach –  

75.000 Quadratmeter, so groß wie zwölf Fußballfelder. Das sind die Maße des neuen Logistikzentrums von Zalando. Am Montag wurde der Grundstein für den „Mega-Kleiderschrank“ gelegt.

„Es ist ein großer Tag für uns. Wir hatten von Anfang an das Gefühl, hier in der Region in den richtigen Händen zu sein“ so Zalando-Chef David Schröder.

Über 100 Millionen Euro investiert das Onlineversandhaus in die riesige Halle. Knapp 1000 neue Arbeitsplätze werden geschaffen. Der Standort in Mönchengladbach soll die optimale Infrastruktur der Region nutzen, um vor allem die Märkte in Europa zu beliefern.

Nach der Fertigstellung im Herbst werden fast 10.000 Pakete das Logistikzentrum täglich verlassen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Unter der Rheinkniebrücke hat sich am Samstagabend ein Frachtschiff festgefahren.
2200 Tonnen Gips geladen
Düsseldorf: Schiff fährt sich unter Rheinkniebrücke fest

Direkt unter der Düsseldorfer Rheinkniebrücke hat sich am Samstag gegen 17.45 Uhr das Frachtschiff „Marjo-R“ festgefahren. Am Abend war der Rhein wieder befahrbar.

Die Düsseldorfer Schauspielerin Jenny Jürgens. In knapp einer Woche enden ihre Dreharbeiten für „Rote Rosen“.
„Rote Rosen“-Star
Jenny Jürgens: Ich muss jetzt zur Ruhe kommen

Für die Düsseldorferin war es nicht nur beruflich ein sehr anstrengendes Jahr – privat hatte sie mit dem plötzlichen Tod ihres Vaters Udo Jürgens (†80) am 21. Dezember einen schweren Schicksalsschlag erlitten. Jetzt braucht sie eine Pause.

Dr. Stephan Keller.
OB Geisel will dritten Vorstand
Regiert die Rheinbahn bald ein Triumvirat?

Seit 2006 ist Dirk Biesenbach (55) Vorstandssprecher der Rheinbahn. Also der oberste Boss des Düsseldorfer Verkehrsunternehmens. Seit fünf Jahren ist Klaus Klar (55) als Arbeitsdirektor zweiter Vorstand. Nun soll ein dritter Vorstand bestellt werden.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche:
Aktuelle Videos
Fortuna-News