Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Lieber Sonne statt Regen: Gülcan Kamps (30): Ihre neue Heimat Miami

Von
Gülcan Kamps (30) hat ihre Liebe zu Miami entdeckt. Sie pendelt jetzt zwischen Düsseldorf und Florida.
Gülcan Kamps (30) hat ihre Liebe zu Miami entdeckt. Sie pendelt jetzt zwischen Düsseldorf und Florida.
Foto: dpa
Düsseldorf –  

Sonne, Strand und Meer statt Regen, Schnee und Bibbertemperaturen – Fernsehmoderatorin und Schauspielerin Gülcan Kamps hat das kalte Düsseldorf gegen das warme Miami eingetauscht!

Seit vergangenem Jahr lebt die 30-Jährige in Florida! Zum Teil jedenfalls. „Sie pendelt zwischen Düsseldorf und Miami“, sagt ihr Bruder und Manager Adnan Karahanci. Und das nicht allein. „Mit Sebastian natürlich.“

Seit fast sechs Jahren ist Gülcan mit Sebastian Kamps verheiratet, dem Sohn von Ex-Brötchenkönig Heiner Kamps. Allein ist das Paar in den USA auch nicht: Die Familie ist immer greifbar. So lebt ihre Schwägerin, Sebastians Schwester Judith, ebenfalls in Miami.

Und zwar gemeinsam mit ihrem Mann, dem mexikanischen Millionär Luis Garcia Fanjul – der wiederum Trauzeuge von Boris Becker bei dessen Hochzeit mit Lilly war. Und auch Schwiegerpapa Heiner, seit Dezember mit der schönen Bayerin Ella Mayer verheiratet, soll in Miami öfter mal vorbeischauen.

Anfang kommender Woche allerdings nimmt Gülcan Kurs auf Deutschlands. Dann wird sie für die RTL-Show „Let’s Dance“ trainieren, die am 5. April startet. In der sechsten Staffel versucht Gülcan, an der Seite ihres Tanzpartners, des Profitänzers Nikita Bazev (25), den Sieger-Titel zu ergattern. Bedeutet: Während einige Tanzpaare schon vor Tagen ihr Training aufgenommen haben, muss Gülcan jetzt reinhauen! Gleich nach ihrer Ankunft am Dienstag soll’s mit dem Training losgehen.

Damit sie auch fit genug für den Wettbewerb ist – in dem sie gegen TV-Kollegen wie Marijke Amado, Sila Sahin, Paul Jahnke, Simone Ballack und Tetje Mierendorf antritt – hat sie sich die Tage bis zum Show-Start voll mit Trainingsstunden gepackt. Denn Standardtänze gehörten bislang nicht zu ihrem Hobby. Aber das kann sich ja bald ändern. Und zurück in Miami macht sich doch eine Salsa am Strand richtig gut!

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Bert Gerresheim beim „Frottieren“. Dabei werden Holz-Muster durch  das Zeichenpapier abgerieben  – eine typische Gerresheim-Technik.
Am Dienstag ist es so weit
Fürs EXPRESS-Bild wird auch frottiert

Am DIenstag druckt der EXPRESS das exklusive Bild, das der bekannte Düsseldorfer Künstler Bert Gerresheim für die Leser gestaltet hat. Jetzt gibt es weitere Informationen.

Süß, aber durchaus unangenehm „bewaffnet“: Der kleine Bombardier-Käfer auf dem Weg zu „Supertalentier“-Castings.
„Das Supertalentier“
Kinderbuch-Hit – zwei Düsseldorfer lassen die Käfer pupsen

„Das Supertalentier“ erzählt die Geschichte von Luna, deren einziges Talent es ist, mit dem Hinterleib eine ätzende, giftige und 100 Grad heiße Flüssigkeit zu verspritzen. Wir erklären die Macher hinter dem Kinderbuch.

Thorsten Finger mit seinem Blindenführhund „Ares“.
Blindenhilfe
Kasse zahlt meinen Blindenführhund nicht

Die Sehfähigkeit von Thorsten Finger (45) beträgt weniger als ein Prozent. Wie etwa 1500 weitere Sehbehinderte in Deutschland hat er einen Anspruch auf einen Blindenführhund.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News