Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Kanzlerin im ISS Dome: Hallo, CDU! Wer von euch geht denn zur Kanzlerin?

Von
Bundeskanzlerin Angela Merkel im Wahlkampf
Bundeskanzlerin Angela Merkel im Wahlkampf
 Foto: AP/dpa
Düsseldorf –  

Es wird der Auftakt in die heiße Phase des Wahlkampfs! Am Sonntag kommt Bundeskanzlerin Angela Merkel in den ISS Dome. Dort, wo am letzten Sonntag die Toten Hosen rockten, drohe aber „tote Hose“. Laut „Spiegel“ hätten sich gerade mal 5000 Menschen für die Veranstaltung, die um 11 Uhr beginnt, angemeldet. Platz wären für 13.400 Leute.

Hallenchef Manfred Kirschenstein allerdings stellt klar: „Die bauen eine große Bühne auf, dann ist Platz für rund 8000 Menschen, und so viele werden auch kommen.“

Hallo, CDU! Wer geht denn zur Kanzlerin? EXPRESS hörte sich am Donnerstag mal um, auch beim Sommerfest der Fraktion im Schumacher.

Düsseldorfs OB Dirk Elbers
Düsseldorfs OB Dirk Elbers
 Foto: dpa

Oberbürgermeister Dirk Elbers: „Ich schaffe es wahrscheinlich nicht. Ich bin wegen des Stadtjubiläums auf vielen Veranstaltungen unterwegs.“

Herbert Napp, CDU-Bürgermeister von Neuss: „Ich kann nicht. Ich fliege Sonntagfrüh in den Urlaub nach Kroatien.“

Bürgermeister und CDU-Fraktionsvorsitzender Friedrich G. Conzen: „Natürlich gehe ich zur Bundeskanzlerin.“

Bürgermeister Herbert Napp
Bürgermeister Herbert Napp
 Foto: dpa

Andreas Hartnigk, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Natürlich gibt es am Sonntag viele andere wichtige Termine. Aber ich schaue vorbei.“ Wenn von den CDU-Mitgliedern nicht alle kommen könnten, sei das ja gar nicht so schlimm. „Das ist eine Veranstaltung, die Unentschlossene besuchen sollten, um ihre Wahl zu treffen.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Bester Laune bei der Preisverleihung: Ulrich Tukur und OB Thomas Geisel.
In Düsseldorf ausgezeichnet
Ulrich Tukur: Euer OB hat tollen Humor

Der Helmut-Käutner-Preis (benannt nach dem Düsseldorfer Regisseur, 1908 bis 1980) bedeutet Schauspieler Ulrich Tukur (58) besonders viel.

Ab Montag beschäftigt sich eine neue EXPRESS-Serie mit Sturm Ela.
Horrorsturm Ela
Wie geht’s Düsseldorf nach dem Sturm?

Am 9. Juni ist es genau ein Jahr her, dass die größte Zerstörung seit dem zweiten Weltkrieg über Düsseldorf kam: Pfingststurm Ela. Windböen mit bis zu 142 Stundenkilometern verwüsteten unsere Parks, Wälder und Straßen.

Nosferatu bittet mit seinen schaurig-schönen Ballett-Mädchen zur großen Horrorshow. Der Zirkus gastiert vom 1. bis zum 14. Juni  am Staufenplatz mit seinen Zombie-Akrobaten.
Tiere sucht man vergeblich
Willkommen im blutigen Horror-Zirkus

Nein, in diesem Zirkuszelt gibt’s keinen Streichelzoo und lustige Clowns, die das Publikum an ihrer Wasserspritzblume schnuppern lassen. Hier spritzt stattdessen das (Kunst)blut.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News