Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Irre neue RTL-Doku: Jetzt sind die Zuschauer die Stars

Von
Sieht ein bisschen irre aus: 50 Zuschauer begleiten die Kandidaten auf Schritt und Tritt - wie hier an der Kölner Hohenzollernbrücke.
Sieht ein bisschen irre aus: 50 Zuschauer begleiten die Kandidaten auf Schritt und Tritt - wie hier an der Kölner Hohenzollernbrücke.
Foto: RTL

Sicherheit oder Leidenschaft, Stahlarbeiter oder Schlagersänger, Beruf oder Berufung: Die irre neue RTL-Doku „Die Zuschauer“ (Start: Mittwoch, 21.15 Uhr) nimmt Kandidaten wie dem Dortmunder Markus (40) wichtige Lebensentscheidungen ab.

Überlässt den RTL-Zuschauern seine berufliche Zukunft: Möchtegern-Schlagerstar Markus  (40) aus Dortmund
Überlässt den RTL-Zuschauern seine berufliche Zukunft: Möchtegern-Schlagerstar Markus (40) aus Dortmund
Foto: RTL

Vor 50 Zuschauer aus verschiedenen Generationen, Schichten und Kulturen legt er das eigene Leben bloß, damit sie ihm bei seinem Dilemma helfen: Soll der gelernte Feuerverzinker und Hobbysänger für die Schlager-Karriere wirklich seinen Job als Stahlarbeiter hinschmeißen? Die Zuschauer folgen dem Kandidaten satte fünf Tage lang auf Schritt und Tritt – und geben dann konkrete Entscheidungs-Vorschläge ab.

Wie fühlt sich soviel Fremdbestimmung an, Markus? „Es ist schon sehr gewöhnungsbedürftig“, gibt er zu. „Sie haben mich in meinem Alltag begleitet, bei der Arbeit, zu Hause und sie waren bei meinen Auftritten dabei. Da ich keine große Wohnung habe war es schon recht eng, aber das sind alles liebe Menschen.“ Na dann... „Wir hatten viel Spaß.“

Denn es gab tatsächlich auch Grenzen, betont Markus im Interview. „Auf die Toilette konnte ich alleine gehen!“ Immerhin.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Annika  Billert (24) kaufte sich als letztes die Dekoration für ihren Christbaum in der ersten eigenen Wohnung.
Ende einer Kaufhaus-Ära
Schlussverkauf im alten Düsseldorf

Eine Ära zu Ende. Generationen von Düsseldorfern kauften im Kaufhaus auf der Berliner Allee ein. Das Traditionshaus öffnet zum letzten Mal, macht nach 80 Jahren dicht.

Regina Albrecht zeigt das fehlenden Stück in der Regenrinne. Auch in den Nachbarhäusern schlugen die Diebe zu.
Dreiste Diebesbande
Bei uns wurden alle Regenrinnen geklaut

Diese Diebesbande scheint es auf die Regenrinnen abgesehen zu haben. Alleine im Düsseldorfer Süden schlugen die Täter in den vergangenen Tagen schon siebenmal zu.

Der bekannte Künstler Bert Gerresheim bei der Arbeit an dem EXPRESS-Weihnachts-Bild.
So entsteht es
Erste Striche für das Weihnachtsbild von Bert Gerresheim

Der EXPRESS hat den Entstehungs-Prozess dieses besonderen Geschenks begleitet – von den ersten Strichen an.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News