Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Instandsetzung zu teuer : Das Aus für die grauen Kö-Telefonzellen

Kommen weg – die grauen Kö-Telefonzellen.
Kommen weg – die grauen Kö-Telefonzellen.
 Foto: Uwe Schaffmeister
Düsseldorf –  

Jetzt ist es amtlich! Die (früher) schönen Telefonzellen von der Kö kommen weg. Im Zeitalter, da fast jeder ein Handy hat, braucht sie kein Mensch mehr - auf der vornehmen Kö schon gar nicht.

Kö-Anlieger und die Spitze des Düsseldorfer Rathaus verständigten sich jetzt darüber, dass die graphitgrauen Häuschen, die vor 28 Jahren extra für den Pracht-Boulevard entwickelt worden waren, verschwinden.

Eine Augenweide wie früher sind die Telefonzellen schon lange nicht mehr. Runtergekommen, ungepflegt, defekt. Eine Instandsetzung kommt nicht infrage - wäre viel zu teuer. Die Telekom hat indessen längst signalisiert, mit dem Abriss einverstanden zu sein.

Die Brücken auf der Kö sollen dagegen saniert werden. Darüber sind sich die Stadt und die Kö-Anlieger einig geworden. Pro Brücke sind 100.000 Euro angesetzt.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Bekanntes Bild: In der Stadt fließt der Verkehr teilweise nur zäh.
Großer „Städte-Stau-Check“
Düsseldorf dank Dauer-Baustellen auf Platz 7

Schon zum vierten Mal hat der Verein „Mobil in Deutschland“ jetzt den „Städte-Stau-Check“ durchgeführt. Und die Landeshauptstadt gehört wieder zu den Stau-Hauptstädten.

Ein LKW-Fahrer wurde bei einem Unfall in seiner Kabine eingeklemmt.
Rettungshubschrauber rückte an
LKW-Fahrer übersieht Stauende und wird in Fahrerkabine eingeklemmt

Bei einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Lkw auf der A 40 in Fahrtrichtung Duisburg erlitt einer der Fahrer schwerste Verletzungen. Er wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von Rettungskräften befreit werden.

Bestatter transportierten am Montagabend die Leiche der 53-Jährigen ab.
Tödliches Familiendrama in Krefeld
Frau (53) in Tiefgarage erschlagen

Einen ganzen Tag lang lag ihre Leiche im Wagen in der Tiefgarage des Mehrfamilienhauses in Krefeld-Fischeln. Doch niemand bemerkte etwas von der schrecklichen Tat, die hier begangen worden war.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche:
Aktuelle Videos
Fortuna-News