Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

In Garath: Brandstifter unterwegs: Drei Autos gingen in Flammen auf

Die Feuerwehr hatte durch die Brände einiges zu tun.
Die Feuerwehr hatte durch die Brände einiges zu tun.
 Foto: dpa (Symbolfoto)
Düsseldorf –  

Ein oder mehrere Brandstifter haben in der Nacht auf Donnerstag die Einsatzkräfte in Garath auf Trab gehalten. Drei Autos, mehrere Mülltonnen und Papiercontainer waren in Flammen aufgegangen. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb trotz Einsatz eines Hubschraubers ohne Erfolg.

Die erste Meldung erreichte die Polizei um 3.10 Uhr: Brennender Sperrmüll an der Stettiner Straße. In dieser Gegend brannte auch noch ein Papiercontainer und auf der Peenemünder Straße ein Fiat. Dort konnten die Beamten das Feuer mit einem Feuerlöscher jedoch schnell eindämmen.

Wenig später die nächsten Meldungen: An der Fritz-Erler-Straße waren ein VW Golf und ein weiterer Papiercontainer angezündet worden, in der Johannes-Radke-Straße stand ein Pkw der Marke Dacia in Flammen und auf der Wilhelm-Kaiser-Straße brannten mehrere gelbe Abfalltonnen.

Die Brände hielten Polizei, freiwillige und Berufsfeuerwehr über eine dreiviertel Stunde in Atem. Wie hoch der Schaden ist, konnte die Polizei noch nicht beziffern. Zeugen, die rund um die Tatorte verdächtige Personen beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Telefon 0211/8700 zu melden.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Das ist der am Flughafen festgenommene Dschihadist Kerim Marc B. alias „Abu Zuliqar“.
Düsseldorfer Salafist festgenommoen
Er soll an Greueltaten in Syrien beteiligt gewesen sein

Die Bundespolizei am Düsseldorfer Flughafen hat am Mittwoch bei der Einreise den Düsseldorfer Salafisten und vermutlichen IS-Kämpfer Kerim Marc B. (22) festgenommen. Er war mit einem Haftbefehl vom 20. Januar 2015 gesucht worden.

Erbitterte Widersacher: Oberbürgermeister  und Verwaltungsratsvorsitzender Thomas Geisel …
Krise zwischen Stadt und Sparkasse
OB Geisel will 26 Millionen - und stößt auf erbitterten Widerstand

Auch wenn die Wirtschaftsprüfer die Zahlen für 2014 noch abnehmen müssen: Sie werden blendend sein. Im Rathaus könnte man sich freuen. OB Thomas Geisel und Hallmann sind aber zerstritten - wegen der Bilanz.

Es gibt sie in der Düsseldorfer Altstadt zu Hunderten: Die eingesetzten Heizpilze sind oft manipuliert und damit lebensgefährlich.
Achtung Explosionsgefahr!
Todesfalle Heizpilze: So gefährlich sind manipulierte Gasanschlüsse

Die meisten Wirte in der Altstadt halten ihre Gas-Heizpilze in bestem Zustand. Doch die Pilze werden auf den Terrassen zur Todesfalle, wenn die Einschaltknöpfe manipuliert sind. Und das kommt oft vor.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News