Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

In Garath: Brandstifter unterwegs: Drei Autos gingen in Flammen auf

Die Feuerwehr hatte durch die Brände einiges zu tun.
Die Feuerwehr hatte durch die Brände einiges zu tun.
 Foto: dpa (Symbolfoto)
Düsseldorf –  

Ein oder mehrere Brandstifter haben in der Nacht auf Donnerstag die Einsatzkräfte in Garath auf Trab gehalten. Drei Autos, mehrere Mülltonnen und Papiercontainer waren in Flammen aufgegangen. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb trotz Einsatz eines Hubschraubers ohne Erfolg.

Die erste Meldung erreichte die Polizei um 3.10 Uhr: Brennender Sperrmüll an der Stettiner Straße. In dieser Gegend brannte auch noch ein Papiercontainer und auf der Peenemünder Straße ein Fiat. Dort konnten die Beamten das Feuer mit einem Feuerlöscher jedoch schnell eindämmen.

Wenig später die nächsten Meldungen: An der Fritz-Erler-Straße waren ein VW Golf und ein weiterer Papiercontainer angezündet worden, in der Johannes-Radke-Straße stand ein Pkw der Marke Dacia in Flammen und auf der Wilhelm-Kaiser-Straße brannten mehrere gelbe Abfalltonnen.

Die Brände hielten Polizei, freiwillige und Berufsfeuerwehr über eine dreiviertel Stunde in Atem. Wie hoch der Schaden ist, konnte die Polizei noch nicht beziffern. Zeugen, die rund um die Tatorte verdächtige Personen beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Telefon 0211/8700 zu melden.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Drahtig, fit und immer noch dem runden Leder verfallen: Uwe Kullmann sieht man sein Alter von 50 Jahren überhaupt nicht an.
Uwe, der Kreisliga-Methusalem
Haaner spielt mit 50 noch in der 1. Mannschaft

1981 begann Uwe Kullmann (50) seine Karriere in der Kreisliga. Damals hatte Fortuna-Profi Klaus Allofs Westdeutschland gerade zum EM-Titel geschossen. Heute hat Allofs seine Karrieren beendet. Uwe Kullmann nicht.

Erwischt: Düsseldorfer Ordnungsamt-Mitarbeiter stellen einen Wildpinkler zur Reden.
Hartes durchgreifen
16.000 Euro! Wildpinkler machen die Stadt reich

Wer auf frischer Tat erwischt wird, muss zahlen. Das hat der Stadt Düsseldorf im letzten Jahr mehr als 16.000 Euro in die Kasse gespült.

Zwei Düsseldorfer Blondinen der besonderen Art: Geburtstagkind Bert Wollersheim und seine Sophia.
Wilde Party mit 64
Bert Wollersheim: Geburtstagparty im Puff

Wer „Puff Daddy“ Bert Wollersheim kennt, der weiß, dass er es bei seinen Geburtstagspartys immer richtig krachen lässt. Natürlich hatte der „Herr der Hühner“ auch zu seinem 64. stilgerecht ins neue Bordell „Oceans“ eingeladen.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News