Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

In der Altstadt: Gemeiner Raubüberfall auf Niederländer (51)

Foto: dpa
Düsseldorf –  

Ein 51-jähriger Niederländer ist am Mittwochabend in der Altstadt ausgeraubt und dabei leicht verletzt worden.

Der Mann war gegen 18.15 Uhr im Bereich des Burgplatzes mit seiner Foto-Ausrüstung unterwegs und knipste Bilder, als ihn plötzlich ein Mann zu Boden stieß. Der Unbekannte schnappte sich die beiden Kameras des Niederländers, eine Fototasche, ein iPhone, Bargeld und zwei Kreditkarten. Dann flüchtete er in unbekannte Richtung.

Der Täter soll 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und südosteuropäischer Herkunft sein. Zur Tatzeit trug er ein rotes T-Shirt mit schwarzen Streifen. Hat jemand die Tat beobachtet? Hinweise an die Polizei unter Telefon 0211/8700.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
In diesem Fall haben die Opfer noch nicht mal ihr Auto verlassen. Während einer der Diebe das Ehepaar im Auto ablenkt, schnappt sich ein anderer die Handtasche von der Rückbank.
Trickdiebe unterwegs
So funktioniert die Masche der Parkplatz-Banden

Die Düsseldorfer Polizei warnt vor Trickdieben, die auf Parkplätzen in der Stadt ihr Unwesen treiben. Vor allem in der Innenstadt, am Flughafen und an den Großmärkten im Norden sind die Gauner, die meist in Dreier-Gruppen auftreten, aktiv.

Die Radfahrerin (67) starb noch an der Unfallstelle.
Schwerer Verkehrsunfall
Krefeld: Radfahrerin (67) stirbt bei Crash mit Laster!

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Donnerstagvormittag in der Krefelder Innenstadt eine Radfahrerin (67) ums Leben gekommen.

Zeuge Christopher Amos ist fassungslos: Er fand den Schwerverletzten vor der Klinik – und kein Arzt kam heraus, um zu helfen. (Die Pfeile zeigen, wo der Verletzte lag und wo sich der Eingang der Klinik befindet.)
Tödlicher Klinik-Skandal
65-Jähriger kollabiert vor Klinik – kein Arzt kommt raus

Er bricht vor der Pforte eines Krankenhauses zusammen – aber kein Arzt kommt heraus, um ihm zu helfen. Der Tod des 65-jährigen Werner M. macht fassungslos!

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Düsseldorf-Galerien
EXPRESS Schlagzeiler
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
News aus Düsseldorf
Alle Videos
Fortuna-News