Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

In der Altstadt: Gemeiner Raubüberfall auf Niederländer (51)

 Foto: dpa
Düsseldorf –  

Ein 51-jähriger Niederländer ist am Mittwochabend in der Altstadt ausgeraubt und dabei leicht verletzt worden.

Der Mann war gegen 18.15 Uhr im Bereich des Burgplatzes mit seiner Foto-Ausrüstung unterwegs und knipste Bilder, als ihn plötzlich ein Mann zu Boden stieß. Der Unbekannte schnappte sich die beiden Kameras des Niederländers, eine Fototasche, ein iPhone, Bargeld und zwei Kreditkarten. Dann flüchtete er in unbekannte Richtung.

Der Täter soll 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und südosteuropäischer Herkunft sein. Zur Tatzeit trug er ein rotes T-Shirt mit schwarzen Streifen. Hat jemand die Tat beobachtet? Hinweise an die Polizei unter Telefon 0211/8700.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
In solch einem Spezialfahrzeug wurde der Patient nach Düsseldorf transportiert.
Mann stammt aus Guinea
Ebola-Verdacht! Patient nach Düsseldorf gebracht

Die Feuerwehr hat am Sonntagabend mit einem Spezialeinsatzwagen einen Mann mit Ebola-Verdacht aus Bochum abgeholt. Er wird in der Uni-Klinik Düsseldorf untersucht.

Im WZ-Center wurde eine Frau brutal überfallen.
Mitten im WZ-Center
Brutaler Messer-Überfall in Galerie an der Trinkausstraße

Es war ein Schock für die Mitarbeiterin der Galerie Burkhard Eikelmann an der Trinkausstraße im WZ-Center. Als sie gerade die Galerie aufschloss wurde sie brutal überfallen.

Der stolze Sieger: der Antwerpener Bartzwerg konnte 43-mal.
Kurioser Wettbewerb in Düsseldorf
Mit Video: Hier krähen 13 Hähne um die Wette!

In Düsseldorf fand jetzt zum ersten Mal seit 50 Jahren ein sehr kurioser Wettbewerb statt: Hier krähten 13 Hähne um die Wette. Der Gewinner konnte 43 Mal in einer Stunde.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News