Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Im Jahr 2012: Düsseldorf ist die neue Hauptstadt des Lottoglücks

Von
Die Glückgöttin meinte es bisher gut mit den Düsseldorfern.
Die Glückgöttin meinte es bisher gut mit den Düsseldorfern.
 Foto: dpa
Düsseldorf –  

Oh Fortuna, du warst 2012 gut zu uns. Nein, nicht nur unsere Aufstiegshelden sind gemeint. Sondern die Glücksgöttin. Denn in keiner anderen Stadt in NRW gab es in diesem Jahr so viele Lotto-Großgewinner wie in der Landeshauptstadt.

Das Jahr 2012 ist noch nicht um, doch bereits jetzt steht eines fest: In diesem Jahr wird Düsseldorf den Platz eins belegen, und zwar in der Anzahl der Lottogewinner.

18 Lotto-Großgewinner gab es in den vergangenen zwölf Monaten bei uns, die eine Summe von über 100.000 Euro gewonnen haben. Drei der Gewinner wurden dabei sogar Millionäre. Wobei bis heute einer von ihnen sich nicht gemeldet hat. Das war landesweit eine einsame Spitze.

War es aber ein Zufall, oder haben die Düsseldorfer tatsächlich öfter Glück als die anderen Einwohner von NRW? „Die Verteilung der Gewinner hat natürlich in erster Linie mit der Bevölkerungsdichte zu tun. Wo also mehr Menschen leben, wird öfter Lotto gespielt und es gibt auch mehr Lottogewinner“, sagt Bodo Kemper vom WestLotto. „Und dann spielt natürlich der Zufall eine große Rollen.“

Doch stimmt das? Bereits im letzten Jahr belegte Düsseldorf hinter Essen den zweiten Platz auf der Lottogewinner-Liste. Anscheinend leben in der Landeshauptstadt einfach viele Glückspilze. Damit wurde das bewiesen, was uns allen eigentlich schon längst klar war: Es lohnt sich, in Düsseldorf zu leben.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Bei dem SEK-Einsatz in Düsseldorf wurde ein psychisch kranker Mann festgenommen. Er hatte zuvor Angehörige mit einem Messer attackiert. (Symbolbild)
Polizeieinsatz in Reisholz
SEK überwältigt psychisch kranken Mann

Am Dienstag wurde ein Spezialeinsatzkommando der Polizei nach Reisholz gerufen. Dort hatte ein psychisch kranker Mann Angehörige mit einem Messer attackiert.

Gero Legner (44) mit Frau Sabine (45) und Tochter Lena (11). Er ist nach einem Ärztepfusch zu 70 Prozent schwerbehindert.
Promi-Wirt
Gero Legner: "Mein Horror-Leben als Ärztepfusch-Opfer"

Es begann mit einer harmlosen Schnittwunde. Heute ist Gero Legner (44) zu 70 Prozent schwerbehindert und froh, überhaupt noch am Leben zu sein. Jetzt erzählt er seine unfassbare Geschichte.

„Plitschplatsch – mitten im Interview kann Hugo das Wasser nicht mehr halten. Passiert bei uns Welpen halt!“
Das Welpentagebuch
"Stubenrein? Was soll das denn nur bedeuten!"

Der spektakuläre 14-Welpen-Wurf aus Meerbusch – hier berichten zwei der kleinen Bloodhounds von ihren Erlebnissen.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News