Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Horror-Crash: Hier wird die Lok aus der Laube gezogen

Von
Die letzte Lok konnte  geborgen werden
Die letzte Lok konnte geborgen werden
Foto: Uwe Schaffmeister

Nach dem Horrorunfall mit dem Bus am Bahnübergang in Eller: Der schwerste Teil der Bergungsarbeiten wartete am Freitag auf die Einsatzkräfte. Nachdem am Tag zuvor bereits alle entgleisten Waggons und zwei Lokomotive weggezogen werden konnten, stellten sie nun zwei Lastenkräne auf um die letzte, 80 Tonnen schwere Lok zu bergen.

Sie stürzte bei dem Unfall den Hang hinab, rammte eine Gartenlaube und blieb unten liegen. Um 14.13 Uhr wurden die Lok innerhalb von 20 Minuten angehoben und wieder auf die Gleise gestellt.

Die genaue Unfallursache ermittelt noch die Polizei.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Das Feuer in der Lagerhalle war in der Nacht zu Samstag ausgebrochen.
Nach Brand in Lagerhalle
Asbest-Alarm in Duisburg: Straßen und Parkplätze abgesperrt

Nach dem Brand einer Lagerhalle am Samstag hat die Polizei im Umkreis von rund 500 Metern Straßen und Parkplätze abgesperrt.

Teilnehmer des islamkritische-Bewegung Dügida protestieren in Düsseldorf.
Montag wieder Rechts-Demo
„Dügida“-Demonstrationen kosten die Polizei 800.000 Euro

Sie blockieren die Innenstadt, legen das oberirdische Straßenbahnnetz lahm und binden Tausende Polizeikräfte. Auch am kommenden Montag wollen die Anhänger der islamkritischen Bewegung „Dügida“ demonstrieren.

Leonie Rösgen
Auf dem Weg nach Düsseldorf
Kölnerin verzweifelt: Wichtige Uni-Unterlagen geklaut!

Leonie Rösgen ist verzweifelt. Sie wurde beklaut, jetzt steht plötzlich das wissenschaftliche Fortkommen der Studentin für Asienkunde auf dem Spiel.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche:
Aktuelle Videos
Fortuna-News