Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Horror-Crash: Hier wird die Lok aus der Laube gezogen

Von
Die letzte Lok konnte  geborgen werden
Die letzte Lok konnte geborgen werden
Foto: Uwe Schaffmeister

Nach dem Horrorunfall mit dem Bus am Bahnübergang in Eller: Der schwerste Teil der Bergungsarbeiten wartete am Freitag auf die Einsatzkräfte. Nachdem am Tag zuvor bereits alle entgleisten Waggons und zwei Lokomotive weggezogen werden konnten, stellten sie nun zwei Lastenkräne auf um die letzte, 80 Tonnen schwere Lok zu bergen.

Sie stürzte bei dem Unfall den Hang hinab, rammte eine Gartenlaube und blieb unten liegen. Um 14.13 Uhr wurden die Lok innerhalb von 20 Minuten angehoben und wieder auf die Gleise gestellt.

Die genaue Unfallursache ermittelt noch die Polizei.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Annika  Billert (24) kaufte sich als letztes die Dekoration für ihren Christbaum in der ersten eigenen Wohnung.
Ende einer Kaufhaus-Ära
Schlussverkauf im alten Düsseldorf

Eine Ära zu Ende. Generationen von Düsseldorfern kauften im Kaufhaus auf der Berliner Allee ein. Das Traditionshaus öffnet zum letzten Mal, macht nach 80 Jahren dicht.

Regina Albrecht zeigt das fehlenden Stück in der Regenrinne. Auch in den Nachbarhäusern schlugen die Diebe zu.
Dreiste Diebesbande
Bei uns wurden alle Regenrinnen geklaut

Diese Diebesbande scheint es auf die Regenrinnen abgesehen zu haben. Alleine im Düsseldorfer Süden schlugen die Täter in den vergangenen Tagen schon siebenmal zu.

Der bekannte Künstler Bert Gerresheim bei der Arbeit an dem EXPRESS-Weihnachts-Bild.
So entsteht es
Erste Striche für das Weihnachtsbild von Bert Gerresheim

Der EXPRESS hat den Entstehungs-Prozess dieses besonderen Geschenks begleitet – von den ersten Strichen an.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News