Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Großer Schaden: Bundesbank: Zwei Brände an einem Tag

Von
Vom Brand zerstört: Die Batterien im Bundesbank-Keller.
Vom Brand zerstört: Die Batterien im Bundesbank-Keller.
Foto: Feuerwehr
Düsseldorf –  

Die Bundesbank-Hauptverwaltung in Düsseldorf, die größte und „reichste“ Bank der Stadt. An der Berliner Alle liegen zwischen meterdicken Mauern und Panzertüren Abermillionen im sichersten Geldbunker der Stadt.

Am Samstag musste die Feuerwehr gleich zweimal in den Keller. Um 2.27 Uhr und um 21.19 Uhr. Zwar brannte kein Geld, aber immer die Notbatterie-Anlage. Nach dem ersten Feuer um 2.27 Uhr hätten Fachleute die Batterien abgeklemmt. Doch das war wohl nix…

Der Eingang zum Keller ist voll schwarzem Ruß.
Der Eingang zum Keller ist voll schwarzem Ruß.
Foto: Feuerwehr

Denn um 21.19 Uhr schrillten in der Nacht zum Sonntag wieder die Alarmglocken. Wieder rückten drei Löschzüge an, die Wehrleute kämpften sich erneut mit Atemschutzgeräte durch den giftigen Qualm wieder bis ins 3. Untergeschoss vor. Wieder war das Bankgebäude stark verraucht. Noch am Morgen hatte es geheißen: „Batterien abgeklemmt, keine Gefahr mehr.“

Der erste Einsatz am Morgen dauerte zweieinhalb Stunden, der zweite Einsatz gut drei Stunden. Der beißende Qualm zog über die Lüftungsschächte in die oberen Etagen. In beiden Fällen mussten die Geschosse der Bundesbank mit großen Entlüftungsanlagen „entraucht“ werden. Überall stinkt nach Brandrauch. Ob der Qualm auch in die Millionen-Geldbestände ziehen konnte, war nicht zu erfahren. Ein Bankgeheimnis?

Der Schaden an den Notbatterien soll bei 50.000 Euro liegen. Die Einsatzstelle wurde den Haustechniker übergeben. Ob es denen jetzt gelingt, einen dritten Brand zu verhindern. Mal sehen…

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Auf der Grafenberger Allee ist am Donnerstagabend ein Fußgänger von einer Straßenbahn erfasst worden.
Furchtbarer Unfall
Auf Deichsel geklettert: Fußgänger von Straßenbahn überrollt - tot

Unfall-Drama auf der Grafenberger Allee: Zwischen den Haltestellen Schlüterstraße und Engerstraße ist am Donnerstagabend ein Fußgänger von einer Straßenbahn erfasst und getötet worden.

„Guck mal, alle meine Schulsachen!“ Stolz posiert Sheyenne mit ihrer Schultüte (6) vor ihrem Schulranzen. Und der ist  schon am ersten Tag gut gefüllt!
Bunter erster Schultag
Zeigt her eure Schultüten!

Nach der ersten Schnupperstunde durften die Schultüten ausgepackt werden. EXPRESS schaute in Ranzen und Tüte rein, was die „i-Dötzchen“ dabei hatten.

Bahn frei! Jetzt kommt das Grill-Bike. Und hintendrauf sitzt: Erfinder Markus Brüster.
Brutzelnde Burger auf drei Rädern
Manager erfindet erstes Grill-Bike der Welt

Jetzt erobert eine neue und buchstäblich heiße Erfindung unsere Straßen: Das erste Grill-Bike der Welt feiert ab Freitag auf dem Gourmetfestival auf der Kö seine Premiere.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
News aus Düsseldorf
Alle Videos
Fortuna-News