Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Gasleitung manipuliert: 37-Jähriger wollte Ex-Freundin durch Explosion töten

Ein Solinger (37) wollte offenbar seine Ex-Freundin mit einer Explosion ermorden.
Ein Solinger (37) wollte offenbar seine Ex-Freundin mit einer Explosion ermorden.
Foto: dpa (Symbolfoto)
Solingen –  

Versuchter Mord in Solingen: Ein 37 Jahre alter Mann wurde festgenommen – er hatte offenbar vor, seine Ex-Freundin durch eine Explosion zu töten.

Tatort Parallelstraße, kurz vor 7 Uhr. Im Keller eines Mehrfamilienhauses tritt Gas aus – zeitgleich entsteht im Eingangsbereich ein Feuer. Die Anzeichen für einen versuchten Mord?

Der Brand erlosch gottseidank von selber, die Feuerwehr musste das Gebäude und das Nachbarhaus aber wegen akuter Explosionsgefahr räumen. Die angrenzenden Straßen mussten gesperrt werden.

Nur wenig später klickten die Handschellen. Ein 37 Jahre alter Solinger wurde festgenommen – er soll die gas-Leitung manipuliert und den Brand gelegt haben. Ihm wird versuchter Mord vorgeworfen – in dem haus wohnte offenbar seine Ex-Freundin. Bereits in der vergangenen Woche war es in dem haus zu einer Brandstiftung gekommen. Zusammenhang noch unklar.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Von jährlich 150 000 Sprintern sollen 23 000 bald in den USA gebaut werden.
Daimler-Werk
Wut und Angst: Pläne schocken Mitarbeiter

Lange mussten sie warten, doch jetzt hat die Düsseldorfer Mercedes-Belegschaft Gewissheit. Der Sprinter für den amerikanischen Markt soll in Zukunft direkt in den USA gebaut werden. Der Schock sitzt tief.

Zwei Jahre wurde an dem Infektions-Rettungswagen gebaut. Jetzt ist er einsatzbereit. Kommende Woche gibt es die erste Übung.
Transport zur Isolierstation
Das ist der Ebola-Rettungswagen

Ebola kommt langsam näher. Unsere Feuerwehr hat dafür jetzt ein Spezial-Auto. Wir erklären den „Infektions-Rettungswagen“ (I-RTW), der seit einiger Zeit einsatzbereit ist.

Die Rheinkniebrücke wurde am Mittwoch zum Nadelöhr. Durch die Polizeikontrolle gab es aber überraschend wenig Stau.
Einzigartiger Einsatz in Düsseldorf
Einbrecher-Jagd: Polizei sperrt fünf Brücken

Landesweit kämpft die Polizei in einer Aktionswoche gegen Wohnungseinbrecher. Am Mittwoch gab es in Düsseldorf Einmaliges: Auf allen Rheinbrücken wurde von der Polizei kontrolliert, teilweise waren die Brücken gesperrt.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
News aus Düsseldorf
Alle Videos
Fortuna-News