Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Facebook-Gruppe: Du kommst aus Düsseldorf, wenn...

Die Liebe zur Fortuna – ein wichtiger Teil des Düsseldorf-Jeföhls.
Die Liebe zur Fortuna – ein wichtiger Teil des Düsseldorf-Jeföhls.
 Foto: Jan Ovelgönne
Düsseldorf –  

Sie sind Düsseldorfer, sie sind in der Landeshauptstadt geboren oder leben hier seit Jahren. Doch was verbinden Sie mit Düsseldorf?

Ist es der Stolz auf Fortuna, der uns alle verbindet? Oder die Freude darüber, eine tolle Altstadt, das beste Bier und die schickste Einkaufsmeile Deutschlands zu haben?

Jeder, der in Düsseldorf lebt, weiß: Düsseldorf ist ein Jeföhl.

EXPRESS hat deshalb die Facebook-Gruppe „Du kommst aus Düsseldorf, wenn...“ gegründet. Schon jetzt vervollständigten viele Düsseldorfer dort diesen Satz, laden dazu die passenden Fotos hoch.

So machen Sie mit

Machen auch Sie mit und schreiben über Ihren Facebook-Account, was Sie mit Düsseldorf verbinden. Zeigen Sie der ganzen Welt, wieso es hier am schönsten ist, tauschen Sie sich mit anderen Fans der Stadt aus. Einfach hier die Seite der Facebook-Gruppe anklicken, rechts oben "Gruppe beitreten" auswählen.

Viel Spaß!

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Klaus Jantz und Rocco Melzer mit der Jubiläumsflasche.
Seit 30 Jahren
Das Papidoux ist einfach nicht totzukriegen

Seit 30 Jahren wird auf der Liefergasse 7 nun schon die lange Matte zu lauten Heavy Metal-Klängen geschüttelt. Das Papidoux ist mittlerweile eine eigene Legende und einfach nicht totzukriegen.

Cellist Thomas Beckmann mitten unter Dügida-Demonstranten in Düsseldorf.
Auftritt geplant
Dügida: Cello-Held Beckmann: "Ich spiele wieder!"

Am kommenden Montag steht die nächste „Dügida“- Demo an. Und natürlich auch die ihrer Gegner, dem Bündnis „Düsseldorf stellt sich quer“. An deren Seite: Cello-Held Thomas Beckmann.

Justizirrtum: Wegen eines Parkremplers sollte ein Düsseldorfer zu 52,5 Jahren Fahrverbot verurteilt werden.
Skurriler Irrtum
52,5 Jahre Fahrverbot wegen Parkrempler

Wegen eines Parkremplers mit anschließender Unfallflucht ist ein Düsseldorfer beinahe zu 52,5 Jahren Fahrverbot verurteilt worden. Er hätte im stolzen Alter von 101 Jahren wieder ans Steuer gedurft.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News