Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Düsseldorfer Wahrzeichen: Tausendfüßler: Abriss wie bei Berliner Mauer

Von
Die Hochstraße, die alle Tausendfüßler nennen, verbindet die Hofgartenstraße mit Immermannstraße und Berliner Allee.
Die Hochstraße, die alle Tausendfüßler nennen, verbindet die Hofgartenstraße mit Immermannstraße und Berliner Allee.
Foto: Gehring
Düsseldorf –  

Er wurde 1961 gebaut – wie die Berliner Mauer. Jetzt fällt er – wie 1989 die Berliner Mauer. Kleiner Unterschied: Niemand hat hier Reden gehalten à la Ronald Reagan: „Mister Gorbatschow, tear down this wall!“

Düsseldorfs Tausendfüßler. In zehn Tagen beginnt der Anfang vom Ende. Wer mag, kann „Mauerspecht“ spielen. Denn am 24. Februar, einem Sonntag, können die Düsseldorf zwischen 13 und 16.30 Uhr noch einmal zu Fuß über den Tausendfüßler laufen.

Beim Zugang am Martin-Luther-Platz dürfen Nostalgiker sich dann Beton von der Hochstraße weghämmern! Wie einst in Berlin. Hämmerchen und sonstiges Material dafür müssen mitgebracht werden.

Am 25. Februar beginnt dann der richtige Abriss. Voraussichtlich im Oktober eröffnet dann als Ersatz die Tunnelröhre in Ost-Westlicher Richtung unter den Kö-Bogen-Bauten, 2014 die Nord-Süd-Verbindung.

Oberbürgermeister Dirk Elbers verspricht vom „Jahrhundertprojekt Kö-Bogen“ mit den Libeskind-Bauten und der fußläufiger Verbindung von Königsallee und Hofgarten „eine erhebliche Verbesserung der Lebens- und Aufenthaltsqualität“.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Zeigte sich sehr freizügig: Carmen Geiss.
Sexy Auftritt in Düsseldorf
Carmen Geiss: Nippelgate auf dem Roten Teppich!

Roter Teppich und Blitzlichtgewitter Donnerstagabend im Medienhafen. Im neuen Club „Port Seven“ wurde der „InTouch“-Award verliehen. Ein Augenschmaus für die Gäste.

Cerkez Yüksel schlug die Räuber in die Flucht.
Mit Pfefferspray
Tapfere Büdchen-Frau vertreibt Ganoven

Zwei jugendliche Räuber hofften am Montagabend auf leichte Beute bei einem Kiosküberfall. Sie hatten aber nicht mit Cherkez Yüksel (40) gerechnet. Die Mitarbeiterin schlug die Verbrecher couragiert in die Flucht.

Rund 200 Polizisten kontrollierten 400 Fahrzeuge und 600 Personen.
3412 Autos gecheckt
Die Bilanz der Einbrecher-Jagd auf den Düsseldorfer Rheinbrücken

Ein einzigartiger Einsatz gegen Einbrecher hat am Mittwoch auf den Rheinbrücken Düsseldorfs für Behinderungen gesorgt. Doch wie erfolgreich war die Aktion der Polizei?

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Anzeigen


Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
News aus Düsseldorf
Alle Videos
Fortuna-News