Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Düsseldorfer Dog Event: Claudia Ludwig lässt den Hund fliegen

Hier macht Gina einen gekonnten Absprung von Claudia Ludwig.
Hier macht Gina einen gekonnten Absprung von Claudia Ludwig.
 Foto: Uwe Schaffmeister
Düsseldorf –  

Sie fliegen, sie singen, sie fangen Frisbees und tauchen. 5000 Hunde zeigten jetzt beim 5. Düsseldorfer Dog Event, was sie so alles draufhaben – und mittendrin eine Frau, die ihr Leben den Tieren widmet: Claudia Ludwig (52) moderierte 20 Jahre lang beim WDR die Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“, noch länger ist sie absoluter Hunde-Fan.

„Seit ich elf Jahre alt bin, habe ich Hunde. Ob aus Tierheimen, aus Tierauffangstationen oder von Freunden – am liebsten würde ich sie alle aufnehmen“, strahlte sie am Rande der tollen Hunde-Show auf der Grafenberger Rennbahn. Und wie vereint Ludwig ihre Familie, immerhin drei Kinder, mit ihrer Tierliebe? „Nun ja, sagen wir es: Meine Kinder frotzeln manchmal, dass sie im Tierheim großgeworden sind“, muss Ludwig lachen.

Toby gibt ein Ständchen.
Toby gibt ein Ständchen.
 Foto: Uwe Schaffmeister

Dementsprechend sieht es auch bei ihr zu Hause aus. Zwei Wellensittiche, drei Katzen und zwei Hunde tummeln sich dort.

Doch nicht immer greift ihr Gespür für Hunde. Als sie Mischling Gina (5) für ein Foto auf den Arm nehmen wollte, machte diese einen großen Absprung. Ludwig musste lachen: „Huch, da hab’ ich wohl einen fliegen lassen. Das ist das nette mit Tieren. Man arbeitet seit zwanzig Jahren mit ihnen und erlebt immer wieder Überraschungen.“

Video zum Thema
5000 Hunde zeigen beim „Dog Event" ihre Tricks
Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Der neue Pendlerzug RRX wird ab 2018 fahren: Den Zuschlag für den Bau der Züge bekam gestern die Firma Siemens für das Werk in Krefeld.
Siemens bekommt Zuschlag
RRX! Signale für Benrath auf Grün

Das Riesenprojekt Rhein-Ruhr-Express zur Modernisierung des Nahverkehrs in NRW hat eine wichtige Hürde genommen. Den Zuschlag für den Bau der 82 neuen Doppelstock-Züge und für die Wartung für 32 Jahre bekommt Siemens.

Unbekannte haben bei mindestens 26 Autos die Reifen aufgestochen.
Polizei sucht Zeugen
Purer Vandalismus! Unbekannte schlitzen Reifen von 26 Autos auf

Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag für viele Unannehmlichkeiten, finanziellen Schaden und berechtigte Aufregung bei den Geschädigten gesorgt. Sie haben am Stammesweg in Pesch an parkenden Fahrzeugen Reifen zerstochen.

Vor Gericht gab es eine Einigung.
Prozess um schwangeres Au-pair-Mädchen
Statt Babys zu hüten, brachte sie eines mit

Nicht das erste Mal hatte der erfolgreiche Immobilienmakler aus Düsseldorf ein Au-pair-Mädchen engagiert. Cassandra S. aus Peru sollte auf seine Kinder aufpassen. In Deutschland angekommen, bekam sie selbst eines.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News