Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Düsseldorfer Dog Event: Claudia Ludwig lässt den Hund fliegen

Hier macht Gina einen gekonnten Absprung von Claudia Ludwig.
Hier macht Gina einen gekonnten Absprung von Claudia Ludwig.
 Foto: Uwe Schaffmeister
Düsseldorf –  

Sie fliegen, sie singen, sie fangen Frisbees und tauchen. 5000 Hunde zeigten jetzt beim 5. Düsseldorfer Dog Event, was sie so alles draufhaben – und mittendrin eine Frau, die ihr Leben den Tieren widmet: Claudia Ludwig (52) moderierte 20 Jahre lang beim WDR die Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“, noch länger ist sie absoluter Hunde-Fan.

„Seit ich elf Jahre alt bin, habe ich Hunde. Ob aus Tierheimen, aus Tierauffangstationen oder von Freunden – am liebsten würde ich sie alle aufnehmen“, strahlte sie am Rande der tollen Hunde-Show auf der Grafenberger Rennbahn. Und wie vereint Ludwig ihre Familie, immerhin drei Kinder, mit ihrer Tierliebe? „Nun ja, sagen wir es: Meine Kinder frotzeln manchmal, dass sie im Tierheim großgeworden sind“, muss Ludwig lachen.

Toby gibt ein Ständchen.
Toby gibt ein Ständchen.
 Foto: Uwe Schaffmeister

Dementsprechend sieht es auch bei ihr zu Hause aus. Zwei Wellensittiche, drei Katzen und zwei Hunde tummeln sich dort.

Doch nicht immer greift ihr Gespür für Hunde. Als sie Mischling Gina (5) für ein Foto auf den Arm nehmen wollte, machte diese einen großen Absprung. Ludwig musste lachen: „Huch, da hab’ ich wohl einen fliegen lassen. Das ist das nette mit Tieren. Man arbeitet seit zwanzig Jahren mit ihnen und erlebt immer wieder Überraschungen.“

Video zum Thema
5000 Hunde zeigen beim „Dog Event" ihre Tricks
Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Der  mächtige Rhein wird immer dünner.
Niedriger Pegel
Vater Rhein wird dem kümmerlichen Kittelbach immer ähnlicher

Der Strom macht sich dünne, wird immer mehr zum Rinnsal. Und gibt dabei allerhand Kuriositäten frei: An den trocken gelegten Ufern treten unter anderem Einkaufswagen und alte Fahrräder zu Tage.

Im Düsseldorfer Asylbewerberheim in der Schanzenstraße 76 hat es gebrannt: Im 3. Stock des Gebäudes brach ein Feuer aus. Die Unterkunft ist nicht mehr bewohnbar.
Düsseldorf-Oberkassel
Brand in Asylbewerberheim: Unterkunft unbewohnbar, Bewohner müssen umziehen!

Im Düsseldorfer Asylbewerberheim in der Schanzenstraße 76 hat es gebrannt! Die Ursache ist bislang nicht bekannt. Jetzt müssen die Bewohner auf andere Unterkünfte umgesiedelt werden.

An der „Goldenen Brücke“ im Hofgarten steht eine Generalinstandsetzung an.
Im Hofgarten
Schönheits-Kur für die „Goldene Brücke“

An der „Goldenen Brücke“ im Hofgarten steht eine Generalinstandsetzung an. Die Arbeiten an der Fußgängerbrücke starten am Montag und werden voraussichtlich Ende Oktober abgeschlossen sein.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News
Zur mobilen Ansicht wechseln