Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Drogen an Schüler verkauft: Polizei-Razzia im Asylbewerberheim

100 Polizisten stürmten um 5 Uhr morgens das Heim.

100 Polizisten stürmten um 5 Uhr morgens das Heim.

Foto:

dpa (Symbolfoto)

Solingen -

Sie verkauften Drogen aus dem Asylantenheim an der Focherstraße auch an Schüler einer nahen Schule. Die Verkäufer und Dealer in der Unterkunft bekamen Mittwoch Besuch: 100 Polizisten stürmten um 5 Uhr morgens das Heim. Vier Haftbefehle wurden vollstreckt!

Die Männer (drei 20-Jährige und ein 21-Jähriger) gingen in Untersuchungshaft. Zwei weitere Objekte an der Kronprinzenstraße und an der Schlagbaumer Straße wurden ebenfalls durchsucht. Bargeld und Marihuana sind sichergestellt worden.

Die Einsatzhundertschaft, die das Asylantenheim zwei Stunden auf den Kopf stellte, hatte bei der Razzia Spürhunde eingesetzt. In dem Heimleben 50 Asylbewerber.

Schon im Herbst letzten Jahres hatte die Solinger Kripo im Bereich der Unterkunft wegen Drogenhandels ermittelt. Dabei erhärtete sich der Verdacht gegen Bewohner des Heims. An die Schüler der nahe Schule sollen die Verhafteten Cannabis verkauft haben.