Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Croßartiges Finale: Rapper Cro rockt Düsseldorf

Chart-Stürmer, Abräumer und Überflieger: Rapper Cro beim Tour-Finale in Düsseldorf
Chart-Stürmer, Abräumer und Überflieger: Rapper Cro beim Tour-Finale in Düsseldorf
 Foto: Hesse
Düsseldorf –  

Ein Bambi, zwei Echos, unzählige Chartplatzierungen – wo Cro (23) auftaucht, räumt er ab! Entsprechend hoch waren die Ansprüche, die der Rapper mit der Panda-Maske an das Abschluss-Konzert seiner „Raop Tour“.

„Düsseldorf, ich bin ein bisschen traurig, dass heute das letzte Konzert der Raop-Tour ansteht. Aber ich will, dass wir hier das beste Konzert der Welt erleben!“

Ein Panda kommt selten allein: die Cro-Fans hatten sich stilecht aufgehübscht für ihren Star.
Ein Panda kommt selten allein: die Cro-Fans hatten sich stilecht aufgehübscht für ihren Star.
 Foto: Hesse

Das wollten die Fans in der Mitsubishi Electric Halle auch. Jungs mit Häkelmützen, Girlies in weit geschnittenen Trägershirts (die trägt Cro auch), sogar der ein oder andere Panda hatte sich unter die 7500 Zuschauer gemischt.

Der Rapper bedankte sich mit Hits wie „Hi Kids“ und „Einmal um die Welt“, teilte seine Wasserflasche mit dem Publikum und stiftete sogar zum Flirten an.

Cro: „Ich finde, jeder sollte hier heute Abend einen fremden Menschen umarmen. Wäre doch schön, wenn am Ende 130 neue Pärchen nach Hause gehen.“

Mit oder ohne neue Liebe, die Fans fanden’s super, richtig „Cro-ßartig!“

Wie Panda-Rapper Cro ohne Maske aussieht – hier!

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Fortuna-Trainer Frank Kramer.
Im Paul-Janes-Stadion
Fortuna Düsseldorf eröffnet Saison gegen Ipswich Town

Besuch von der Insel: Fortuna Düsseldorf empfängt zur Saisoneröffnung den englischen Traditionsklub Ipswich Town Football Club. Anhänger beider Vereine verbindet eine Fan-Freundschaft.

Dana Kolatka (31) und ihr angeschossener Kater „Mo“.
Tierdrama in Krefeld
Kopfschüsse! Jagd auf Katzenhasser

Das linke Auge weggeschossen, zwei Projektile im Kopf. So schleppte sich Kater „Mugambi“ blutend zu seinem „Frauchen“. Er wurde sofort in der Duisburger Tierklinik operiert und hat überlebt. Jetzt jagt die Polizei den Katzenhasser!

Polizisten transportieren kurz nach der Tat die verletzte Prostituierte ab.
Überfall auf ein Bordell in Wuppertal
Huren sprangen vor Angst aus dem Fenster

Bei einem Überfall auf ein Bordell sprangen zwei Prostituierte kaum bekleidet aus dem Fenster und verletzten sich dabei. Nach den Räubern fahndet jetzt die Polizei.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News