Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Classic Days am Schloss Dyck: Das Festival der PS-Träume

Von
Gabrielle und Bernard Jaeggi aus dem Elsass mit Freunden im mondänen Delahaye (Baujahr 1948). Stilecht mit Stoff-Spitzenschirm. Wert des Autos? Jaeggie: „Monsieur, so etwas fragt man nicht!“
Gabrielle und Bernard Jaeggi aus dem Elsass mit Freunden im mondänen Delahaye (Baujahr 1948). Stilecht mit Stoff-Spitzenschirm. Wert des Autos? Jaeggie: „Monsieur, so etwas fragt man nicht!“
Foto: Uwe Schaffmeister
Jüchen –  

Für Gaby Herzog (50) und Manfred Robig (57) ist es ein Pflicht-Termin. Die Classic Days auf Schloss Dyck in Jüchen. 6000 tolle Autos der letzten 100 Jahre. Juwelen auf Rädern, vom Kleinwagen bis zum Zwölfzylinder-Bentley.

Mitten im Benzinduft: Rennsportlegenden wie die früheren Formel-Eins-Fahrer Sir Stirling Moss und Jochen Maas. Robig, der selbst einen Heckflossen-Ami Baujahr 60 besitzt: „Es wird jedes Jahr schöner hier.“

Stimmt. Das Ambiente, das jetzt am Wochenende über 30.000 Besucher lockte, ist einmalig. Und macht Vorfreude auf die nächsten Classic Days. Das Festival der PS-Träume gibt’s wieder am ersten August-Wochenende 2013.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Die Sprinter-Arbeiter bei einer spontanen Protestaktion vor dem Derendorfer Werk
Betriebsversammlung in Derendorf
Zittertag für Sprinter-Arbeiter

Seit Monaten wird um die 6500 Jobs im Daimler-Werk gezittert, weil Mercedes seine Sprinter-Modelle auch in den USA bauen will. Kommt jetzt endlich die ganze Wahrheit auf den Tisch?

Jan (m.) und zwei seiner Freunde, die bei der Party dabei waren, am Donnerstag im Amtsgericht
1.200 Euro Schaden nach Party
Deshalb zeigte Mutter ihren Sohn an

Die Eltern im Urlaub - Partytime für die Sprösslinge. Die Eltern von Jan brachten den eigenen Sohn und drei seiner Freunde wegen Sachbeschädigung vor Gericht.

Ein Kuttenträger der „Hells Angels“
Rocker-Prozess
Wollte Anwalt Zeugenaussage kaufen?

Skandal im sogenannten Rocker-Prozess. Der Anwalt des angeblichen Hells-Angels-Sympathisanten Ralf B. (36/ Namen geändert) soll versucht haben, sich eine Aussage zu kaufen.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
News aus Düsseldorf
Alle Videos
Fortuna-News