Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Burgplatz wird lebendiger: Der OB steht zum Riesenrad

Von
Das Riesenrad auf dem Burgplatz kommt wieder – wenn es nach dem OB geht.
Das Riesenrad auf dem Burgplatz kommt wieder – wenn es nach dem OB geht.
Foto: dpa
Düsseldorf –  

Der Wunsch zahlloser Düsseldorfer, das Riesenrad auf dem Burgplatz nicht zum letzten Mal gesehen zu haben – er bekommt jetzt Unterstützung von allerhöchster Stelle: „Ich bin sehr dafür, dass es wieder kommt“, sagte OB Dirk Elbers am Donnerstag im Wirtschaftsförderungsausschuss. „Und wir sollten das Umfeld auf dem Burgplatz attraktiver machen – aber nicht mit Würstchenbuden und Glühwein-Ständen.“

Elbers ist dafür, dass ein Weihnachtsmarkt auf dem Burgplatz ein eigenes Thema bekommt – so wie an den anderen Standorten in der Stadt.

Und er ereiferte sich regelrecht über die aktuelle Diskussion über den Markt auf dem Schadowplatz: „Nein, der Anker-Mieter Breuninger im Kö-Bogen, der aus Stuttgart kommt, hat keinen Einfluss auf die Vergabe des Marktes an eine Stuttgarter Agentur genommen“, dementierte er Gerüchte zum „Schwaben-Markt“.

Der Markt müsse sich der neuen Architektur des Kö-Bogens anpassen, ergänzte Eva-Maria Illigen-Günther, die Chefin der DMT. Und Elbers stellte weitere Entwicklungen in Aussicht, wenn die Schadowstraße fertig ist.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Am Sonntag ging ein Rumäne hier schwimmen – er starb.
Rumäne (34) ertrank im Baggersee
Oh Gott, es ist schon wieder passiert...

Er wollte ein erfrischendes Bad in der drückenden Sonntagnachmittagshitze nehmen. Jetzt ist Rosca D. tot. Ertrunken im Baggersee Angermund. Nur einen Tag nach dem tödlichen Badeunfall eines Bulgaren im Rhein.

8 Uhr auf der Graf-Adolf-Straße: Aus dem Auto sieht man die Regenwand.
Um 8 Uhr am Morgen
Die Regenwand von Düsseldorf

Gegen 8 Uhr am Morgen traf die Starkregen-Wand Düsseldorf. Autofahrer sahen kurzfristig reichlich wenig. Leider kam es zu mindestens einem schweren Unfall.

Langte zu: Hans-Joachim O.
Schlüsseldienst angeklagt
Oma Inge (80) abgezockt: 650 Euro fürs Schloss-Austauschen

Vor Gericht muss eine Frage geklärt werden: Ist das Wucher? Ein Schlüsseldienst kassierte 651 statt 285 Euro ab.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
News aus Düsseldorf
Alle Videos
Fortuna-News