Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Bargeld erbeutet: Überfall auf Spielhalle in Mönchengladbach: Polizei jagt Duo

Die Polizei sucht nach dem Duo, welches die Spielhalle in Wickrath überfallen hat.

Die Polizei sucht nach dem Duo, welches die Spielhalle in Wickrath überfallen hat.

Foto:

imago/Lars Berg (Symbolbild)

Mönchengladbach-Wickrath -

Zwei Unbekannte haben Donnerstagnacht um 00.05 Uhr eine Spielhalle auf der Hochstadenstraße im Mönchengladbacher Stadtteil Wickrath überfallen, sie sind auf der Flucht.

Während einer der beiden Täter nach Angaben der Polizei am Eingang stehenblieb, ging der zweite weiter zum Tresen. Dort forderte er von der 52-jährigen Angestellten Bargeld. Nachdem er das Geld erbeutetet hatte, verließen beide die Spielhalle.

Sekunden später knallten Autotüren und ein Pkw-Motor heulte auf. Eine Fahndung nach den Unbekannten blieb ergebnislos.

Täterbeschreibung

Der Täter am Tresen war 20 bis 25 Jahre alt und etwa 170 cm groß. Seine Statur war auffällig schmal. Er trug eine dunkelgraue Kapuzenjacke, dunkle Handschuhe und hatte einen hellgrauen Schal vor das Gesicht gezogen. Sein Akzent ist osteuropäisch.

Der Täter an der Türe könnte möglicherweise weiblich sein, ist aber deutlich größer als der Komplize. Er oder sie trug eine stark taillierte dunkle Jacke mit Kapuze, hatte ebenfalls einen dunklen Schal vor dem Gesicht und hielt einen Gegenstand in der Hand.

Die Polizei sucht Zeugen

Wer zur Tatzeit auf der Hochstadenstraße etwas Verdächtiges oder sogar die Flucht der Täter mit einem Pkw beobachtet hat, soll sich bei der Polizei melden. Es ist nicht auszuschließen, dass sich beide Täter bereits vor der Tat in Tatortnähe mit einem Fahrzeug aufgehalten haben.