Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Auf 2.721 Meter Höhe: Das ist Düsseldorfs höchstes Haus

Von
Die „Düsseldorfer Hütte“ steht seit 1892 in den Südtiroler Alpen.
Die „Düsseldorfer Hütte“ steht seit 1892 in den Südtiroler Alpen.
Foto: privat
Düsseldorf/Sulden –  

Wer immer dachte, der Fernsehturm (240,5 Meter) sei das höchste Gebäude Düsseldorfs, wird nun eines Besseren belehrt:

Den noch viel weiteren Ausblick genießt man nämlich von der „Düsseldorfer Hütte“. Sie steht auf sage und schreibe 2.721 Meter Höhe mitten in den Südtiroler Alpen.

Jetzt feiert das Haus seinen 120. Geburtstag. EXPRESS sagt: „Herzlichen Glückwunsch, alte Hütte!“ Es war im Jahre 1892, als Mitglieder des Alpenvereins Sektion Düsseldorf sich aufmachten, um das südlichste Düsseldorfer Haus zu bauen.

Schick haben sie’s, aber kein Altbier! Theresia und Walter Reinstadler bewirtschaften die „Düsseldorfer Hütte“.
Schick haben sie’s, aber kein Altbier! Theresia und Walter Reinstadler bewirtschaften die „Düsseldorfer Hütte“.
Foto: privat

Obwohl das Gebäude nach dem Ersten Weltkrieg zunächst in den Besitz des Alpenvereins Sektion Mailand überging, bevor es 2010 an die autonome Provinz Südtirol übergeben wurde, behielt die „Düsseldorfer Hütte“ immer ihren Namen.

Auch die Wirtsleute blieben dem „rheinischen Huus in Hellerhof-Süd“ immer treu: Walter (67) und Theresia Reinstadler (64) bewirtschaften die „Düsseldorfer Hütte“ bereits in der vierten Familiengeneration, richten liebevoll Zimmer und stärkende Mahlzeiten für müde Wanderer und Bergsteiger her.

2.721 Meter: Auf dieser Höhe steht die Hütte.
2.721 Meter: Auf dieser Höhe steht die Hütte.
Foto: privat

„Nur Altbier haben wir hier oben leider keins“, sagt der Südtiroler Walter Reinstadler. „Und das ist wirklich schade. Ich wurde mit meiner Frau einmal vom Alpenverein nach Düsseldorf eingeladen, da hat uns das Altbier hervorragend geschmeckt.“

Wer den netten Wirtsleuten auf der „Düsseldorfer Hütte“ jetzt ein Fässchen vorbeibringen möchte, sei allerdings gewarnt: Der Aufstieg ist fast so beschwerlich wie der von Fortuna von der 4. in die 1. Liga...

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Gegen 17.24 Uhr fährt ein schwarzer Mercedes Vito auf dem Simon-Gatzweiler-Platz  in Heerdt vor. Die Fahrer schwärmen aus.
Urlauber ahnungslos
Hier holt der „Airport-Park-Service“ die Autos in Heerdt ab

EXPRESS war auf der Lauer: Wir fotografierten die Mitarbeiter des dubiosen Park-Service-Unternehmen, die Autos in Heerdt abholten.

Erst auf dem zweiten Blick zu erkennen: Diese Drahtfalle war im März über einen Weg gespannt worden.
Süchtelner Höhen
Irrer spannt gefährliche Radler-Fallen – Mann (45) gestürzt

Schon wieder wurde eine gefährliche Falle für Radler in den Süchtelner Höhen entdeckt. Jetzt kam es zum ersten Sturz. Ein 45-jähriger Familienvater wurde leicht verletzt.

Auch Hubschrauber waren bei der Großfahndung im Einsatz.
Täter auf der Flucht
Bankraub in Unterrath: Mann erbeutet mehrere tausend Euro

Gegen 15.10 Uhr stürmte am Mittwoch ein maskierter Mann in eine Bank in der Kalkumer Straße (Ecke Unterrather Straße) und bedrohte die Angestellten mit einer Pistole. Der Räuber ließ sich mehrere Tausend Euro rausgeben und ergriff die Flucht.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Düsseldorf-Galerien
EXPRESS Schlagzeiler
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
News aus Düsseldorf
Alle Videos
Fortuna-News