Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

A3 gesperrt: Lkw rast in Stau-Ende – Brummifahrer in Lebensgefahr

Der Schwerverletzte musste per Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden.
Der Schwerverletzte musste per Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden.
 Foto: dpa (Symbolfoto)
Mettmann –  

Bei einem Auffahrunfall zweier Lkw auf der A3 am Kreuz Hilden ist ein Brummifahrer lebensgefährlich verletzt worden. Der 42-jährige Pole war nahezu ungebremst auf ein Stau-Ende aufgefahren, wurde in seinem Fahrerhaus eingeklemmt.

Der Unfall ereignete sich gegen 12 Uhr zwischen dem Kreuz Hilden und der Anschlussstelle Mettmann in Fahrtrichtung Oberhausen. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten ins Krankenhaus. Weitere Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Die Richtungsfahrbahn der A3 nach Oberhausen und die Tangenten der A46 in Richtung Oberhausen waren ab dem Kreuz Hilden bis etwa 14.45 Uhr gesperrt.

Auch in Kerpen krachte es

Nur kurze Zeit vorher hatte es bereits auf der A4 bei Kerpen gekracht. Bei einer Karambolage in der Nähe der Abfahrt Kerpen-Buir wurde ein Lkw-Fahrer lebensgefährlich verletzt.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Ein herrliches Gewusel: Die 14 süßen Geschwister.
Rekord-Wurf aus Meerbusch
Die Hündchen werden jetzt auch TV-Stars

Der exklusive EXPRESS-Bericht über die 14 Hundewelpen – er schlug ein wie eine Bombe. Überall in Düsseldorf und der Region diskutierten die Leser über das „Welpen-Glück auf 56 Pfoten“. Und natürlich rief das auch das Fernsehen auf den Plan.

Das wahre Leben: Dr. Mehmet Akbas in seiner Praxis.
Schönheitspapst Dr. Mehmet Akbas
TV-Experiment: Von der Stadtvilla in die Armenküche

Vom Luxus in die Armut. Der international renommierte Schönheitschirurg Dr. med. Mehmet Akbas (41) wagt das Experiment.

Begeisterter Hunde-Fan: Dirk Lenzen (r.) engagiert sich für den Super-Wurf von „Hunde-Mama“ Katja Kiesner aus Meerbusch.
EXPRESS-Hundeexperte Dirk Lenzen
So helfen wir den Super-Welpen

Die 14 Welpen aus dem Meerbusch sind definitiv das Süßeste, was in Sachen „Hunde“ hier seit Jahren auf die Welt gekommen ist. Aber die schiere Menge der tapsigen Vierbeiner ist für „Hunde-Mama“ Katja Kiesner ein Mammut-Aufgabe.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News