Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

A3 gesperrt: Lkw rast in Stau-Ende – Brummifahrer in Lebensgefahr

Der Schwerverletzte musste per Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden.
Der Schwerverletzte musste per Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden.
Foto: dpa (Symbolfoto)
Mettmann –  

Bei einem Auffahrunfall zweier Lkw auf der A3 am Kreuz Hilden ist ein Brummifahrer lebensgefährlich verletzt worden. Der 42-jährige Pole war nahezu ungebremst auf ein Stau-Ende aufgefahren, wurde in seinem Fahrerhaus eingeklemmt.

Der Unfall ereignete sich gegen 12 Uhr zwischen dem Kreuz Hilden und der Anschlussstelle Mettmann in Fahrtrichtung Oberhausen. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten ins Krankenhaus. Weitere Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Die Richtungsfahrbahn der A3 nach Oberhausen und die Tangenten der A46 in Richtung Oberhausen waren ab dem Kreuz Hilden bis etwa 14.45 Uhr gesperrt.

Auch in Kerpen krachte es

Nur kurze Zeit vorher hatte es bereits auf der A4 bei Kerpen gekracht. Bei einer Karambolage in der Nähe der Abfahrt Kerpen-Buir wurde ein Lkw-Fahrer lebensgefährlich verletzt.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Ein Exhibitionist hat sich im Viersener Casinogarten entblößt. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.
Casinogarten
Viersen: Polizei sucht Opfer eines Exhibitionisten

Der einschlägig polizeibekannte Mann leugnet die Tat im Casinogarten. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen, einer Frau und zwei Kindern.

Die Unfall-Stelle nach dem Crash: Hier hat ein 29-Jähriger für Chaos gesorgt.
Crash in Mönchengladbach
29-Jähriger rast vor Polizei davon: Drei Autos mit Totalschaden!

Am Montagabend wollte die Polizei einen 29-Jährigen in seinem Wagen kontrollieren – doch er raste einfach davon. Der Mann stand unter Drogen und hatte keinen Führerschein, sorgte für einen riesigen Crash.

Mit diesem Foto hatte die Polizei nach dem Verdächtigen gesucht.
Korschenbroich
Nach Neujahrs-Schlägerei: Mann hat sich gestellt

Nach einer brutalen Schlägerei am Neujahrsmorgen hatte die Polizei einen Verdächtigen mit Fahndungsfoto gesucht – jetzt ist die Identität des Mannes klar.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News