Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

62 Rechnungen eingereicht: Ex-Lehrer zockt Krankenkasse mit erfundenen Arztbesuchen ab

Der Ex-Lehrer reichte reihenweise selbstgeschriebene Rechnungen ein.
Der Ex-Lehrer reichte reihenweise selbstgeschriebene Rechnungen ein.
 Foto: dpa
Düsseldorf –  

Was für eine miese Masche: Mit gefälschten Arztrechnungen hat ein pensionierter Lehrer mehr als 120.000 Euro von Beihilfe und Krankenversicherung ergaunert.

Das Amtsgericht in Düsseldorf verurteilte den 44-jährigen Mann aus Dortmund am Dienstag wegen Betrugs und Urkundenfälschung zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren mit Bewährung. Das Gericht ging davon aus, dass der geständige Angeklagte vermindert schuldfähig ist.

Er hatte fast zwei Jahre lang 62 komplett gefälschte Abrechnungen über zahnärztliche und psychotherapeutische Leistungen eingereicht. Erst bei einer Überprüfung war ein durchgängiger Schreibfehler aufgefallen - es war von „Psychotherapie“ die Rede. Auch waren Rechnungen für Behandlungstage an Wochenenden ausgestellt.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Am 16. April ist wieder Blitzermarathon.
Blitzermarathon in Düsseldorf
Hier abstimmen! Wo soll am 16. April geblitzt werden?

Auf welche Straßen soll die Polizei beim Blitzermarathon ein Auge werfen? Die Düsseldorfer können sich an einer Abstimmung beteiligen.

Und los! Tanzlehrerin Lena bringt Jonas Discofox bei.
Weltgrößter Tanzlehrerkongress
Blitzkurs: EXPRESS-Tanzmuffel lernt Discofox

Beim weltgrößten Tanzlehrerkongress "INTAKO" trafen sich mehr als 3.000 Tanzbegeisterte im Maritim Hotel am Flughafen – Markus Schöffl und Lena Haferkamp brachten unserem Kollegen einen flotten Discofox bei – in zehn Minuten.

Bruder Antonius Schütze (2.v.l.) freute sich über den Scheck, den EXPRESS-Redakteur Michael Kerst, Nils Schwan (EXPRESS-Marketing) und vor allem Kunstler Bert Gerresheim (v.r.) überbrachten.
Bild von Gerresheim brachte 3339,98 Euro
EXPRESS-Geschenk für die Ärmsten der Armen

Zur Suppenküche „Firminusklause“ der Franziskaner kommen die Ärmsten der Armen. Denen konnte der EXPRESS jetzt helfen – mit einem dicken Scheck.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News