Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

47-Jähriger gestand: Familienvater handelte mit Kinderpornos

Mönchengladbach –  

Weil er kinderpornografische Fotos und Videos im Internet erworben und verbreitet haben soll, wird gegen einen Familienvater aus Mönchengladbach ermittelt. Der 47-jährige Beschuldigte räumte die Taten ein, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Bereits im Februar hatten Polizisten in seiner Wohnung mehrere zehntausend kinderpornografische Bilder und mehr als 200 belastende Videos beschlagnahmt. Nach Angaben der Polizei ist die Menge des sichergestellten kinderpornografischen Materials die bislang größte in Mönchengladbach.

Außerdem entdeckten die Beamten weitere 90.000 Fotos von leicht bekleideten Kindern in aufreizenden Posen

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Auch OB Geisel dabei
17.000 Sportler auf den Beinen! Der Düsseldorfer Marathon ist gestartet

Rund 17.000 Sportler sind beim Düsseldorfer Marathon gestartet, um die verschiedenen Distanzen durch das Stadtgebiet zu bewältigen.

Alessio Lunetto schreibt einen bewegenden Brief für die Zeitkapsel.
Für Zeitkapsel
Todkranker Alessio schreibt Brief an die Zukunft

„Ich bin 25 Jahre alt. Die Ärzte attestierten mir eine Lebenserwartung von maximal 18 bis 20 Jahren. Tja, da habe ich den Ärzten ein Schnippchen geschlagen.“ So beginnt Alessio Lunettos Brief an die Zukunft.

Freie Sicht in den Himmel! So chaotisch sah die Wohnung beim Auszug des Mieters aus.
Unfreiwillige Sicht auf den Himmel
Mieter ohne Dach kriegt nur 3.000 Euro

Günther Jekats neuer Vermieter ließ das gesamte Dach einreißen. Weil seine persönliche Habe zum Großteil unbrauchbar war, bekam der Mieter nun 3.000 Euro Schadenersatz zugesprochen.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Aktuelle Videos
Fortuna-News