Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

47-Jähriger gestand: Familienvater handelte mit Kinderpornos

Mönchengladbach –  

Weil er kinderpornografische Fotos und Videos im Internet erworben und verbreitet haben soll, wird gegen einen Familienvater aus Mönchengladbach ermittelt. Der 47-jährige Beschuldigte räumte die Taten ein, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Bereits im Februar hatten Polizisten in seiner Wohnung mehrere zehntausend kinderpornografische Bilder und mehr als 200 belastende Videos beschlagnahmt. Nach Angaben der Polizei ist die Menge des sichergestellten kinderpornografischen Materials die bislang größte in Mönchengladbach.

Außerdem entdeckten die Beamten weitere 90.000 Fotos von leicht bekleideten Kindern in aufreizenden Posen

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Renés Kameraden vom SC Oberbilk 09 liefen in schwarzen Trikots mit der Nummer 6 auf.
"Heute sind wir alle Nr.6"
Benefizkick für ertrunkenen René K.

Diesmal spielten sie nur für ihn. Alle mit der 6. Die Rückennummer, die ihr Mannschaftskamerad René K. jahrelang für den SV Oberbilk 09 trug.

Feuerwehrmänner reinigen in Duisburg Autos.
Fahrzeuge abgespritzt
Großbrand in Lagerhalle: Duisburg löst Asbest-Alarm aus

Asbest-Alarm in Duisburg. Nach dem Brand einer Lagerhalle am Samstag hat die Polizei im Umkreis von 500 Metern Straßen und Parkplätze abgesperrt. Messungen hatten ergeben, dass der niedergegangene Ruß Asbest enthält.

Die Feuerwehr leuchtete den Tatort in Elberfeld aus.
Drama in Wuppertal
Nachdem er auf zwei Polizisten feuerte: Autoknacker richtet sich selbst

Es begann wie ein ganz normaler Routine-Einsatz. Und endete in einer tödlichen Schießerei. Als die beiden Streifenpolizisten zur Friedrich-Ebert-Straße beordert wurden, ahnten sie nicht, was sie erwartete.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche:
Aktuelle Videos
Fortuna-News