Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

10.000 Quadratmeter vernichtet: Modellflugzeug löste einen Flächenbrand aus

Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot zu den Löscharbeiten an.
Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot zu den Löscharbeiten an.
 Foto: Gerhard Berger
Düsseldorf –  

Ein ferngesteuertes Modellflugzeug, das am Sonntag um 12.35 Uhr am Trippelsberg gegen eine Strom-Fernleitung stieß, hat einen Flächenbrand und einen kurzen Stromausfall ausgelöst.

Beim Aufprall gegen die Stromleitung hatte das Modellflugzeug Feuer gefangen und war brennend auf ein Weizenfeld gefallen. Dadurch brannten rund 10.000 Quadratmeter Weizen ab.

Dieser verkohlte Modellflieger war in eine Stromleitung geflogen.
Dieser verkohlte Modellflieger war in eine Stromleitung geflogen.
 Foto: Gerhard Berger

Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an. Mehrere Tanklöschfahrzeuge fuhren vor. Das RWE schaltete während der Löscharbeiten die Fernleitung stromlos. Es kam nur zu wenigen Sekunden Stromausfall.

Nach den Löscharbeiten wurden noch die Ränder des abgebrannten Feldes zusätzlich bewässert. Wer den Schaden zahlt, wird noch ermittelt.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Nichts geht mehr! Die Königsallee war im Feierabend-Verkehr zeitweise Düsseldorfs größter Parkplatz.
Chaos in Düsseldorf
Umgekippter Betonmischer sorgt für Domino-Stau

Ein Unfall … und das gesamte Straßennetz kollabiert! Weil ein Betonmischer auf der Danziger Straße umkippte, bildeten sich dominoartig kilometerlange Blechschlangen. Für den Stauexperten Michael Schreckenberg nichts Ungewöhnliches: „Düsseldorf ist am Limit.“

12.000 Euro fand der Flaschensammler im Container.
Kurioser Fund in Wuppertal
Gastwirt wirft 12.000 Euro in den Müll – Flaschensammler findet das Bargeld

Ein Wuppertaler Gaststättenbetreiber hat Einnahmen in Höhe von 12.000 Euro versehentlich mit dem Hausmüll entsorgt - und Glück gehabt.

Auch so ein Mercedes Benz 300 SL hat Bernd Viehof eingelagert. Doch ob er ihn verkaufen kann, ist fraglich.
Achenbach von Viehof verklagt
Jetzt geht es um diese Oldieflitzer

Am Donnerstag verklagte der Unternehmer den Kunstberater. Er hatte ihm 1,7 Millionen geliehen, die er jetzt zurückhaben will. Außerdem weitere 1,1 Millionen, weil Achenbach ihm Kunstwerke viel zu teuer verkauft haben soll.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News
Zur mobilen Ansicht wechseln