Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

„Kein Pardon“: Thomas Hermanns nimmt Abschied

Thomas Hermanns als Heinz Wäscher mit dem lustigen Glückshasen im Kult-Musical „Kein Pardon“
Thomas Hermanns als Heinz Wäscher mit dem lustigen Glückshasen im Kult-Musical „Kein Pardon“
Foto: Mehr! Entertainment

Witzigkeit kennt keine Grenzen? Leider doch: Am Montag ist das große Finale. Dann fällt für Hape Kerkelings Musical „Kein Pardon“ der letzte Vorhang im Capitol-Theater. Über ein Jahr war es der Publikumsmagnet an der Erkrather Straße, rund 200.000 Zuschauer haben es live gesehen.

Am 12. November 2011 war Weltpremiere in Düsseldorf. Auch Thomas Hermanns (49) war dabei, der die Idee hatte, den Film von Hape Kerkeling (48) auf die Bühne zu bringen. Hermanns schrieb die Texte zum Bühnenstück.

Seine positive Bilanz: „Kein Pardon ist mein erstes Musical – und es war Glück von Anfang an! Die letzten zwei Jahre auf und vor der Bühne waren fantastisch. Cast und Crew haben mein Baby groß und schön gemacht.“

In den ersten Wochen hatte Dirk Bach (✝51) die Rolle des cholerischen TV-Moderators Heinz Wäscher übernommen. Er kam sogar nach seiner Dschungelcamp-Pause im Januar im März noch einmal wieder.

Danach schlüpften Stars wie Achim Mentzel (66) und Hermanns selbst in die Rolle. Als Roberto Blanco (75) und Tetje Mierendorf (34) sie sich teilten, kam die Schock-Nachricht von Bachs Tod.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Das Herrchen oder Frauchen dieses kleinen Hundes wird gesucht.
Frauchen gesucht
Wem gehört dieser kleine Hund?

Der Ausreißer ist am Montag einer Anwohnerin in Jüchen-Waat zugelaufen.

Maxi Ehehalt (20): Ich habe mehrere Optionen für meine Zukunft überlegt. Eventuell gehe ich nach Italien, weil ich Italienisch auch in der Schule hatte. So kann ich die Sprache auffrischen und das Land kennenlernen. Aber ich kann mir auch gut vorstellen, zunächst nebenbei zu jobben und in den Ferien zu reisen. Was ich letztendlich beruflich machen möchte, weiß ich noch nicht so genau. Daher werde ich wahrscheinlich, auch einige Praktika absolvieren um in verschiedene Berufe reinzuschnuppern. Ich denke, das wird mir meine Entscheidung im Endeffekt erleichtern.
Abi - was nun?
Drei Düsseldorfer erzählen von ihren Plänen

Die Entscheidung, was man nach der Schule machen will, fällt den jungen Menschen immer schwerer. Der EXPRESS sprach mit zwei frisch gebackenen Abiturienten und einer Abiturientin über ihre Zukunftspläne.

Oldtimer-verrückt: Helge Achenbach mit seinem Bentley aus dem Besitz des Künstlers Joseph Beuys.
Oldtimer-Experte zur Affäre Achenbach
Maßlose Gier und maßlose Naivität

Bei den möglicherweise kriminellen Oldtimer-Deals des Kunsthändlers war Michael Fröhlich nicht dabei, doch die Masche, mit der Achenbach mit Oldtimern betrogen haben soll, kann er allerdings sehr wohl beurteilen.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
News aus Düsseldorf
Alle Videos
Fortuna-News