Düsseldorf
Aktuelle Berichte aus Düsseldorf und Umland mit Neuigkeiten zu Promis, Skandalen und Veranstaltungen.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

„Catch the Millionaire“: Kandidatin Sarah: Geld ist mir nicht so wichtig

Von
 Sarah (21) hält bei der ProSieben-Show „Catch the Millionaire“ die Düsseldorfer Flagge hoch. Sie kämpft gegen 17 andere Mädels.
Sarah (21) hält bei der ProSieben-Show „Catch the Millionaire“ die Düsseldorfer Flagge hoch. Sie kämpft gegen 17 andere Mädels.
Foto: ProSieben
Düsseldorf –  

Drei Männer, 18 Single-Frauen, die nicht nur mit einem Mann, sondern auch mit einem Luxusleben liebäugeln. Das sind die Zutaten für die neue Dating-Show „Catch the Millionaire“, die ab Donnerstag (20.15 Uhr) auf ProSieben läuft.

Was die Ladies aber erst im Laufe der Sendung erfahren: Nur einer der drei Männer ist echter Millionär. Die TV-Zuschauer wissen Bescheid. Am Ende der Showreihe heißt es für die Ladies: Geld oder Liebe – oder gar Geld und Liebe, an der Seite eines Millionärs?

Eine der Kandidatinnen ist Düsseldorferin Sarah (21), die seit 2011 solo ist. „Ich ging ohne große Absichten ins Casting“, so die Blondine, die nebenbei modelt und eine Neusser Privatschule besucht hat.

Die Dating-Show „Catch the Millionaire“ läuft ab Donnerstag auf ProSieben
Die Dating-Show „Catch the Millionaire“ läuft ab Donnerstag auf ProSieben
Foto: ProSieben

Bei dem Format nahm sie teil, obwohl sie es gar nicht auf einen Millionär abgesehen hatte. „Mir ist Geld nicht so wichtig. Ich stehe selbst mit beiden Beinen auf dem Boden. Aber mein Traummann sollte unabhängig sein.“ So wie sie.

Sarah arbeitet im Objekteinrichtungs-Betrieb ihrer Eltern. „Beide waren schwer erkrankt. Da bin ich eingestiegen. Zum Glück sind sie heute wieder gesund. Aber ich habe viel erlebt, bin keine typische 21-Jährige.“

Sarah ist bekannt für ihre direkte Art, nimmt kein Blatt vor den Mund. Ob es Zickenkrieg gab, als die Mädels alle in der schönen Villa in der Toskana wohnten, wo gedreht wurde? „Oh ja! Da waren einige Eskalationen dabei. Im Großen und Ganzen aber war es ruhig. Da waren ein paar lustige Mädchen dabei.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Düsseldorf
Je länger die Show, desto weniger Klamotten : Björn Dixgård und Gustaf Norén von Mando Diao.
Was für eine Nacht!
Mando Diao: In Unterhose die Bühne gerockt

Am Samstag waren Mando Diao in Düsseldorf zu Gast. Die Folge: 5500 Menschen und fünf Schweden im Taumel einer Wahnsinnsshow.

Beerdigungen von Kindern zu organisieren ist für Maximilian Bückendorf der emotional schwierigste Teil seines Jobs.
Ungewöhnliche Ausbildung
Maximilian, 19 Jahre, Traumberuf: Bestatter

Totensonntag – der traditionelle Gedenktag für die Verstorbenen. Maximilian Bückendorf hat täglich mit dem Tod zu tun. Er macht eine Ausbildung als Bestatter.

Eine Aufnahme der Polizei kurz vor dem Angriff. Hier auf dem Essener Hauptbahnhof kam es am vergangenen Freitag zu Ausschreitungen.
Polizisten gewürgt?
Fortuna-Fan: Haftbefehl wegen Totschlags

Nachdem ein Fortuna-Fan (22) am vergangenen Freitag, nach dem Spiel in Essen, einen Polizisten schwer verletzt haben soll, wurde jetzt gegen den Mann ein Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Anzeigen


Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
News aus Düsseldorf
Alle Videos
Fortuna-News