Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Dschungel-Camp
Alle Neuigkeiten, Skandale und Berichte rund um das Dschungelcamp 2014

Empfehlen | Drucken | Kontakt

5. Tag im Dschungelcamp: So sieht Georgina aus, wenn sie Buschschwein-Vagina isst

Bei der Dschungelprüfung: Hier isst Georgina Buschschwein-Vagina.
Bei der Dschungelprüfung: Hier isst Georgina Buschschwein-Vagina.
 Foto: RTL / Stefan Menne

Ekel pur im Dschungelcamp... So haben wir die Ex-„Bachelor“-Kandidatin Georgina noch nie gesehen: Herpes-Faktor 100 garantiert.

Bei der Dschungelprüfung müssen Georgina und Olivia ran: Es heißt „Wahrheit oder Pflicht“ und bei der sechsten Herausforderung muss Georgina eine Buschschwein-Vagina essen.

Das übliche Hin- und Her, Zaudern und Nachfragen folgen. Die Zeit läuft. Georgina: „Ich kann nicht!“ Die Zeit läuft weiter! Georgina: „Oder soll ich es doch essen?“ Gesagt, getan. Und dann... Wie hat es geschmeckt: „Sehr zäh und schwer zu kauen – ist mir immer wieder hoch gekommen!“

Schön, damit wäre das auch geklärt.

Was Georgina und Olivia noch so in sich reinstopften, sehen Sie in der Fotogalerie.

Schatzsuche „Geschickt eingefädelt“

Iris Klein und Klaus Baumgart dürfen auf Schatzsuche gehen und verabschieden sich von den anderen Dschungelcampern. „Mutter Katzenberger“ und der Entertainer marschieren durch den Urwald und erreichen eine Lichtung voller Schlamm.

In einer Höhe von rund 30 Zentimeter ist darauf ein großes Maschen-Seil in rechteckiger Form über den Schlammboden gespannt.

„Mutter Katzenberger“ wird an der Seite des quadratischen Feldes positioniert, ihr wird eine Klettersicherung angelegt und sie bekommt eine blickdichte Brille. Das Sicherheitsgeschirr ist mit einem Führungsseil verbunden, außerdem steckt der Schlüssel zur Schatztruhe an der Klettersicherung.

Leider ist das Seil kreuz und quer durch die Maschen des quadratischen Feldes versponnen. Auf der anderen Seite des Feldes steht Klaus und kann alles beobachten. Iris muss nun mit blickdichter Brille durch das Feld robben und den Schlüssel zu Klaus bringen. Dabei muss sie ihr Führungsseil sozusagen blind durch den Schlamm zurückverfolgen, darf sich nicht verheddern oder das Seil verknoten.

Entertainer Klaus gibt der blinden Iris wilde Kommandos und schreit herum.

Ob die beiden erfolgreich sind? Gleich die Fotogalerie klicken.

Feuertaufe

Auf einen heißen Tanz können wir uns am Mittwoch einstellen. Da müssen mit Georgina, Allegra und Patrick gleich drei Bewohner zur Dschungel-Prüfung "Feuertaufe" antreten. Und wer RTL kennt, weiß, da wird den "Stars" richtig Feuer unter dem Hintern gemacht...

Die Lästerschwestern Olivia Jones und Iris Klein gehen sich frisch machen.
Die Lästerschwestern Olivia Jones und Iris Klein gehen sich frisch machen.
 Foto: RTL

Lästerschwestern Olivia und Iris

Olivia und Iris sind die Lästerschwestern des Dschungelcamps - und das, obwohl Iris ihrer Tochter Daniela versprochen hat, nicht nackt zu duschen, niemanden zu schlagen und auch nicht zu lästern.

Trotzdem legen Iris und Olivia mächtig los.

Über Patrick Nuo und seine Porno-Sucht...

Iris: „Jetzt kann ich dem Patrick gar nicht mehr richtig angucke – seh‘ ihn immer vor mir, mit seiner Palme sechs Stunden beim Pornogucken - dem Silva, dem hätte ich das eher zugetraut! Ist aber auch ein Großmaul, der Silva, gell!“

Olivia: „Furchtbar. Der findet sich selbst so geil! Diese inszenierte, diese bekloppte Lache und dieser bescheuerte Slip! Er meint das ja nicht lustig. Er meint ja, das wäre cool!“

Über das „verwöhnte Gör“ Georgina...

Olivia: „Ich will ja schon mal sehen, was die da jeden Tag bei der Dschungelprüfung veranstaltet. Die quietscht bestimmt und schreit… Die ist ja aber auch so ein verwöhntes und verwirrtes Gör! Ich dachte die Zuschauer wählen uns zuerst in eine Prüfung. Aber vielleicht nehmen die uns gar nicht wahr, weil wir so unauffällig sind – ja, wenn die sich alle so in den Mittelpunkt zicken? Wir sind ja eher zurückhaltend!“

Iris: „Aber den Silva rein zu wählen, wäre ja auch lustig, oder? So mit Kakerlaken und Spinnen, dann muss der mal zeigen, dass er ein richtiger Mann ist und nicht so ein Pienzer!“

Olivia: „Das wird aber nicht funktionieren. Dann kommt nämlich das Weichei durch! Sobald es nämlich um Überwindung geht…“

Iris: „…kackt der ab!!“

Joey (r.) ernennt Silva zum neuen Teamchef.
Joey (r.) ernennt Silva zum neuen Teamchef.
 Foto: RTL

Joey bestimmt Silva zum Teamchef

Joey muss vor versammelter Mannschaft verkünden, wen er zum nächsten Teamchef bestimmt hat.

Joey: „Arno!“

Arno: „Ja?“

Joey: „Du bist es nicht!“ Gelächter.

Joey: „Nein. Ich habe mich für Silva entschieden, denn der ist voll der Kämpfer, der haut hier im lauten Ton mal alles zusammen. Ich kann das so nicht.“

Fiona: „Du hast das super gemacht!“ Applaus für Joey.

Joey ist gerührt: „Ich habe euch lieb!“

Mehr über Joeys bitteres Drogen-Geständnis lest ihr übrigens am Mittwoch bei uns!

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Dschungel-Camp
Königin Brigitte mit Dirk Bach 2012 im Dschungel-Camp.
Brigitte Nielsen
„Dirk Bach werde ich im Dschungel vermissen“

Fast 50 Prozent der Anrufer wählten die Königin von 2012 zurück ins australische Camp – vor Joey Heindle und Michael Wendler. Wir trafen die Hollywood-Lady nach der Live-Show in Hürth.

Dschungel-Blondine Melanie Müller ist sauer über den Einzug von Wendler ins Finale am Samstagabend.
Wendler im Finale
Sommer-Dschungel: Melanie Müller sauer, „wie alles abgelaufen ist“

Michael Wendler saß bei der vorletzten Dschungel-Show zuhause in Dinslaken statt im RTL-Studio. Trotzdem zog der Schlagerstar ins Finale ein - was Melanie Müller gewaltig gegen den Strich ging...

So sieht Begeisterung aus: Brigitte Nielsen darf wieder ins Dschungelcamp.
Sommer-Dschungel
Brigitte Nielsen gewinnt!

Es ist geschafft: Nach einer Woche voller zäher Dschungelunterhaltung konnte sich Brigitte Nielsen im großen Finale gegen alle anderen durchsetzen. Für die geht es ins Dschungelcamp 2016.

Promi & Show

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Zur mobilen Ansicht wechseln