l
Empfehlen | Drucken | Kontakt

Offene Beziehung: Ich wollte eine offene Beziehung, er legt sich eine Nebenfrau zu - Frechheit!

Ich wollte eine offene Beziehung, er legt sich eine Nebenfrau zu - Frechheit!
Ich wollte eine offene Beziehung, er legt sich eine Nebenfrau zu - Frechheit!
Foto: JPW.Peters | pixelio.de, pixelio.de

Liebe Beatrice,

ich bin seit zwei Jahren mit einem Mann zusammen, den ich mittlerweile richtig liebe.

Als wir zusammenkamen, sagte ich ihm, dass ich lieber erst mal eine Sex-Beziehung hätte, damit sich wirklich keiner verpflichtet fühlen muss und es somit eher kein Problem wäre, wenn man plötzlich jemanden anders hätte. Dann kam ich auf das Thema "offene Beziehung"... dies ist eine Form von Beziehung, die ich wirklich leben könnte...

Du musst noch wissen, dass mein Freund nach ca. 3 Monaten gesagt hat, dass wir fest zusammen sind, nicht ich. Ich habe es aber dann zugelassen, da ich schon merkte, dass ich mich in diesen Mann verliebt habe.

Doch mein Freund praktiziert nun seit einem halben Jahr eine polyamouröse Beziehung zu einer Frau, die er im Internet kennen gelernt hat. Ich habe sie nun auch kennen gelernt und sie ist echt nett.

Aber ich finde einfach... wenn ich an seiner Stelle wäre, würde ich selbstverständlich nicht die Zeit von Freitag abend bis Sonntag spät in die Nacht mit ihr verbrinngen, ich würde mir schäbig und respektlos meinem Partner gegenüber vorkommen.

Ich hab nun also das Problem, dass ich einfach das Gefühl habe, dass sie ihm mehr bedeutet als ich. Mir fehlen die Gesten, die mir zeigen, dass ich die Hauptperson bin.

So zum Beispiel letztes Wochenende. Am Freitag macht er mit mir ab, zu einer Neueröffnung einer Bar zu gehen. Am Mittwoch schrieb er ihr, ob sie auch komme, mit ihrem besten Freund. Dieser konnte nicht, aber meinem Freund war es egal, er lud einfach sie alleine ein. Und so war es dann auch, sie kam. Ich Idiot hab die zwei dann auch noch zu ihm nach Hause gefahren... Auf jeden Fall wäre am Samstag ein Grillen mit Freunden von ihm gewesen und eigentlich hatte er vor ein paar Wochen gesagt, ich könne mitkommen. Ich hab´s aber auch vergessen, da ich seit 2 Monaten jedes Wochenende arbeiten muss. Und da hat er einfach sie mitgenommen.... Das hat mir nun den Rest gegeben.

Aber ich glaube, er versteht mich einfach nicht und er will auch nichts daran ändern... Ich weiß einfach nicht, ob ich wirklich soooo überreagiere.... Ich finde sein Verhalten mir gegenüber einfach unglaublich dreist, und finde, das hat wenig mit Freundschaft zu tun. Ich komm mir eher vor, als sei ich seine Nebenbeziehung, als würde er mich warm behalten, damit er noch ne Ausweichmöglichkeit hat... Aber ich bin doch seine FREUNDIN! Du merkst bestimmt, ich bin völlig durcheinander. Ich hab das Gefühl, dass ich mich trennen muss, da er sich sonst trennen wird mit der Begründung, ich enge ihn ein und nehme ihm seine Freiheit... Welche Frau würde so etwas mitmachen?

Liebe Grüße,

Klara (38)

...........................................................

Liebe Klara,

du schreibst:

"Mir fehlen die Gesten, die mir zeigen, dass ich die Hauptperson bin... ich bin doch seine FREUNDIN!"

Nein, leider bist du das momentan nicht mehr. So wie du das darstellst, ist SIE das zur Zeit. Und das kannst du auch nicht ändern, indem du darauf beharrst, die Hauptperson zu sein. Das liegt nicht in deiner Entscheidung, sondern in seiner. Zumal du dir das zum Teil selbst eingebrockt hast mit deiner Idee von der "offenen Beziehung". Sorry dass ich das so sage, aber das Hintertürchen, was du dir selbst offen lassen wolltest, hat nun ER in Anspruch genommen - was sein gutes Recht ist, selbst wenn er es war, der am Anfang von einer festen Beziehung sprach.

Du fragst:

"welche Frau würde so etwas mitmachen?"

Ja genau. Deswegen ist die Konsequenz ganz logisch: mach es nicht mehr mit.

Es wäre sicher auch mal an der Zeit, dass du ein sehr ernsthaftes, sehr offenes Gespräch mit ihm über eure "Beziehung" führst. Was er darüber denkt, wie er sich die ganze Zeit damit gefühlt hat, wie er jetzt dazu steht usw.

Kann es sein, dass du bis jetzt ein solches Gespräch gescheut hast, weil du sich selber davor scheust, in Beziehungsdingen konkret zu werden und dich somit auf etwas festzulegen?

Anders gesagt: Wenn du in Beziehungsdingen herumeierst und herummauschelst, musst du dich nicht wundern, wenn du das zurückkriegst.

Also beziehe klar Stellung und bekenne dich zu deinen starken Gefühlen zu ihm und sag ihm, was du wirklich willst und wo du mit ihm hinwillst. Kann sein, dass es zu spät ist, kann aber auch sein, dass es das ist, was er die ganze Zeit gebraucht hätte.

Viel Glück

Beatrice Poschenrieder

Weitere Meldungen aus dem Bereich Diverses

Die Vergangenheit in der Prostitution, Gewalttätige Freunde, Finanzielle Schwierigkeiten und damit verbundene Probleme in der Beziehung. In der Rubrik „Diverses“ werden die Themen der Liebesberatung behandelt, die den EXPRESS Lesern unter den Nägeln brennen. Meine Tochter sagt, wenn ich zu diesem Mann zurückgehe, werde ich sie verlieren. Ich war früher oft im Bordell. Wie soll ich das meiner neuen Freundin erklären? Ich masturbiere bis zu 30mal am Tag - wegen der Glückshormone?

Unser Sohn hat blonde Haare und blaue Augen - mein Mann und ich nicht!
Eine Frage der Gene
Unser Sohn hat blonde Haare und blaue Augen - mein Mann und ich nicht!

Also ich habe da eine ganz dringende Frage an dich! Ich habe zusammen mit meinen Mann einen 10 Monate alten Sohn. Ich bin immer treu gewesen und trotzdem hat unser Sohn blonde Haare und blaue Augen, obwohl ich und mein Mann dunkle Haare haben. (Melanie, 29)

Sie sagte, ich sei ihr zu schade für einen One Night Stand - was meint sie damit?
Jens will wissen
Sie sagte, ich sei ihr zu schade für einen One Night Stand - was meint sie damit?

Ich bin in folgender Situation: Ich habe seit Jahren eine Bekannte und wir beide stehen uns sehr nahe. Sie meinte vor ein paar Tagen, sie fände mich körperlich sehr attraktiv und auch sexuell anziehend. (Jens, 41)

Liebesberatung
Ihre Mail an Beatrice
Liebes- und Sexualberatung
Bücher zum Thema Liebe & Lust
Top 5 Sexualberatung
Lieferservice für Köln