Digital
Neuigkeiten aus der digitalen Welt

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Hacker-Wettbewerb: Wer Google Chrome knackt, kriegt Kohle satt

So wirbt Google im Blog für den Hacker-Wettbewerb.
So wirbt Google im Blog für den Hacker-Wettbewerb.
Berlin –  

Der Internetriese Google will Hacker für einen guten Zweck zum Einbruch in das eigene Betriebssystem anstacheln.

Dafür lobte Google bis zu 3,14159 Millionen Dollar (2,3 Mio Euro) Preisgeld aus. So will der Konzern möglichen Sicherheitslücken in dem Google-Betriebssystem Chrome auf die Spur kommen, erklärte das Unternehmen am Montag in einem Eintrag auf dem Chrome-Blog.

Den Hackern winken je 110.000 oder 150.000 Dollar, wenn sie es schaffen, sich über eine manipulierte Webseite Zugriff auf einen Computer mit dem Chrome-Betriebssystem zu verschaffen.

Insgesamt könnten so bis zu 3,14 Mio Dollar ausgezahlt werden, eine Anspielung der Mathe-Fans bei Google auf die Kreiszahl Pi, die in der Geometrie das Verhältnis des Umfangs eines Kreises zu seinem Durchmesser beschreibt.

Es ist das dritte Mal, dass Google einen solchen Hacker-Wettbewerb veranstaltet. In der Vergangenheit wurde Geld ausgelobt, wenn Hacker eine Lücke im Chrome-Internetbrowser aufdecken konnten.

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Digital
Nie wieder Ärger mit Ladegeräten! Ab 2017 kommt ein einheitlicher Adapter!
EU-Beschluss
Na endlich: Das einheitliche Handy-Ladegerät kommt!

Ab 2017 werden einheitliche Ladegeräte für Mobiltelefone in Europa zur Pflicht. Nokia, Sony, Apple, Motorola und Samsung müssen einen einheitlichen Stecker für Handys, Tablets und Smartphones entwickeln.

Die App zeigt die Inhaltsstoffe von Kosmetikprodukten an.
Von Ordnung bis Sport
11 Apps, die Deinen Alltag leichter machen

Bei über 1 Millionen Apps im Angebot kann man schon mal den Überblick verlieren. Wir zeigen Ihnen, welche Apps sich auf dem Smartphone wirklich lohnen

Apple-Chef Tim Cook präsentiert das neue iPad.
Apple-Präsentation
Das dünnste Tablet der Welt – das kann das iPad Air 2

Am Donnerstagabend hat Apple sein neues iPad vorgestellt. Ob das Gerät eine Revolution ist, oder doch nur ein Abklatsch lesen Sie hier.

Digital

Aktuelle Videos
Anzeigen
Bildergalerien
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook