Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Digital
Neuigkeiten aus der digitalen Welt

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Chubby Checker: Musik-Legende klagt gegen Penis-App

Musik-Legende Chubby Checker klagte gegen die Penis-App.
Musik-Legende Chubby Checker klagte gegen die Penis-App.
 Foto: dpa
New York –  

Er ist eine echte Spaßkanone, doch auch die Twist-Größe Chubby Checker (bürgerlicher Name Ernest Evans) scheint eine Spaßgrenze zu haben. Jetzt klagte er gegen eine Penis-App, die seinen Künstlernamen trägt.

Mit der Scherz-App von Software-Entwickler Palm konnte ein Mann ganz einfach seine Penis vermessen. Das nicht ganz ernst gemeinte Programm stellte ganz fix eine angebliche Verbindung zwischen der Schuhgröße und der Penislänge her.

Neben Palm verklagten die Anwälte der 71-jährigen Musik-Legende auch den Computer-Giganten Hewlett-Packard. In einer Begründung heiß es, dass die App seinen guten Namen beschmutz und die Namensrechte des Musikers verletzt hätte.

In einer Stellungnahme teilte der Software-Konzern mit, dass die App bereits im September 2012 aus dem Internet entfernt worden sein. In seiner kurzen Verkaufszeit wurde "Chubby Checker" (Kosten: 99 Cent) unglaubliche 84 mal heruntergeladen.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Digital
Der Netinator meldet sich im EXPRESS zu Wort. Er ist auch bei Twitter unter netinator_prof zu finden.
Digital-Kolumne
Netinator erklärt: Safer Sex und Safer Pay beim Shoppen

Was sollten Safer Sex und Online-Käufe gemeinsam haben? Der Netinator erklärt es. Ungeschützter Sex mit vielen verschiedenen Fremden ist, so haben wir längst gelernt, nicht großartig anders als Russisch Roulette. Safer Sex ist das Stichwort – Kondome schützen.

Windows 10 - gut gedacht, aber so weit kommen die meisten Nutzer gar nicht.
Fehlercode 80240020
Ärger um Windows 10! So funktioniert das Update trotzdem

Im Netz mehren sich die Beschwerden der Menschen, die das neue Betriebssystem entweder gar nicht, oder nur fehlerhaft herunterladen können. Wir zeigen, wie man den Download auch manuell hinbekommt.

Gar nicht mal so höflich: Wer richtig wütend ist, kann jetzt auch Stinkefinger verschicken.
Update für Android
WhatsApp hat jetzt auch Stinkefinger-Emoticons

Der Messenger WhatsApp beglückt Android-Nutzer mit einem Update. Es sind aber auch ein paar „böse“ Features dabei.

Digital

Aktuelle Videos
Bildergalerien

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Zur mobilen Ansicht wechseln