Digital
Neuigkeiten aus der digitalen Welt

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Chubby Checker: Musik-Legende klagt gegen Penis-App

Musik-Legende Chubby Checker klagte gegen die Penis-App.
Musik-Legende Chubby Checker klagte gegen die Penis-App.
Foto: dpa
New York –  

Er ist eine echte Spaßkanone, doch auch die Twist-Größe Chubby Checker (bürgerlicher Name Ernest Evans) scheint eine Spaßgrenze zu haben. Jetzt klagte er gegen eine Penis-App, die seinen Künstlernamen trägt.

Mit der Scherz-App von Software-Entwickler Palm konnte ein Mann ganz einfach seine Penis vermessen. Das nicht ganz ernst gemeinte Programm stellte ganz fix eine angebliche Verbindung zwischen der Schuhgröße und der Penislänge her.

Neben Palm verklagten die Anwälte der 71-jährigen Musik-Legende auch den Computer-Giganten Hewlett-Packard. In einer Begründung heiß es, dass die App seinen guten Namen beschmutz und die Namensrechte des Musikers verletzt hätte.

In einer Stellungnahme teilte der Software-Konzern mit, dass die App bereits im September 2012 aus dem Internet entfernt worden sein. In seiner kurzen Verkaufszeit wurde "Chubby Checker" (Kosten: 99 Cent) unglaubliche 84 mal heruntergeladen.

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Digital
Achtung! Passwort-Betrüger treiben derzeit wieder ihr Unwesen.
Post vom „Undercover-Engel“
Komische Warnungen per Mail - Passwort-Betrüger treiben ihr Unwesen

Wer E-Mails von einem selbst ernannten „Undercover-Engel“ erhält, sollte schleunigst seine Passwörter für wichtige Onlinekonten und -dienste ändern.

Mircosoft hat seine neue Windows-Version vorgestellt.
Netz spottet
Windows 10 statt 9 - das kann das neue System

Microsoft stelle seine neue Version Windows 10 vor und will damit an alte Erfolge anknüpfen. Beim Namen übersprang das Unternehmen die Zahl 9. Darüber spottet nun das gesamte Netz.

Hacker haben es wohl auf AVMs Router und Fritzbox abgesehen.
Sicherheitslücke
AVM warnt vor Fritzbox-Hacker

Hacker haben es wohl auf AVMs Router und Fritzbox abgesehen. Sie suchen nach einer Sicherheitslücke, die auf einigen Geräten bereits geschlossen wurde.

Digital

Aktuelle Videos
Anzeigen
Bildergalerien
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook