Digital
Neuigkeiten aus der digitalen Welt

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Chubby Checker: Musik-Legende klagt gegen Penis-App

Musik-Legende Chubby Checker klagte gegen die Penis-App.
Musik-Legende Chubby Checker klagte gegen die Penis-App.
 Foto: dpa
New York –  

Er ist eine echte Spaßkanone, doch auch die Twist-Größe Chubby Checker (bürgerlicher Name Ernest Evans) scheint eine Spaßgrenze zu haben. Jetzt klagte er gegen eine Penis-App, die seinen Künstlernamen trägt.

Mit der Scherz-App von Software-Entwickler Palm konnte ein Mann ganz einfach seine Penis vermessen. Das nicht ganz ernst gemeinte Programm stellte ganz fix eine angebliche Verbindung zwischen der Schuhgröße und der Penislänge her.

Neben Palm verklagten die Anwälte der 71-jährigen Musik-Legende auch den Computer-Giganten Hewlett-Packard. In einer Begründung heiß es, dass die App seinen guten Namen beschmutz und die Namensrechte des Musikers verletzt hätte.

In einer Stellungnahme teilte der Software-Konzern mit, dass die App bereits im September 2012 aus dem Internet entfernt worden sein. In seiner kurzen Verkaufszeit wurde "Chubby Checker" (Kosten: 99 Cent) unglaubliche 84 mal heruntergeladen.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Digital
High-Tech-Uhr für 449 Euro: Unser Reporter trägt eine Apple Watch Sport mit schwarzem Armband. Durch das Aluminium-Gehäuse wiegt sie nur 78 Gramm.
Nix für Wurstfinger!
Test: Wir legten die „Apple Watch“ an

Der Run auf die neue Apple Watch war riesig. Doch Schlangen vor den Geschäften gab’s diesmal nicht. Apple hatte seinen Mini-Computer fürs Handgelenk nur zur Online-Bestellung freigegeben. Wir haben die Smartwatch anprobiert.

Im Video anschauen
Hätten Sie es gewusst? Diese nützlichen Facebook-Tricks kennt nicht jeder

Bei Facebook gibt es eine Menge an Funktionen, die bislang nicht sonderlich bekannt sind, einem den Alltag im sozialen Netzwerk aber stark vereinfachen können. Die besten Kniffe gibt es hier im Video.

Die Apple-Watch in verschiedenen Varianten
Der Netinator - Die Digital-Kolumne
Wenn Uhren erzählen können...

Seit Freitag gibt es in Deutschland die Apple Watch. Sie wird ihre Nutzer gläsern machen. Der Netinator erklärt, was daran problematisch ist.

Digital

Aktuelle Videos
Bildergalerien

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook