Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Digital
Neuigkeiten aus der digitalen Welt

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Chatprogramm: Windows Live Messenger wird eingestellt

Redmond –  

Microsoft stellt den Windows Live Messenger in Kürze ein.

Das Chatprogramm, welches früher MSN Messenger hieß, wird nicht mehr weiterentwickelt. Ein Download von der offiziellen Microsoft-Website ist bereits jetzt schon nicht mehr möglich. Stattdessen wird auf Skype verwiesen.

Microsoft hatte Skype 2011 aufgekauft.

Um seine alten MSN-Kontakte weiterhin benutzen zu können, braucht man sich bei Skype einfach nur mit der gewohnten Windows Live ID anzumelden. Die Kontakte werden dann automatisch importiert.

Am 15. März 2013 wird dann der alte Messengerdienst komplett abgeschaltet. Anschließend kann man sich nur noch über Skype einloggen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Digital
Ab dem 30. Juni kann man über Apple Music Musik streamen und online Radio hören.
Apple Music startet am Dienstag
Das müssen Sie zum neuen Musikdienst von Apple wissen

Apple setzt zu einem Neustart seines erfolgreichen Musikgeschäfts an. Am 30. Juni startet der Dienst Apple Music, zu dem das werbefinanzierte Internet-Radio Beats 1 sowie ein kostenpflichtiges Abo-Angebot gehört.

Gratis WLAN weltweit? Das soll, wenn es nach Google geht, bald kein Traum mehr sein.
Komfortableres Leben?
Google plant: Weltweites Gratis- WLAN für alle

Auf der ganzen Welt kostenloses WLAN - das wünschen sich viele Leute. Und dieser Wunsch soll bald in Erfüllung gehen, denn Google plant kostenloses WLAN auf der ganzen Welt.

Eine Szene aus dem Computerspiel „Batman: Arkham Knight“.
Computerspiel ist nicht mehr zu haben!
Einzelhandelsverkauf von „Batman: Arkham Knight“ gestoppt

Nach dem Verkaufsstopp für die digitale Ausgabe von „Batman: Arkham Knight“ wird nun offenbar auch der Einzelhandelsverkauf der PC-Version des Spiels gestoppt.

Digital

Aktuelle Videos
Bildergalerien

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Zur mobilen Ansicht wechseln