Digital
Neuigkeiten aus der digitalen Welt

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Besonders guter Klang: HTC kontert mit neuem Spitzenmodell

Das neue HTC-Flaggschiff „One“
Das neue HTC-Flaggschiff „One“
 Foto: Hersteller
New York –  

Der taiwanische Smartphone-Spezialist HTC hat sein Flaggschiff überarbeitet. Das neue HTC „One“ geht gegen das iPhone 5 und die Galaxy-Modelle von Samsung ins Rennen um die Gunst der Kunden.

Das Smartphone mit dem Betriebssystem Android („Jelly Bean“), einem großen 4,7-Zoll-Bildschirm und einem Aluminium-Gehäuse in schwarz oder silber kommt ab März auf den Markt.

Was es kann...

Der Hersteller versprach bei der Vorstellung am Dienstag in New York einen besonders guten Klang, unter anderem mit Stereolautsprechern auf der Gerätefront.

Die Kamera soll dank eines neuen Chips klare Fotos auch in dunklen Umgebungen ermöglichen.

Der schnelle Mobilfunk LTE wird unterstützt.

Ein steter Nachrichtenstrom namens „BlinkFeed“ auf der Startseite hält die Nutzer auf dem Laufenden bei Sportergebnissen oder auch dem eigenen Facebook-Freundeskreis.

HTC ist ein Pionier bei den Smartphones. Die Taiwaner sind aber im Vergleich zu Elektronikkonzernen wie Apple oder Samsung ein Winzling.

Im vergangenen Jahr gingen die Verkäufe in einem boomenden Markt zurück. Neben Android-Smartphones bietet HTC auch Geräte mit dem Microsoft-Betriebssystem Windows Phone 8 an.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Digital
WhatsApp schmeißt Nutzer von Drittanbieter-Messengern raus..
WhatsAppPlus und Co.
WhatsApp schmeißt Klon-Nutzer raus

WhatsApp macht ernst: Nutzer, die störrisch eine der beliebten Drittanbieter-Anwendung wie WhatsApp+, WhatsAppPlus, OgWhatsapp, WhatsAppMD verwenden, werden seit Freitag offenbar dauerhaft gesperrt.

Der Netinator meldet sich im EXPRESS zu Wort. Er ist auch bei Twitter unter netinator_prof zu finden.
Das sagt der Netinator
Facebook am Arbeitsplatz – das kann der Wirtschaft schaden

Während der Arbeit betreiben viele private Kontaktpflege per Facebook. Das läppert sich – und kann so der Wirtschaft schaden. Der Netinator zeigt euch die Fakten.

Das Galaxy S6 und das S6 Edge mit seinen abgerundeten Kanten machen zumindest optisch was her.
Teurer als das iPhone
Samsung knackt die Schallmauer: Neues S6 Edge kostet bis zu 1050 Euro

Jetzt reißt Samsung die Preisschranken ein: Für die neuen Spitzenmodelle Galaxy S6 und S6 Edge werden bis zu 1050 Euro fällig!

Digital

Aktuelle Videos
Bildergalerien

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook