Digital
Neuigkeiten aus der digitalen Welt

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Behörden eingeschaltet: Hacker-Angriff auf Facebook

 Foto: dpa
Menlo Park –  

Nach Angaben von Facebook haben Hacker das Soziale Netzwerk angegriffen. Der Vorfall habe sich vergangenen Monat ereignet, erklärte das US-Unternehmen am späten Freitag.

„Wir haben keine Anzeichen dafür, dass die Daten von Facebook-Nutzern bei dieser Attacke in Mitleidenschaft gezogen wurden“, hieß es.

Der Schilderung zufolge hatten sich einige Facebook-Mitarbeiter auf einer Website Schadsoftware eingefangen, obwohl ihre Notebooks auf dem neuesten Stand und mit Antiviren-Programmen ausgestattet gewesen seien.

Nach der Entdeckung der Schadsoftware seien die Behörden eingeschaltet worden. Die Ermittlungen liefen noch.

Facebook ist mit mehr als einer Milliarde Mitglieder das weltgrößte Soziale Netzwerk. In der Vergangenheit hatte es immer wieder Hackerangriffe auf namhafte IT-Firmen gegeben, darunter auch auf den Kurznachrichtendienst Twitter. In einigen Fällen waren auch Kundendaten gestohlen worden.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Digital
Bei Versandhändlern wie Amazon muss man genau hinschauen, wenn man ein Schnäppchen landen will.
„Dynamic Pricing“
Unfassbare Preissprünge bei Amazon! Preise schwanken bis zu 240 Prozent

Wer billig kauft, kauft teuer! Diese Binsenweisheit hat durch Amazon eine ganze neue Bedeutung erhalten. Denn eine Studie zeigt: Die Preise für ein- und dasselbe Produkt können um bis zu 240 Prozent schwanken.

Twitter stockt sein Support-Team auf
Kampf gegen Fake-Accounts
Twitter will härter gegen Trolle durchgreifen

Twitter wird von Fake-Accounts und unerwünschten Inhaltlich geflutet. Damit soll jetzt Schluss sein.

In den USA gibt es ab sofort den Selbstmord-Button.
Traurige Posts melden
Facebook will Selbstmord-Kandidaten helfen

Helfen per Knopfdruck! In den USA können Freunde schon selbstmordgefährdete Personen bei Facebook melden. Was dann passiert, das erklären wir hier!

Digital

Aktuelle Videos
Bildergalerien

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook