Digital
Neuigkeiten aus der digitalen Welt

Der Netinator meldet sich im EXPRESS in einer Kolumne und auf www.express.de zu Wort. Er ist auch bei Twitter unter netinator_prof zu finden.
Der Netinator - die Digital-Kolumne
So kommt man bei Facebook wieder raus

Der Bundestag hat Strafen gegen Mobbing und andere Straftaten, die über das Netz und soziale Medien begangen werden können, verschärft. Sicher vor Übergriffen kann man aber nie sein. Der Netinator erklärt, wie man Facebook ganz verlässt.

Google startet den Dienst Contributor: Nutzer zahlen dabei für werbefreie Seiten im Internet.
Bezahlsystem
Google startet neuen Dienst "Contributor"

Google testete eine Alternative zu Adblocker: Der Dienst Contributor kann von Nutzern für einen Monatsbetrag abonniert werden und bietet dafür werbefreie Internetseiten.

Auf Facebook kann man Freunden auch Videogrüße posten.
Hier im Video
So erstellen Sie einen Facebook-Videogruß

Um einem Freund einfach mal Danke zu sagen, können Sie einen Videogruß auf Facebook erstellen. Mit ein paar Klicks wird aus der Standard-Vorlage eine individuelle Erinnerung.

Das blaue Doppelhäkchen zeigt: Die WhatsApp-Nachricht wurde gelesen!
Trotz WhatsApp-Update
Blaue Haken bleiben für iPhone-Nutzer

Enttäuschung für alle iOS-User: Die Lesebestätigung kann auch nach dem Update nicht ausgeschaltet werden. Es gibt lediglich optische Neuerungen. Aber auch Android-Nutzer müssen Abstriche machen.

WhatsApp kommt man wieder mit einem Update um die Ecke - mit dem jetzt die Verschlüsselung von Nachrichten möglich ist.
Nach Kritik
WhatsApp macht sichere Verschlüsselung möglich

Immer wieder hieß es, WhatsApp sei nicht sicher. Der Messenger-Dienst war mit umstrittenen Updates in die Schlagzeilen geraten. Jetzt gibt es ein neues Update, das Sicherheit garantiert.

Facebook will künftig auch in den Büros Einzug erhalten.
Ab ins Büro
Facebook plant Großangriff auf Xing und LinkedIn

Facebook will auch bei der internen Kommunikation in Unternehmen mitmischen - ein Großangriff auf Xing, LinkedIn und Co.

Der neue Bill Gates? Ayan Qureshi bestand im Alter von fünf Jahren einen IT-Test für Uniabsolventen.
Ist er der neue Bill Gates?
Dieser Fünfjährige ist der jüngste IT-Experte der Welt

Ayan Qureshi ist fünf Jahre alt und lebt im britischen Coventry. Die Leidenschaft des kleinen Überfliegers gilt Computern - und wie begabt er ist, bewies er mit einem Test an der Uni Birmingham.

Der Netinator meldet sich im EXPRESS in einer Kolumne und auf www.express.de zu Wort. Er ist auch bei Twitter unter netinator_prof zu finden.
Der Netinator - Die Digital-Kolumne
Fotos vom Nachbarn in der Unterhose

Das Strafgesetzbuch soll geändert werden. Fotos von Menschen in der Öffentlichkeit sind dann in bestimmten Fällen strafbar. Fotos von ihnen aus Wohnungen und Umkleidekabinen sind es heute schon. Der Netinator erklärt, wann man gegen das Gesetz verstößt.

  |   Mehr:
Das blaue Doppelhäkchen zeigt: Die WhatsApp-Nachricht wurde gelesen!
Bye bye Lesebestätigung
So lassen sich die blauen WhatsApp-Häkchen ausstellen!

Der Kurznachrichtendienst WhatsApp reagiert auf die Kritik an der automatischen Lesebestätigung. Die blauen Häkchen lassen sich jetzt abschalten.

So sieht Android-Lollipop in Aktion aus.
Betriebssystem zum Downlaod bereit
Neues Android-Lollipop für Nexus unterwegs

Neues Betriebssystem: Google hat mit der Auslieferung der neuen Android-Version 5.0 (Lollipop) für die hauseigenen Nexus-Geräte begonnen.

Der Flash Player auf ihrem Rechner sollte dringend aktualisiert werden.
Sicherheitslücken
Jetzt dringend den Flash Player updaten

Adobe hat für den verbreiteten Flash Player ein Update bereitgestellt. Anwender sollten die Software auf Windows-, Mac- und Linux-Rechnern wegen diverser Sicherheitslücken umgehend aktualisieren.

Solch ein Foto einer brennenden Kerze verunsichert aktuell tausende WhatsApp-Nutzer.
Abmahn-Gefahr!
Kerzenfoto bei WhatsApp: Das rät der Anwalt

Das mysteriöse WhatsApp-Kerzenfoto. Wir berichteten über mögliche Abmahnungen - jetzt redet Medienanwalt Christian Solmecke.

Viren-Horror: Wer einen ungeschützten Computer hat und den Anhang einer Spam-Mail öffnet, kann sich einen Trojaner einhandeln.
Angebliche Rechnungen
Polizei warnt vor gefälschten Vodafone-Mails

Vorsicht! Zurzeit kursieren Mails, die angeblich Rechnungen von "Telecom" oder "Vodafone" enthalten: Wer sie öffnet, handelt sich möglicherweise ein Virus ein!

Solch ein Foto einer brennenden Kerze verunsichert aktuell tausende WhatsApp-Nutzer.
Neuer Kettenbrief
Wirbel um Kerzenbild bei WhatsApp

Bei WhatsApp macht ein Kettenbrief die Runde, bei dem User dazu auffordert werden, ein Kerzenbild als Profilfoto zu verwenden. Was steckt dahinter?

Bald kommt das neue Update und die blauen Harken werden optional.
Lesebestätigung
WhatsApp macht die blauen Haken rückgängig

WhatsApp arbeitet an einem Update, das die blauen Häkchen optional macht. Der User kann dann selbst entscheiden, ob er sie aktivieren möchte.

Die verbessere Grafik bietet viel mehr Details und Objekte in der Umgebung (siehe Vergleichsvideo unten).
Neue Version
GTA V erscheint endlich auch mit Ego-Perspektive

Am 18. November erscheint GTA V für die PS4 und Xbox One, im Januar für PC. Wir zeigen, wie stark das Kult-Spiel auf den neuen Konsolen aussieht.

Der Netinator meldet sich im EXPRESS in einer Kolumne und auf www.express.de zu Wort. Er ist auch bei Twitter unter netinator_prof zu finden.
Die digital-Kolumne
Der Netinator empfiehlt Regeln fürs Daddeln

Groß und Klein daddelt zum Zeitvertreib. Spielen kann aber süchtig machen. Deshalb muss man Grenzen ziehen. Der Netinator schlägt vor, welche:

Word, Excel und PowerPoint gibt's für mobile Geräte jetzt kostenlos.
Microsoft Office
Word, Excel und PowerPoint mobil jetzt kostenlos

Die Microsoft-Office-Programme Word, Excel oder Power Point sind künftig kostenlos erhältlich. Bisher waren die meisten Funktionen nur zahlenden Abo-Kunden vorbehalten.

Facebook ruft seine Mitglieder auf, für die Bekämpfung von Ebola zu spenden.
Neuer Button
Facebook sammelt Spenden für Ebola-Kampf

Jetzt hat auch Facebook den Kampf gegen die Ebola-Krankheit aufgenommen. Das Online-Netzwerk ruft seine Mitglieder auf, für die Bekämpfung von Ebola zu spenden.

Amazon Echo: Der neue sprachgesteuerte Lautsprecher des Online-Händlers.
Konkurrenz für Siri
Amazon präsentiert persönlichen Assistenten „Echo“

Dieser persönliche Assistent funktioniert als Lautsprecher und soll dem Nutzer nicht nur bei der Musikauswahl helfen. Amazon Echo soll die Sprachsteuerung im Alltag durchsetzen.

Das blaue Doppelhäkchen zeigt: Die WhatsApp-Nachricht wurde gelesen!
WhatsApp-Haken
Beziehungskiller: Psychologe erklärt die Gefahren

Die Freude über das neue WhatsApp-Update hält sich in Grenzen. Psychologe Sebastian Bartoschek erklärt: Da ist Stress vorprogrammiert!

Kann man das blaue Häkchen bei WhatsApp ausschalten?
Neues Feature
„WhatsApp“- Häkchen: Kann ich das ausschalten?

Eine Lesebestätigung macht möglich, dass jeder „WhatsApp“-Absender sehen kann, ob seine Nachricht nicht nur verschickt wurde, sondern auch tatsächlich vom Empfänger gelesen wurde. Aber ist es möglich, dieses Feature wieder auszuschalten?

WhatsApp kommt man wieder mit einem Update um die Ecke - blaue Häkchen zeigen jetzt an, ob eine Nachricht gelesen wurde.
Sorge nach Update
Zerstört das blaue WhatsApp-Häkchen unsere Beziehungen?

Immer mal wieder etwas Neues: Blaue Häkchen zeigen nun an, ob eine WhatsApp-Nachricht gelesen wurde. Das Netz reagiert mit Unverständnis - denn viele User fürchten bereits, dass es dadurch zu Stress in vielen Partnerschaften kommen wird.

Das blaue Doppelhäkchen zeigt: Die WhatsApp-Nachricht wurde gelesen!
Neue Funktion
Blaue Häkchen bei WhatsApp: Was bedeutet das?

WhatsApp hat im Messenger ein neues Feature ausgerollt. Nutzer bekommen jetzt eine „Lesebestätigung“ in Form eines blauen Doppelhäkchens.

Über den Facebook-Messenger wird ein schädlicher Link verschickt.
Private Daten
Warnung vor Video-Link im Facebook-Chat

Derzeit werden im Facebook-Chat vermeintliche Youtube-Links zu Videos mit eigenem Profilbild verschickt. Eine Falle!

Die Grafik bildet die Anzahl der in Deutschland pro Tag verschickten SMS-Nachrichten ab.
Konkurrenz-Kampf
Studie: WhatsApp und Co. machen die SMS kaputt

Schätzungsweise 73,8 Millionen SMS verschicken die Deutschen pro Tag. 2012 waren es noch 163 Millionen pro Tag.

Welches Smartphone ist das Beste? Die Antwort darauf hängt davon ab, was dem Nutzer wichtig ist.
Geräte im Check
Diese Smartphones sind spitze!

Welches Smartphone ist das Beste? Die Antwort darauf hängt davon ab, was dem Nutzer wichtig ist. Wir haben den Check.

Digital

Aktuelle Videos
Anzeigen
Bildergalerien
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook