Digital
Neuigkeiten aus der digitalen Welt

In der Facebook-Welt werden Sauf-Bilder bald zensiert – angeblich zum eigenen Wohl der Nutzer.
Partybilder-Zensur
Facebook prüft bald, ob wir betrunken sind

Das soziale Netzwerk Facebook rüstet mit künstlicher Intelligenz auf: In Zukunft soll via Gesichtserkennung festgestellt werden, welche Partybilder den Weg ins Netz besser nicht finden sollten.

Wer seinem Kind ein Smartphone zu Weihnachten schenkt, sollte Seiten, die er für ungeeignet für sein Kind hält, sperren.
Netinator erklärt
Kinderhandys kindgerecht einstellen

Wer seinem Kind ein Smartphone zu Weihnachten schenkt, sollte Seiten, die er für ungeeignet für sein Kind hält, sperren. Der Netinator erklärt wie – und warum:

Mit der neuen App kann man lustige Videos zusammenstellen.
Ein Anwalt erklärt's
So legal ist die Spaß-App Dubsmash wirklich

Schnell lustige Videos aufnehmen – das geht mit Dubsmash. Aber Vorsicht: Nicht immer ist das entstandene Werk auch legal!

Der Messenger WhatsApp streikt mal wieder.
Mal wieder
WhatsApp down! Nutzer klagen über Ausfall

Alle Tage wieder! Der Messenger WhatsApp ist mal wieder down. Zahlreiche deutsche Nutzer klagten am frühen Donnerstagabend in den sozialen Netzwerken über den Ausfall.

Facebook ändert wieder seine Nutzungsbedingungen – ein Widerspruch dagegen ist nicht möglich.
Nutzungsbedingungen
Achtung! Facebook greift auf noch mehr Daten zu

Schon wieder ändert Facebook seine Nutzungsbedingungen! Schützen können sich Nutzer vor dem weit reichenden Datenzugriff nicht. Einziger Ausweg ist, das Konto zu löschen.

Planen die Macher von WhatsApp eine Browser-Version für Computer und Tablet?
Website aufgetaucht
WhatsApp bald auch für den Computer?

Plant WhatsApp etwa den Sprung vom Smartphone auf den Computer?

Der Netinator meldet sich im EXPRESS in einer Kolumne und auf www.express.de zu Wort. Er ist auch bei Twitter unter netinator_prof zu finden.
Der Netinator
Ein Smartphone vom Christkind

Smartphones bringen Kinderaugen zum Leuchten. Das gilt auch an Weihnachten. Der Netinator erklärt, was man bei smarten Weihnachtsgeschenken beachten sollte.

Wer andauernd in sozialen Netzwerken und Gruppen-Chats aktiv ist, macht sich angreifbar.
Handy-Sucht
Smartphone nervt uns – wir kommen nicht davon los!

Wer hätte das gedacht? Knapp Zweidrittel der zwölf- bis 19-Jährigen stimmen der Aussage zu, dass sie zu viel Zeit am Smartphone verbringen. Das besagt die aktuelle „JIM-Studie“.

Facebook hat immer weniger User, die selbst aktiv sind.
Es geht bergab
Facebook: Die Hälfte der User liest nur noch

Mehr als die Hälfte der Nutzer verfolgt nur, was bei Facebook passiert, füllt das Netzwerk aber nicht mit eigenen Inhalten: Es wird gelesen, nicht gepostet.

Wer untreu ist, sollte besser nicht über WhatsApp chatten.
Besser nicht mit dem Flirt chatten...
WhatsApp weiß, wann man fremdgeht

Wer untreu ist, sollte besser nicht über WhatsApp chatten. Der Messenger-Dienst kann zur Überwachung missbraucht werden! Das zeigt zumindest eine neue Untersuchung von Experten.

Nur ausgewählte Geräte
„Sky Go“ auch für Android - aber nicht für alle Handys und Tablets

SkyGo gibt es seit Donnerstagvormittag auch für Android-Geräte. Allerdings nicht für alle. Wir verraten, wer weiterhin in die Röhre schauen muss.

Alarmierende Studie: Auch Dritte können verfolgen, wie oft wir WhatsApp nutzen und wann wir erreichbar sind.
Gefahr für Privatsphäre
Studie: Das verrät WhatsApp über Ihr Leben

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) hat eine alarmierende Studie zu WhatsApp herausgebracht.

Symbolbild
TV per Flatrate
Netflix, Amazon & Co.- der große Streaming-Check

Wem das TV-Programm zu mau ist, der kann sich per Stream retten. Was man fürs Heimkino braucht und welche Angebote es gibt.

Der Netinator meldet sich im EXPRESS in einer Kolumne und auf www.express.de zu Wort. Er ist auch bei Twitter unter netinator_prof zu finden.
Der Netinator
Liken muss nicht gefallen heißen

Ein Like bei Facebook kann vieles heißen. Das kann für Verwirrung und Ärger sorgen. Der Netinator erklärt, worauf man achten sollte:

Mit Elektrogeräten muss im Winter sorgfältig umgegangen werden.
Trocken & warm halten
So schützen Sie ihr Smartphone im Winter

Kälte und Nässe im Winter können nicht nur dem Menschen lästig sein. Auch für unsere Smartphones können Frost und Schnee gefährlich werden.

Der Netinator meldet sich im EXPRESS in einer Kolumne und auf www.express.de zu Wort. Er ist auch bei Twitter unter netinator_prof zu finden.
So wird's peinlich
Fiese Autokorrektur: Mit dem Chef zum Petting

Schreibvorschläge der Autokorrektur in Smartphones können eine prima Sache sein, aber auch nervig und peinlich.

Chatverläufe sind bei WhatsApp wohl auch dann noch sichtbar, wenn die Nummer gewechselt und an einen neuen Besitzer vergeben wurde.
Neuer WhatsApp-Ärger
Chatverläufe nach Nummernwechsel weiter sichtbar

Es nimmt einfach kein Ende mit den schlechten Meldungen um WhatsApp! Denn wie jetzt bekannt wurde, sind Chatverläufe auch dann nicht komplett verschwunden, wenn man sie auf seinem Handy gelöscht hat.

E-Mails, angeblich von der Telekom, werden massenhaft versendet. (Symbolfoto)
Gefälschte E-Mails
Horror-Rechnung von der „Telekom“: Vorsicht, da ist der Wurm drin!

E-Mails, angeblich von der Telekom, werden massenhaft versendet. Vorsicht: Die Betrüger wollen das Bankkonto des Opfers leerräumen.

Bei der Qualität der Mobilfunk-Netze gibt es große Unterschiede.
LTE, Telefonate & Co.
Großer Netz-Vergleich: Telekom vorn, O2 und E-Plus mit Problemen

Bei der Qualität der Mobilfunk-Netze gibt es große Unterschiede. Wo gibt es das beste Netz?

Mit der neuen App kann man lustige Videos zusammenstellen.
Witzige Videoclips verschicken
Das kann die neue Spaß-App "Dubsmash"

Diese App geht gerade durch die Decke – aber was kann das kleine Spaß-Programm fürs Handy?

WhatsApp hat schon wieder eine fiese Sicherheitslücke.
App stürzt ab
WhatsApp-Panne: Nutzer müssen Verlauf löschen

Schon wieder eine Sicherheitlücke bei WhatsApp. Eine kleine, aber fiese Datei kann jetzt den Empfänger zwingen, die gesamten Chatverlauf zu löschen.

Twitter erhebt Daten über vom Nutzer installierte Apps.
Was Sie dagegen tun können...
Twitter sammelt jetzt Daten über andere Apps

Der Kurznachrichtendienst wird weiter personalisiert. Eine Möglichkeit zum Abschalten der App ist aber vorgesehen.

„Rooms“
Facebook-Nutzer können nun auch anonym chatten

Die Entwickler von Facebook preschen mal wieder mit einer (angeblich) neuen Idee vor: Eine Chat-App für anonyme Unterhaltungen über spezielle Themen.

So sieht Android-Lollipop in Aktion aus.
„Lollipop“
Android 5.0: Zwölf Tipps für das neue Betriebssystem

Kennen Sie „Trusted Face“? Das ist eine der neuen Funktionen des aktuellen Betriebssystems Android 5.0 „Lollipop“.

So sieht es aus, wenn man sich die Informationen der Nachrichten anzeigen lässt.
Noch mehr Kontrolle!
Neuigkeiten von den blauen WhatsApp-Häkchen

Dank des aktuellen Updates des Messengers „WhatsApp“ sehen die Nutzer nicht mehr nur, dass ihre Nachrichten gelesen wurden, sondern auch wann.

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg.
Ab 2015
Facebook: Änderungen beim Datenschutz

Das soziale Netzwerk will es Nutzern einfacher machen, die eigenen Informationen zu kontrollieren – und Anzeigen noch stärker personalisieren.

Der Netinator meldet sich im EXPRESS in einer Kolumne und auf www.express.de zu Wort. Er ist auch bei Twitter unter netinator_prof zu finden.
Der Netinator - die Digital-Kolumne
So kommt man bei Facebook wieder raus

Der Bundestag hat Strafen gegen Mobbing und andere Straftaten, die über das Netz und soziale Medien begangen werden können, verschärft. Sicher vor Übergriffen kann man aber nie sein. Der Netinator erklärt, wie man Facebook ganz verlässt.

Google startet den Dienst Contributor: Nutzer zahlen dabei für werbefreie Seiten im Internet.
Bezahlsystem
Google startet neuen Dienst "Contributor"

Google testete eine Alternative zu Adblocker: Der Dienst Contributor kann von Nutzern für einen Monatsbetrag abonniert werden und bietet dafür werbefreie Internetseiten.

Digital

Aktuelle Videos
Bildergalerien

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook