DEG
News über die DEG, Berichte und Interviews zu ihren Spielen in der Deutschen Eihockey-Liga (DEL)

EXPRESSSportEishockeyDEG
Empfehlen | Drucken | Kontakt

Schock für die DEG: Ashton Rome fällt komplette Saison aus

Ashton Rome wird in der kommenden Saison keine Treffer bejubeln dürfen.
Ashton Rome wird in der kommenden Saison keine Treffer bejubeln dürfen.
Foto: Anke Hesse

Der achtmalige deutsche Meister Düsseldorfer EG muss voraussichtlich die komplette Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auf Stürmer Ashton Rome verzichten.

Der 27 Jahre alte Kanadier erlitt in einem Testspiel gegen den Schweizer Klub EHC Biel bei einem Bandencheck eine schwere Schulterverletzung und muss operiert werden. Dies teilte der Verein am Dienstag mit.

Walter Köberle, Sportlicher Leiter der DEG, erklärte: „Über die daraus resultierenden Konsequenzen werden wir eingehend mit der Geschäftsführung beraten.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich DEG
Die Norwegen-Kante trifft und trifft und trifft.
2:1-Sieg in Straubing
Martinsen krönt tolles Wochenende der DEG

Die Norwegen-Kante trifft und trifft und trifft. Bei den Straubing Tigers netzte er zum 12. Mal im 16. Spiel! Erneut ein mega-wichtiges Tor, das seiner Mannschaft den zweiten Punkt verschafft und den zweiten Auswärtssieg nacheinander.

Andreas Martinsen,  Ken-Andre Olimb und Michael Davies.
4:1 bei den Icetigers
DEG-Coach Kreutzer vom eigenen Team begeistert

„Wir haben in Nürnberg nicht nur die Scheibe rausgekloppt, wir haben richtig gutes Eishockey gespielt,“ so DEG-Cheftrainer Christof Kreutzer nach dem 4:1 bei den Nürnbergs Icetigers.

Die DEG konnte in Nürnberg siegen.
4:1-Sieg
DEG-Auswärtssieg in Nürnberg

Die DEG kann auswärts doch gewinnen, landete bei den Nürnberg Icetigers einen sensationellen 4:1-Coup!

Eishockey
FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Fortuna-News