DEG
News über die DEG, Berichte und Interviews zu ihren Spielen in der Deutschen Eihockey-Liga (DEL)

EXPRESSSportEishockeyDEG
Empfehlen | Drucken | Kontakt

Schock für die DEG: Ashton Rome fällt komplette Saison aus

Ashton Rome wird in der kommenden Saison keine Treffer bejubeln dürfen.
Ashton Rome wird in der kommenden Saison keine Treffer bejubeln dürfen.
 Foto: Anke Hesse

Der achtmalige deutsche Meister Düsseldorfer EG muss voraussichtlich die komplette Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auf Stürmer Ashton Rome verzichten.

Der 27 Jahre alte Kanadier erlitt in einem Testspiel gegen den Schweizer Klub EHC Biel bei einem Bandencheck eine schwere Schulterverletzung und muss operiert werden. Dies teilte der Verein am Dienstag mit.

Walter Köberle, Sportlicher Leiter der DEG, erklärte: „Über die daraus resultierenden Konsequenzen werden wir eingehend mit der Geschäftsführung beraten.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich DEG
Eisbär Julian Talbot (r.)  erzielt hier das 1:0, hinten Lukas Lang ist machtlos, links Casey Borer (Eisbären)
2:5-Klatsche gegen Berlin
Düsseldorfer EG vergibt Matchball! Jetzt kommt das Liga-Endspiel

Nach einer müden Vorstellung ging die DEG gegen starke Berliner Eisbären mit 2:5 unter und muss nun weiter um die direkte Qualifikation für das Playoff-Viertelfinale bibbern.

Chris Minard steht vor einem Wechsel von Köln nach Düsseldorf.
Einzug ins Viertelfinale
DEG: Motor Olimb soll den letzten Punkt holen

Die Anfahrt in die Hauptstadt war für den DEG-Tross etwas holprig, am Nachmittag steckten Düsseldorfs Puckjäger in diversen Staus. Dafür soll Freitagabend (19.30 Uhr, O2-World) alles nach Plan laufen.

DEG-Fans freuen sich auf die Playoffs.
Auf in die Playoffs
Endlich wieder Titeljagd bei der DEG!

Der 30. März 2012, eine bittere 3:4-Pleite im fünften Viertelfinale bei den „Ingolstadt Panthern“ – es war der bisher letzte Auftritt der DEG in den Playoffs.

Eishockey

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Fortuna-News