DEG
News über die DEG, Berichte und Interviews zu ihren Spielen in der Deutschen Eihockey-Liga (DEL)

EXPRESSSportEishockeyDEG
Empfehlen | Drucken | Kontakt

Neue Sponsoren: DEG: Rettung rückt näher

Elmar Schmellenkamp sprach mit EXPRESS.
Elmar Schmellenkamp sprach mit EXPRESS.
Düsseldorf –  

Der achtmalige deutsche Meister Düsseldorfer EG ist einer weiteren Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ein Stück näher gekommen. Neue Sponsoren unterstützen die Rheinländer mit einem hohen sechsstelligen Betrag.

„Mit diesem Engagement sind wir jedoch noch nicht gerettet. Trotzdem sind diese Abschlüsse ein großer Schritt in die richtige Richtung“, sagte Geschäftsführer Elmar Schmellenkamp.

Zuletzt fehlten dem Schlusslicht über zwei Millionen Euro, um auch in der kommenden DEL-Saison antreten zu können. Ungeachtet der finanziellen Situation treiben die Verantwortlichen die personellen Planungen weiter voran. Nationalspieler Bernhard Ebner unterschrieb einen neuen Einjahresvertrag.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich DEG
Daniel Kreutzer scheiterte an den Krefeldern Thomas Supis (l.) und Tomas Duba.
Führung verspielt
DEG fehlt das Killer-Gen

Bereits zum dritten Mal hintereinander vergeigten die Düsseldorfer eine Führung im Schlussdrittel.

Die Entscheidung: Istvan Sofron erzielt das 3:2 für Krefeld.
2:3-Pleite in Krefeld
DEG verschenkt den Derby-Sieg

Istvan Sofron sicherte seinem KEV den Derbysieg. Die Krefelder triumphieren mit 3:2, die Rot-Gelben mussten mit nur einem Punkt die kurze Heimreise antreten und warten weiter auf den ersten Saison-Auswärtssieg.

Marcus Kink (Adler Mannheim) im Zweikampf mit dem Düsseldorfer Stephan Daschner
Kurioses Spiel in Mannheim
DEG verliert drei Punkte und einen BMW

Schwupp, da war er weg! DEG-Pressesprecher Frieder Feldmann wurde sein geliebter, azuritschwarzer BMW „vom Hof“ geklaut. Zudem verlor die DEG unglücklich mit 2:3.

Eishockey
FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Fortuna-News