DEG
News über die DEG, Berichte und Interviews zu ihren Spielen in der Deutschen Eihockey-Liga (DEL)

EXPRESSSportEishockeyDEG
Empfehlen | Drucken | Kontakt

Frei an Karneval: Die völlig jecke DEG

Düsseldorf –  

Partystimmung pur bei der völlig jecken DEG. Nicht nur, dass die Schlusslichter zuletzt einen grandiosen 6:2-Triumph über Iserlohn genossen – es gibt noch mehr Grund für beste Stimmung: An Karneval hat die Truppe spielfrei, kann richtig mitfeiern.

„Ich freue mich schon auf Altweiber“, so Verteidiger-Oldie Marian Bazany. Am Dienstag nahm die Truppe schon einmal Maß und probierte fröhlich die Kostüme von Deiters.

Alex Henry, der auf dem Eis beim Gegner Furcht und Schrecken verbreitet, kam als Clown: „Passt zu mir, oder? Nein, Spaß beiseite! Die Jungs haben mir schon einiges über Karneval erzählt. Wird bestimmt lustig. Eigentlich eine prima Idee, mitten im Winter, wenn es kalt ist und die Leute miese Laune haben, so ein lustiges Fest zu feiern.“

Das Team hatte beim Probelauf reichlich Spaß. Ein dickes Geheimnis macht ein ehemaliger Kinderprinz aus seinem Outfit für die tollen Tage: Daniel Kreutzer. Der Kapitän trug als „Verkleidung“ ein DEG-Trikot ...

Weitere Meldungen aus dem Bereich DEG
Bernhard Ebner krümmt sich vor Schmerzen.
Nach Derby gegen Haie
Tripp und Jones: Die DEL sperrt die Kölner Eis-Rüpel

Nach dem von den Düsseldorfern eingeleiteten Ermittlungsverfahren wird Kölns Kapitän Tripp für zwei Partien gesperrt. Jones kassiert eine Vier-Spiele-Sperre.

DEG-Trainer Christof Kreutzer tröstet Ken André Olimb.
DEG nach Niederlage
Ken André Olimb und die Derby-Wut

Die Haie haben alles andere als verdient das Derby gewonnen. Auch der fiese Bandencheck von Kölns John Tripp gegen Ken André Olimbn hinterlässt einen fiesen Beigeschmack.

Die Streitfrage: DEG-Goalie Tyler Beskorowany erwischt den Puck erst hinter der Linie.
DEG verliert 1:2 gegen Kölner Haie
Kreutzer-Rekord nicht mit Sieg gekrönt

Derby-Niederlage mit Beigeschmack! DEG-Coach Christof Kreutzer hatte einen megadicken Hals über mehr als fragwürdige Entscheidungen der Schiedsrichter, die am Ende die unglückliche 1:2-Niederlage in Köln besiegelten.

Eishockey

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Fortuna-News