DEG
News über die DEG, Berichte und Interviews zu ihren Spielen in der Deutschen Eihockey-Liga (DEL)

EXPRESSSportEishockeyDEG
Empfehlen | Drucken | Kontakt

Frei an Karneval: Die völlig jecke DEG

Düsseldorf –  

Partystimmung pur bei der völlig jecken DEG. Nicht nur, dass die Schlusslichter zuletzt einen grandiosen 6:2-Triumph über Iserlohn genossen – es gibt noch mehr Grund für beste Stimmung: An Karneval hat die Truppe spielfrei, kann richtig mitfeiern.

„Ich freue mich schon auf Altweiber“, so Verteidiger-Oldie Marian Bazany. Am Dienstag nahm die Truppe schon einmal Maß und probierte fröhlich die Kostüme von Deiters.

Alex Henry, der auf dem Eis beim Gegner Furcht und Schrecken verbreitet, kam als Clown: „Passt zu mir, oder? Nein, Spaß beiseite! Die Jungs haben mir schon einiges über Karneval erzählt. Wird bestimmt lustig. Eigentlich eine prima Idee, mitten im Winter, wenn es kalt ist und die Leute miese Laune haben, so ein lustiges Fest zu feiern.“

Das Team hatte beim Probelauf reichlich Spaß. Ein dickes Geheimnis macht ein ehemaliger Kinderprinz aus seinem Outfit für die tollen Tage: Daniel Kreutzer. Der Kapitän trug als „Verkleidung“ ein DEG-Trikot ...

Weitere Meldungen aus dem Bereich DEG
Der neue DEG-Goalie Tyler Beskorowany war der gefeierte Mann des Abends.
4:3 n. P. gegen Nürnberg
Neuer DEG-Goalie wird gleich zum Helden

Die DEG siegte mit 4:3 nach Penalty - und Torwart Beskorowany war gleich der Held bei der Wiederauferstehung der Düsseldorfer.

Der neue DEG-Goalie Tyler Beskorowany.
Beskorowany kommt
DEG holt neue „Torwart-Latte“

Schon wieder sind die Düsseldorfer die Schießbude der Liga und Tabellen-Schlusslicht. Ein böses Deja-Vu! Deshalb haben die Verantwortlichen nun reagiert, verpflichten einen neuen Torhüter: Keeper-Latte Tyler Beskorowany!

DEG-Trainer Christof Kreutzer konnte die Niederlage selber kaum fassen.
0:8-Niederlage gegen Iserlohn
Torhagel! DEG wieder die Schießbude der Liga

Fans und Team waren nach dem Spiel völlig geschockt: Mit einer 0:8-Niederlage hatte niemand vorher gerechnet. Die Düsseldorfer gingen unter.

Eishockey
FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Fortuna-News