Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

DEG
News über die DEG, Berichte und Interviews zu ihren Spielen in der Deutschen Eihockey-Liga (DEL)

EXPRESSSportEishockeyDEG
Empfehlen | Drucken | Kontakt

Energieschub für die Zukunft: Sponsor verlängert bei DEG

Von
Daniel Kreutzer will auch im nächsten Jahr noch mit der DEG durchstarten.
Daniel Kreutzer will auch im nächsten Jahr noch mit der DEG durchstarten.
 Foto: Getty
Düsseldorf –  

Am Samstagmittag landeten die DEG-Kämpfer wieder in Düsseldorf. Im Gepäck: Ganz viel Zuversicht nach dem mitreißenden Auftritt bei Meister Berlin.

Sie verloren nur denkbar knapp mit 4:5 nach Penaltyschießen. „Die Jungs haben ein Riesen-Spiel hingelegt. Bitter, dass wir ganz kurz vor Schluss noch den Ausgleich kassiert haben, sonst hätten wir sogar gewonnen“, ist Manager Walter Köberle (64) stolz auf seine Charaktertruppe.

„Die werden bis zum Ende Vollgas geben und machen beste Werbung dafür, dass Eishockey in Düsseldorf längst nicht tot ist.“ Das sehen auch die Verantwortlichen bei den Stadtwerken so.

EXPRESS erfuhr: Das städtische Energieunternehmen bleibt bei der Stange! Im sechsstelligen Bereich (mindestens 150.000 Euro)! Am Sonntag wird das bei einer vor dem Duell mit Ingolstadt (16.30 Uhr) einberufenen Pressekonferenz bekannt gegeben.

Ein dicker Energieschub für den klammen Klub, die Stadtwerke verlängern ihren Sponsorvertrag! Ebenso ein starkes Signal für andere Unternehmen, sich beim Traditionsverein zu engagieren. „Jetzt hoffe ich, dass mögliche Geldgeber das erkennen“, so Köberle.

„Wer bei uns investiert, der bekommt Herzblut und Emotionen. Wir haben viel zu bieten. Ich glaube fest daran, dass es hier weitergeht.“ Dafür will der Manager weitere Weichenstellungen in Angriff nehmen.

„Wir möchten schnell mit unseren Youngstern verlängern. Das wäre eine gute Grundlage für den Kader. Und ich glaube, dass einige Topspieler, die jetzt das Gefühl bekommen, dass es hier eine Zukunft gibt, noch ein wenig warten, bevor sie woanders unterschreiben.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich DEG
Joonas Rönnberg stand unter anderem bei den Espoo Blues auf dem Eis.
Ein Finne für die Abwehr
Düsseldorfer EG holt Verteidiger Joonas Rönnberg

Die Einkaufstour bei der Düsseldorfer EG geht weiter! Nach Max Kammerer, Leon Niederberger und Ex-Hai Eduard Lewandowski hat die DEG einen weiteren Spieler an den Rhein geholt.

Düsseldorfs norwegischer Nationalspieler Andreas Martinsen, hier bei der WM gegen Sloweniens Ziga Jeglic, wechselt in die NHL zu Colorado.
Wikinger
Andreas Martinsen: DEG als Sprungbrett in die NHL

Ex-Stürmer Andreas Martinsen schafft einen Karrieresprung. Der Schrank aus der Abteilung Attacke hat einen Vertrag in der besten Liga der Welt, der nordamerikanischen NHL, ergattert!

Eduard Lewandowski (r.) in der KHL in Aktion, hier gegen Maxim Pestuschko.
DEG holt Eduard Lewandowski
Christof Kreutzer: „Der wird uns richtig weiterbringen“

DEG-„Trainer-Manager“ Christof Kreutzer setzt auf geballte Erfahrung. Der Neuzugang ist bereits der siebte Oldie in der Mannschaft.

Eishockey

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Fortuna-News